Ducati 851

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ducati 851, frühes Modell
Ducati 851, spätes Modell

Die Ducati 851 ist ein Motorradmodell des italienischen Motorradherstellers Ducati.

Die 851 war die erste Ducati mit Wasserkühlung, zwei Nockenwellen pro Zylinderkopf, vier Ventilen pro Zylinder und Benzineinspritzung. Sie war das erste Motorrad, das im Rennsport mit einer Benzineinspritzung erfolgreich war. Die Modellreihe dominierte Anfang der 1990er Jahre die Superbike-Rennserien.

Der neu konstruierte Desmoquattro-Motor war unverkennbar ein Ducati-V2-Motor: ein in Fahrtrichtung liegender vorderer und ein stehender hinterer Zylinder im Winkel von 90° („L-Twin“), Ventilsteuerung mit Desmodromik und Zahnriemenantrieb der Nockenwellen.

Die 851 war mit einem neu gestalteten, unten offenen Stahlrohr-Gitterrahmen ausgestattet, der den Motor als tragendes Teil integrierte. Im Rahmen, dessen Hauptrahmen bis 2002 in der Ducati Monster verwendet wurde, war außerdem ein Umlenkhebel zur progressiven Federung des Hinterrads gelagert.

Die 851 wurde in mehreren Versionen (S/SP/Strada/Solo/Due) gebaut. Bereits 1991 liefen in begrenzter Stückzahl SP-Versionen mit 888 cm³ zur Homologation für die Superbike-Weltmeisterschaft vom Band. Ab 1993 wurden nur noch Motoren mit 888 cm³ verbaut und das Motorrad dementsprechend in Ducati 888 umbenannt. Frühe 851 hatten nach vorne hin tief heruntergezogene Sitzbank-Seitenteile, spätere Modelle und die 888 waagerecht verlaufende Seitenteile.

Die Ducati 888 wurde 1994 durch die Ducati 916 abgelöst.

Technische Daten[Bearbeiten]

851 S 851 S 851 Strada 851 Strada 888 Strada 888 SP 888 SP2 888 SP3 888 SP4 888 SP5
Baujahr 1988 1989 1991 1992 1993 1989 1990 1991 1992 1993
Motorbauart Viertaktmotor
Hubraum 851 cm³ 888 cm³ 851/888 cm³ 888 cm³
Zylinderbohrung 92 mm 94 mm 92/94 mm 94 mm
Kolbenhub 64 mm
Verdichtung 10,4:1 11:1 10,5:1 10,5:1 11:1 11,5:1 11:1 11:1 11:1 11:1
Leistung 75 kW (102 PS) bei 8250/min 77 kW (105 PS) bei 9000/min 67 kW (91 PS) bei 9000/min 71 kW (95 PS) bei 9000/min 72 kW (98 PS) bei 8200/min 91 kW (122 PS) bei 10.000/min 80 kW (109 PS) bei 10.000/min 82 kW (111 PS) bei 10.500/min 82 kW (111 PS) bei 10.500/min 87 kW (118 PS) bei 10.500/min
Drehmoment 87 Nm bei 8000/min 87 Nm bei 8500/min 79 Nm bei 7000/min 79 Nm bei 7000/min 80 Nm bei 6800/min 79 Nm bei 8200/min 79 Nm bei 8200/min 93 Nm bei 8200/min 93 Nm bei 8000/min 93 Nm bei 8000/min
Kupplung hydraulische Trockenkupplung
Getriebe 6 Gänge
Leergewicht 216 kg 222 kg 216 kg 216 kg 219 kg 209 kg 217 kg 210 kg 210 kg 210 kg
Höchstgeschwindigkeit 224 km/h 228 km/h 220 km/h 220 km/h 233 km/h 245 km/h 225 km/h 222 km/h 239 km/h 245 km/h

Die 851 SP wurde mit zusätzlichen Kolben und Zylindern als 888-cm³-Kit ausgeliefert.

Ducati 888

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ducati 851 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Ducati 888 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien