Anguillanische Fußballnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anguilla
Anguilla
Fed anguilla.svg
Verband Anguilla Football Association
Konföderation CONCACAF
Trainer AnguillaAnguilla Colin Johnson
Rekordtorschütze Richard O’Connor (5)
Heimstadion James Ronald Webster Park
FIFA-Code AIA
FIFA-Rang 207. (1 Punkte)
(Stand: 18. September 2014)[1]
Erstes Trikot
Zweites Trikot
Bilanz
43 Spiele
3 Siege
3 Unentschieden
37 Niederlagen
Statistik
Erstes Länderspiel
AnguillaAnguilla Anguilla 1:1 Montserrat MontserratMontserrat
(St. Lucia; 14. Mai 1991)
Höchster Sieg
AnguillaAnguilla Anguilla 4:1 Montserrat MontserratMontserrat
(St. Martin; 8. Februar 2001)
Höchste Niederlage
GuyanaGuyana Guyana 14:0 Anguilla AnguillaAnguilla
(St. John’s, Antigua und Barbuda; 19. April 1998)
(Stand: 30. Juni 2011)

Die Fußballnationalmannschaft von Anguilla ist die Fußballnationalmannschaft des britischen Überseegebietes Anguilla in der Karibik. Sie zählt zu den schwächsten Teams des Kontinentalverbandes CONCACAF. Bisher gelang es der Mannschaft noch nicht , sich für den CONCACAF Gold Cup oder die Fußball-Weltmeisterschaft zu qualifizieren.

WM-Qualifikation[Bearbeiten]

Die erste Teilnahme an einem FIFA-Weltturnier verzeichnete Anguilla bei der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2002 in Südkorea und Japan. In der ersten Runde der CONCACAF-Zone spielte die Mannschaft gegen die Fußballnationalmannschaft der Bahamas. Am 5. März 2000 schlugen die Bahamas Anguilla mit 3:1 in The Valley (Anguilla). Zwei Wochen später unterlag Anguilla erneut mit 1:2 in Nassau (Bahamas). Damit war die Mannschaft bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Bei der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland musste Anguilla gegen die Fußballnationalmannschaft der Dominikanischen Republik antreten. In Santo Domingo (Dominikanische Republik) gelang der Mannschaft ein Achtungserfolg, das Spiel endete 0:0. Doch das Rückspiel wurde deutlich mit 0:6 verloren und Anguilla schied aus.

Im Rahmen der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika traf das Team in der ersten Runde der CONCACAF-Zone auf die Nationalmannschaft aus El Salvador. Im Hinspiel gewann El Salvador am 6. Februar 2008 in San Salvador (El Salvador) mit 12:0. Das Rückspiel am 26. März 2008 im RFK-Stadium in Washington, D.C. (Vereinigte Staaten) endete 0:4 aus Sicht Anguillas, was das vorzeitige Ausscheiden aus der WM-Qualifikation bedeutete.

Turniere[Bearbeiten]

Weltmeisterschaft[Bearbeiten]

CONCACAF Gold Cup[Bearbeiten]

  • 1991 bis 2002nicht qualifiziert
  • 2003nicht teilgenommen
  • 2005zurückgezogen
  • 2007 bis 2013nicht qualifiziert

Karibikmeisterschaft[Bearbeiten]

  • 1989 – nicht teilgenommen
  • 1991 bis 1998 – nicht qualifiziert
  • 1999 – zurückgezogen
  • 2001 – nicht qualifiziert
  • 2005 – zurückgezogen
  • 2007 – nicht qualifiziert
  • 2008 – nicht qualifiziert
  • 2010 – nicht qualifiziert
  • 2012nicht qualifiziert

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Die FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste. In: fifa.com, August 2014. Abgerufen am 18. September 2014