Einband-Europameisterschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Einband-Europameisterschaft
Billard Picto 2-white.svg
One-cushion-EC 1986 in Dülmen-Gemany, Rank1-3 Ceulemans, Dielis, Zanetti.jpg
EM 1986 in Dülmen. Siegerehrung, v. l. n. r.: 3. Platz-Marco Zanetti, 2. Platz-Ludo Dielis, 1. Platz Raymond Ceulemans
Turnierdaten
Turnierart: Ranglistenturnier
Turnierformat:
Verband/Ausrichter: CEB
Turnierdetails
Austragungsort: verschiedene
Spielzeit: seit 1950
Aktueller Titelträger: BelgienBelgien Frédéric Caudron
Rekorde
Meisten Siege: 13

BelgienBelgien Raymond Ceulemans

Bester GD: 25,86
NiederlandeNiederlande Jean Paul de Bruijn 2006
Bester ED: siehe Rekorde
Höchstserie (HS):  
199FrankreichFrankreich Francis Connesson, 1978
291DeutschlandDeutschland Wolfgang Zenkner, 1995
(prolongiert)
Spielstätte(n) auf der Karte
Aufgrund der Menge an Veranstaltungsorten, werden diese nicht angezeigt, können aber über die Links rechts oben abgerufen werden.

Die Einband-Europameisterschaft wird seit 1950 in der Carambolagevariante Einband ausgetragen. In der Regel findet sie einmal jährlich statt. Ausgerichtet wird sie vom europäischen Carambolagebillard-Verband CEB (Confédération Européenne de Billard).

Allgemeines[Bearbeiten]

Rekordsieger ist der Belgier Raymond Ceulemans mit 13 Titeln, aktueller Titelträger ist Frédéric Caudron.

Die Distanzen bei den Einband Europameisterschaften änderten sich mehrmals. Von 1950-1956, 1985-1988 wurde und ab 1997 wird bis 150 Points gespielt. Von 1957 bis 1983 wurde bis 200 Points gespielt und dazwischen im Satzsystem bis 50 oder 75 Points.

Ab der Saison 2012/13 werden die Europameisterschaften in einem Mammutturnier mit allen Disziplinen alle 2 Jahre in Brandenburg/Havel ausgetragen.

Rekorde[Bearbeiten]

Rekordsieger ist der Belgier Raymond Ceulemans mit 13 Titeln, aktueller Titelträger ist Frédéric Caudron aus Belgien.

Die beste Partie bis 200 Points spielten 1978 in Brügge Francis Connesson und 1983 in Rucphen Ludo Dielis mit 66,66 GD. Die beste Partie bis 150 spielten Wolfgang Zenkner 1995 in Wijchen, Fonsy Grethen 1999 in Wijchen und Jean Paul de Bruijn 2002 in Wijchen in je 1 Aufnahme.

Die höchste Serie erzielte Francis Connesson 1978 mit 199 Points. Die höchste Serie prolongiert spielte Wolfgang Zenkner 1995 in Wijchen mit 291.

Den besten Turnierdurchschnitt erzielte Jean Paul de Bruijn 2006 in Kortrijk mit 25,86.

Turnierstatistik[Bearbeiten]

Der GD gibt den Generaldurchschnitt des jeweiligen Spielers während des Turniers an.

Nr. Jahr Ort Gold GD Silber GD Bronze GD
01 1950 AlgerienAlgerien Algier OsterreichÖsterreich Ernst Reicher 4,54 BelgienBelgien Clement van Hassel 3,30 FrankreichFrankreich Roland Dufetelle 3,18
02 1951 Spanien 1945Spanien Barcelona BelgienBelgien René Vingerhoedt 3,78 Spanien 1945Spanien Joaquin Domingo 3,94 OsterreichÖsterreich Ernst Reicher 3,71
03 1952 Spanien 1945Spanien Madrid BelgienBelgien René Vingerhoedt 3,88 DeutschlandDeutschland August Tiedtke 3,39 PortugalPortugal Alfredo Alhinho 2,70
04 1953 Spanien 1945Spanien Valencia Spanien 1945Spanien Joaquin Domingo 3,44 BelgienBelgien René Vingerhoedt 3,61 BelgienBelgien Clement van Hassel 3,02
05 1954 DeutschlandDeutschland Saarbrücken DeutschlandDeutschland Walter Lütgehetmann 5,15 DeutschlandDeutschland August Tiedtke 4,56 BelgienBelgien René Vingerhoedt 4,36
06 1955 DeutschlandDeutschland Idar-Oberstein DeutschlandDeutschland August Tiedtke 4,42 NiederlandeNiederlande Cees van Oosterhout 3,74 DeutschlandDeutschland Walter Lütgehetmann 4,53
07 1956 PortugalPortugal Lissabon BelgienBelgien Emile Wafflard 4,52 DeutschlandDeutschland Walter Lütgehetmann 5,10 NiederlandeNiederlande Cees van Oosterhout 4,71
08 1957 NiederlandeNiederlande Groningen BelgienBelgien René Vingerhoedt 5,40 NiederlandeNiederlande Cees van Oosterhout 5,57 DeutschlandDeutschland August Tiedtke 5,15
09 1958 BelgienBelgien Löwen BelgienBelgien René Vingerhoedt 5,47 DeutschlandDeutschland Walter Lütgehetmann 5,72 BelgienBelgien Emile Wafflard 5,94
10 1959 DeutschlandDeutschland Oberhausen BelgienBelgien René Vingerhoedt 5,92 OsterreichÖsterreich Johann Scherz 4,50 DeutschlandDeutschland Walter Lütgehetmann 5,15
11 1960 Spanien 1945Spanien Terrassa BelgienBelgien René Vingerhoedt 5,41 Spanien 1945Spanien Joaquin Domingo 4,34 NiederlandeNiederlande Bert Teegelaar 4,22
12 1963 PortugalPortugal Lissabon BelgienBelgien Raymond Ceulemans 6,60 OsterreichÖsterreich Johann Scherz 5,89 Spanien 1945Spanien Jose Giro 3,94
13 1964 NiederlandeNiederlande Den Helder BelgienBelgien Raymond Ceulemans 11,76 NiederlandeNiederlande Henk de Kleine 4,98 BelgienBelgien Clement van Hassel 4,81
14 1965 ItalienItalien Montecatini BelgienBelgien Raymond Ceulemans 6,22 OsterreichÖsterreich Johann Scherz 6,42 NiederlandeNiederlande Bert Teegelaar 4,18
15 1966 DeutschlandDeutschland Krefeld BelgienBelgien Raymond Ceulemans 10,62 OsterreichÖsterreich Johann Scherz 8,12 FrankreichFrankreich Jean Marty 7,80
16 1967 BelgienBelgien Deurne BelgienBelgien Raymond Ceulemans 12,72 BelgienBelgien Ludo Dielis 9,24 OsterreichÖsterreich Johann Scherz 9,00
17 1969 ItalienItalien Alghero BelgienBelgien Raymond Ceulemans 12,06 BelgienBelgien Ludo Dielis 12,30 NiederlandeNiederlande Hans Vultink 7,44
18 1970 NiederlandeNiederlande Apeldoorn BelgienBelgien Raymond Ceulemans 9,85 BelgienBelgien Ludo Dielis 5,62 FrankreichFrankreich Roland Dufetelle 5,86
19 1971 BelgienBelgien Eupen BelgienBelgien Ludo Dielis 10,76 BelgienBelgien Raymond Ceulemans 15,98 NiederlandeNiederlande Henk de Kleine 7,20
20 1972 BelgienBelgien Mol BelgienBelgien Ludo Dielis 11,38 BelgienBelgien Emile Wafflard 13,65 FrankreichFrankreich Roland Dufetelle 7,51
21 1973 OsterreichÖsterreich Wien BelgienBelgien Ludo Dielis 12,61 FrankreichFrankreich Francis Connesson 6,60 BelgienBelgien Laurent Boulanger 7,60
22 1974 NiederlandeNiederlande Zandvoort BelgienBelgien Ludo Dielis 11,96 FrankreichFrankreich Francis Connesson 7,89 NiederlandeNiederlande Hans Vultink 8,89
23 1975 Spanien 1945Spanien Granada NiederlandeNiederlande Christ van der Smissen 8,38 BelgienBelgien Ludo Dielis 9,08 OsterreichÖsterreich Johann Scherz 7,60
24 1976 FrankreichFrankreich Moyeuvre NiederlandeNiederlande Christ van der Smissen 8,14 FrankreichFrankreich Francis Connesson 8,23 BelgienBelgien Ludo Dielis 10,12
25 1977 DeutschlandDeutschland Bottrop BelgienBelgien Raymond Ceulemans 12,84 OsterreichÖsterreich Johann Scherz 7,67 DeutschlandDeutschland Dieter Müller 7,17
26 1978 BelgienBelgien Zelzate BelgienBelgien Raymond Ceulemans 13,37 BelgienBelgien Ludo Dielis 12,03 FrankreichFrankreich Francis Connesson 10,43
27 1979 NiederlandeNiederlande Emmeloord BelgienBelgien Raymond Ceulemans 11,73 FrankreichFrankreich Francis Connesson 8,18 NiederlandeNiederlande Hans Vultink 7,86
28 1980 DeutschlandDeutschland Wedel BelgienBelgien Ludo Dielis 14,73 BelgienBelgien Raymond Ceulemans 12,68 DeutschlandDeutschland Dieter Müller 9,85
29 1981 BelgienBelgien Hechtel BelgienBelgien Ludo Dielis 14,72 BelgienBelgien Raymond Ceulemans 16,44 NiederlandeNiederlande Christ van der Smissen 12,97
30 1982 NiederlandeNiederlande Emmeloord NiederlandeNiederlande Christ van der Smissen 10,93 BelgienBelgien Ludo Dielis 11,75 LuxemburgLuxemburg Fonsy Grethen 9,07
31 1983 SpanienSpanien Madrid BelgienBelgien Ludo Dielis 13,46 NiederlandeNiederlande Jan Arnouts 8,76 DeutschlandDeutschland Wolfgang Zenkner 7,68
32 1984 NiederlandeNiederlande Franeker BelgienBelgien Raymond Ceulemans 10,13 NiederlandeNiederlande Christ van der Smissen 8,03 FrankreichFrankreich Egidio Vierat 7,37
33 1985 FrankreichFrankreich Épinal BelgienBelgien Raymond Ceulemans 12,16 FrankreichFrankreich Francis Connesson 10,17 LuxemburgLuxemburg Fonsy Grethen 9,02
34 1986 DeutschlandDeutschland Dülmen BelgienBelgien Raymond Ceulemans 10,97 BelgienBelgien Ludo Dielis 10,61 ItalienItalien Marco Zanetti 10,21
35 1987 LuxemburgLuxemburg Bad Mondorf OsterreichÖsterreich Franz Stenzel 9,68 LuxemburgLuxemburg Fonsy Grethen 11,65 NiederlandeNiederlande Christ van der Smissen 10,82
36 1988 NiederlandeNiederlande Groningen NiederlandeNiederlande Christ van der Smissen 8,82 OsterreichÖsterreich Christoph Pilss 8,49 DeutschlandDeutschland Wolfgang Zenkner 10,35
37 1990 DeutschlandDeutschland Bottrop BelgienBelgien Frédéric Caudron 9,22 NiederlandeNiederlande Dick Jaspers 6,35 LuxemburgLuxemburg Fonsy Grethen 7,15
38 1991 LuxemburgLuxemburg Bad Mondorf BelgienBelgien Frédéric Caudron 6,46 LuxemburgLuxemburg Fonsy Grethen 6,26 DeutschlandDeutschland Fabian Blondeel 5,46
39 1992 NiederlandeNiederlande Grubbenvorst DeutschlandDeutschland Fabian Blondeel 7,77 LuxemburgLuxemburg Fonsy Grethen 7,68 DeutschlandDeutschland Martin Horn 7,67
40 1993 NiederlandeNiederlande Wijchen BelgienBelgien Frédéric Caudron 13,07 DeutschlandDeutschland Wolfgang Zenkner 8,66 NiederlandeNiederlande Jean Paul de Bruijn 7,86
41 1994 NiederlandeNiederlande Wijchen LuxemburgLuxemburg Fonsy Grethen 13,83 DeutschlandDeutschland Wolfgang Zenkner 8,16 NiederlandeNiederlande Jean Paul de Bruijn 14,00
42 1995 NiederlandeNiederlande Wijchen DeutschlandDeutschland Wolfgang Zenkner 12,00 BelgienBelgien Frédéric Caudron 13,81 NiederlandeNiederlande Jean Paul de Bruijn 10,58
Nr. Jahr Ort Gold GD Silber GD Bronze
Halbfinalisten
GD
43 1996 NiederlandeNiederlande Wijchen OsterreichÖsterreich Stephan Horvath 6,89 NiederlandeNiederlande Jos Bongers 7,69 BelgienBelgien Peter de Backer 6,75
NiederlandeNiederlande Jean Paul de Bruijn 8,42
44 1997 NiederlandeNiederlande Wijchen DeutschlandDeutschland Martin Horn 7,58 BelgienBelgien Peter de Backer 9,64 DeutschlandDeutschland Fabian Blondeel 10,68
FrankreichFrankreich Marc Masse 6,72
45 1998 NiederlandeNiederlande Wijchen DeutschlandDeutschland Martin Horn 7,82 NiederlandeNiederlande Jos Bongers 8,29 BelgienBelgien Frédéric Caudron 19,35
DeutschlandDeutschland Fabian Blondeel 7,14
46 1999 NiederlandeNiederlande Wijchen LuxemburgLuxemburg Fonsy Grethen 12,98 NiederlandeNiederlande Jos Bongers 10,72 DeutschlandDeutschland Martin Horn 10,73
SpanienSpanien Francisco Fortiana 7,00
47 2000 BelgienBelgien Hooglede DeutschlandDeutschland Fabian Blondeel 13,79 SpanienSpanien Jordi Amell 10,00 DeutschlandDeutschland Martin Horn 12,57
NiederlandeNiederlande Ferdinand Polman 6,64
48 2001 DeutschlandDeutschland Duisburg NiederlandeNiederlande Jean Paul de Bruijn 10,90 DeutschlandDeutschland Fabian Blondeel 10,38 BelgienBelgien Peter de Backer 11,27
SpanienSpanien Rafael García 8,85
49 2002 NiederlandeNiederlande Wijchen NiederlandeNiederlande Jean Paul de Bruijn 14,59 SchweizSchweiz Xavier Grétillat 7,80 BelgienBelgien Peter de Backer 9,44
SpanienSpanien Jordi Amell 10,00
50 2003 NiederlandeNiederlande Amsterdam NiederlandeNiederlande Jean Paul de Bruijn 9,74 NiederlandeNiederlande Martin van der Spoel 7,59 SpanienSpanien Rafael Garcia 7,79
BelgienBelgien Johan Claessen 5,88
51 2004 SpanienSpanien Cervera FrankreichFrankreich Alain Remond 11,19 NiederlandeNiederlande Michel van Silfhout 9,51 BelgienBelgien Peter de Backer 10,27
NiederlandeNiederlande Jean Paul de Bruijn 10,93
52 2005 NiederlandeNiederlande Aalten NiederlandeNiederlande Jean Paul de Bruijn 16,85 NiederlandeNiederlande Dick Jaspers 14,95 DeutschlandDeutschland Fabian Blondeel 12,70
FrankreichFrankreich Alain Remond 11,36
53 2006 BelgienBelgien Kortrijk NiederlandeNiederlande Jean Paul de Bruijn 25,86 DeutschlandDeutschland Fabian Blondeel 11,56 BelgienBelgien Eddy Leppens 8,80
SchweizSchweiz Xavier Grétillat 9,34
54 2007 SpanienSpanien Cervera NiederlandeNiederlande Jean Paul de Bruijn 21,42 SchweizSchweiz Xavier Grétillat 13,50 BelgienBelgien Frédéric Caudron 13,14
DeutschlandDeutschland Ludger Havlik 6,58
55 2008 FrankreichFrankreich Carvin BelgienBelgien Frédéric Caudron 13,92 SchweizSchweiz Xavier Grétillat 7,49 NiederlandeNiederlande Henri Tilleman 11,11
NiederlandeNiederlande Michel van Silfhout 7,95
56 2009 NiederlandeNiederlande Wijchen BelgienBelgien Frédéric Caudron 16,81 DeutschlandDeutschland Wolfgang Zenkner 12,83 SchweizSchweiz Xavier Grétillat 12,63
FrankreichFrankreich Alain Remond 9,75
57 2010 SpanienSpanien Llinars del Vallès DeutschlandDeutschland Wolfgang Zenkner 12,03 SchweizSchweiz Xavier Grétillat 10,75 FrankreichFrankreich Alain Remond 12,71
FrankreichFrankreich Bernard Villiers 8,27
58 2011 NiederlandeNiederlande Haarlo BelgienBelgien Frédéric Caudron 11,80 NiederlandeNiederlande Michel van Silfhout 7,15 FrankreichFrankreich Alain Remond 18,16
NiederlandeNiederlande Henri Tilleman 14,21
59 2012 SpanienSpanien Cervera BelgienBelgien Frédéric Caudron 16,81 NiederlandeNiederlande Jean Paul de Bruijn 12,13 SpanienSpanien Joan Espinasa 9,70
FrankreichFrankreich Bernard Baudoin 10,60
60 2013 DeutschlandDeutschland Brandenburg/Havel BelgienBelgien Frédéric Caudron 11,76 FrankreichFrankreich Bernard Villiers 8,34 FrankreichFrankreich Alain Remond 6,91
NiederlandeNiederlande Jean Paul de Bruijn 18,33
61 2015 DeutschlandDeutschland Brandenburg/Havel ?? ? ?? ? ?? ?
?? ?

Weblinks[Bearbeiten]

Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing