Federazione Sammarinese Giuoco Calcio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Federazione Sammarinese
Giuoco Calcio
Logo Federazione Sammarinese Giuoco Calcio
Gründung 1931
FIFA-Beitritt 1988
UEFA-Beitritt 1988
Präsident Giorgio Crescentini
Generalsekretär
Nationalmannschaften A-Nationalmannschaft
U-21 San Marino
Jugendnationalteams
Homepage Off. Homepage FSGC

Die Federazione Sammarinese Giuoco Calcio (FSGC) ist der san-marinesische Fußballverband.

Der Fußballverband San Marinos wurde bereits 1931 gegründet. Doch erst 1988 trat der Verband der FIFA und der UEFA bei. Seitdem trägt die san-marinesische Fußballnationalmannschaft offizielle Länderspiele aus.

Der Verband kümmert sich um die Organisation der san-marinesischen Fußball-Liga, des Campionato Sammarinese di Calcio, des nationalen Pokalwettbewerbs, der Coppa Titano, sowie die Ausführung des Supercups, der Trofeo Federale. Des Weiteren verwaltet der Verband alle Jugendnationalmannschaften (U17, U19, U21), so wie die san-marinesische Fußballnationalmannschaft.

Der Verband hat auch den einzigen Proficlub des Staates, San Marino Calcio, der in der dritten italienischen Liga, der Lega Pro Prima Divisione, spielt, gegründet.

UEFA-Fünfjahreswertung[Bearbeiten]

Platzierung in der UEFA-Fünfjahreswertung (in Klammern die Vorjahresplatzierung). Die Kürzel CL und EL hinter den Länderkoeffizienten geben die Anzahl der Vertreter in der Saison 2014/15 der Champions League bzw. der Europa League an.

  • 50. ±0 (50) ArmenienArmenien Armenien (Liga, Pokal) – Koeffizient: 1,750CL: 1, EL: 3
  • 51. ±0 (51) FaroerFäröer Färöer (Liga, Pokal) – Koeffizient: 1,583CL: 1, EL: 3
  • 52. +1 (53) San MarinoSan Marino San Marino (Liga, Pokal) – Koeffizient: 0,666CL: 1, EL: 2
  • 53. −1 (52) AndorraAndorra Andorra (Liga, Pokal) – Koeffizient: 0,500CL: 1, EL: 2
  • 54. ±0 (54) GibraltarGibraltar Gibraltar (Liga, Pokal) – Koeffizient: 0,000CL: 1, EL: 1

Stand: Ende der Europapokalsaison 2012/13[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bert Kassies: Aktuelle UEFA-Fünfjahreswertung 2013. Abgerufen am 16. Mai 2013 (englisch).