Chaophraya-Universität

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chaophraya-Universität
มหาวิทยาลัย เจ้าพระยา
Trägerschaft privat
Ort Nong Krot
Landkreis Amphoe Nakhon Sawan
Provinz Nakhon Sawan
Staat Thailand
Präsident Dr. Jin Vibhatakalasa
Website www.cpu.ac.th

Die Chaophraya-Universität (thailändisch มหาวิทยาลัย เจ้าพระยา, engl.: Chaophraya University, kurz: CPU; auch Chaopraya) ist eine private Universität in Nakhon Sawan, Thailand.

Die Chaophraya-Universität wurde 1988 durch Charoon Siriviriyakul und dessen Ehefrau Hathai Siriviriyakul gegründet. Der Campus befindet sich auf dem Gelände des Viriyalai–Chaopraya-Geländes, etwa acht Kilometer nordwestlich von Nakhon Sawan an der Thanon Phahonyothin (Fernstraße 1).

Ausbildungsprogramme[Bearbeiten]

Die Chaophraya-Universität bietet Bachelor- und Master-Studiengänge für folgende Gebiete an:

Weitere Studiengänge sind geplant: Hotelmanagement, Darstellende Kunst und Multimedia für Computerspiele.

Weblinks[Bearbeiten]

15.721605326667100.05276918417Koordinaten: 15° 43′ 18″ N, 100° 3′ 10″ O