Fußball-Weltmeisterschaft 2014/Qualifikation (CONCACAF)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Kontinentalverband CONCACAF

Die Verbände der Nord- und Zentralamerikanischen und karibischen Fußballkonföderation (CONCACAF) haben drei feste Plätze für die Fußball-Weltmeisterschaft 2014, die sich die Vereinigten Staaten, Costa Rica und Honduras sichern konnten. Ein weiterer WM-Teilnehmer wurde in einer interkontinentalen Entscheidungsbegegnung gegen den ozeanischen Vertreter Neuseeland (OFC) ermittelt. Diesen Vergleich gewann Mexiko und qualifizierte sich somit ebenfalls für die WM-Endrunde.

Für die Qualifikation meldeten sich alle 35 Verbände der CONCACAF, die auch Mitglied des Weltverbandes FIFA sind. Die Bahamas zogen sich nach der ersten Runde aus dem Wettbewerb zurück.[1]

Reglement der FIFA[Bearbeiten]

Gemäß FIFA-Regularien[2] konnten die Vorrundenspiele in Form von Gruppenspielen und Pokalspielen jeweils in Hin- und Rückspielen ausgetragen werden oder in Ausnahmefällen in Turnierform in einem der beteiligten Länder. In den Gruppenspielen wurden drei Punkte für einen Sieg vergeben und je einer für ein Unentschieden. Es entschieden folgende Kriterien:

  1. höhere Anzahl Punkte
  2. bessere Tordifferenz
  3. höhere Anzahl erzielter Tore
  4. höhere Anzahl Punkte aus den Direktbegegnungen zwischen den punkt- und torgleichen Mannschaften
  5. bessere Tordifferenz aus den Direktbegegnungen zwischen den punkt- und torgleichen Mannschaften
  6. höhere Anzahl Tore aus den Direktbegegnungen zwischen den punkt- und torgleichen Mannschaften
  7. höhere Anzahl Auswärtstore aus den Direktbegegnungen zwischen den punkt- und torgleichen Mannschaften, wenn nur zwei Mannschaften betroffen sind.

Hätten zwei Mannschaften gemäß diesen Kriterien gleich abgeschnitten, hätte ein Entscheidungsspiel angesetzt werden können. Dieser Fall trat nicht ein.

In den Pokalspielen zählte bei Torgleichheit nach den beiden Spielen die höhere Anzahl erzielter Auswärtstore. War auch die Anzahl Auswärtstore gleich, wurde eine Verlängerung gespielt. Wenn in der Verlängerung kein Tor fiel, wurde die Begegnung im Elfmeterschießen entschieden. Bei gleich vielen Tore in der Verlängerung, qualifizierte sich die Auswärtsmannschaft aufgrund mehr erzielter Auswärtstore.

Modus[Bearbeiten]

Die Qualifikation in der CONCACAF-Zone wurde in vier Runden gespielt. Zunächst traten in einer K.-o.-Runde die auf Platz 26 bis 35 gesetzten Mannschaften gegeneinander an, um die Zahl der Mannschaften auf 30 zu reduzieren. In der zweiten Runde bildeten die auf Platz 7 bis 25 gesetzten Verbände sowie die fünf Qualifikanten der 1. Runde sechs Vierergruppen, aus denen sich jeweils der Gruppenerste für die 3. Runde qualifizierte. In der 3. Runde stiegen dann auch die sechs topgesetzten Mannschaften in die Qualifikation ein. Die zwölf Mannschaften wurden in drei Vierergruppen eingeteilt, aus denen sich jeweils die beiden Gruppenbesten für die 4. Runde qualifizierten. In der 4. Runde spielten die sechs verbliebenen Nationalmannschaften im Ligasystem um die drei direkten WM-Plätze sowie den Play-off-Platz.[3]

Erste Runde[Bearbeiten]

In der ersten Runde traten die zehn in der FIFA-Weltrangliste am schlechtesten platzierten Mannschaften im K.-o.-System mit Hin- und Rückspiel gegeneinander an. Die fünf Sieger der ersten Runde rückten in die zweite Runde vor.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Montserrat MontserratMontserrat 3:8 BelizeBelize Belize 12:5 (1:1)1 21:3 (0:1)2
Anguilla AnguillaAnguilla 0:6 Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik 30:2 (0:2)3 0:4 (0:3)
Amerikanische Jungferninseln Jungferninseln AmerikanischeAmerikanische Jungferninseln 4:1 Jungferninseln BritischeBritische Jungferninseln Britische Jungferninseln 2:0 (2:0) 2:1 (1:1)
Aruba ArubaAruba 6:6
(4:5 i.E.)
Saint LuciaSt. Lucia St. Lucia 4:2 (1:1) 2:4 n.V. (2:4, 2:1)
Turks- und Caicosinseln Turksinseln und CaicosinselnTurks- und Caicosinseln 0:10 BahamasBahamas Bahamas 0:4 (0:2) 0:6 (0:2)

1 Da es auf Montserrat keine geeignete Spielstätte gibt, wurde das Heimspiel von Montserrat im Ato Boldon Stadium in Trinidad und Tobago ausgetragen.[4]
2 Aufgrund staatlicher Einmischung wurde der Verband von Belize durch die FIFA vorläufig suspendiert. Das für den 19. Juni 2011 terminierte Rückspiel wurde abgesagt und auf einen späteren, zuerst nicht bestimmten Termin vor dem 10. Juli 2011 verschoben. Am 7. Juli hob die FIFA die Suspendierung provisorisch auf; das Rückspiel wurde am 17. Juli im Estadio Olímpico Metropolitano in Honduras ausgetragen.[5] Hätte sich die Lage nicht normalisiert, wäre Belize vom Qualifikationswettbewerb ausgeschlossen worden.[6]
3 Da es auf Anguilla keine geeignete Spielstätte gibt, wurde das Heimspiel von Anguilla im Estadio de Fútbol Panamericano de San Cristóbal[7] in der Dominikanischen Republik ausgetragen.[8]

Zweite Runde[Bearbeiten]

Die Auslosung der Qualifikationsgruppen fand am 30. Juli 2011 in Rio de Janeiro statt.[9]

Gruppe A[Bearbeiten]

Tabelle

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. El SalvadorEl Salvador El Salvador 6  6  0  0 020:500 +15 18
 2. Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik 6  2  2  2 012:800  +4 08
 3. SurinameSuriname Suriname 6  2  1  3 005:110  −6 07
 4. Cayman IslandsCayman Islands Cayman Islands 6  0  1  5 002:150 −13 01

Spielergebnisse

02.09.2011 Paramaribo Suriname Kaimaninseln 1:0 (1:0)
02.09.2011 San Salvador El Salvador Dominikan. Rep. 3:2 (0:0)
06.09.2011 San Cristóbal Dominikan. Rep. Suriname 1:1 (0:1)
06.09.2011 George Town Kaimaninseln El Salvador 1:4 (0:0)
07.10.2011 San Cristóbal Dominikan. Rep. El Salvador 1:2 (0:1)
07.10.2011 George Town Kaimaninseln Suriname 0:1 (0:0)
11.10.2011 Paramaribo Suriname Dominikan. Rep. 1:3 (0:1)
11.10.2011 San Salvador El Salvador Kaimaninseln 4:0 (3:0)
11.11.2011 San Cristóbal Dominikan. Rep. Kaimaninseln 4:0 (2:0)
11.11.2011 Paramaribo Suriname El Salvador 1:3 (0:1)
15.11.2011 San Salvador El Salvador Suriname 4:0 (1:0)
15.11.2011 George Town Kaimaninseln Dominikan. Rep. 1:1 (0:1)


Gruppe B[Bearbeiten]

Tabelle

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. GuyanaGuyana Guyana 6  4  1  1 009:500  +4 13
 2. Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 6  4  0  2 011:400  +7 12
 3. BermudaBermuda Bermuda 6  3  1  2 008:700  +1 10
 4. BarbadosBarbados Barbados 6  0  0  6 002:140 −12 00

Spielergebnisse

02.09.2011 Port of Spain Trinid. & T. Bermuda 1:0 (1:0)
02.09.2011 Providence Guyana Barbados 2:0 (1:0)
06.09.2011 Bridgetown Barbados Trinid. & T. 0:2 (0:1)
06.09.2011 Providence Guyana Bermuda 2:1 (0:0)
07.10.2011 Bridgetown Barbados Guyana 0:2 (0:0)
07.10.2011 Devonshire Parish Bermuda Trinid. & T. 2:1 (0:0)
11.10.2011 Port of Spain Trinid. & T. Barbados 4:0 (1:0)
11.10.2011 Devonshire Parish Bermuda Guyana 1:1 (0:0)
11.11.2011 Devonshire Parish Bermuda Barbados 2:1 (1:1)
11.11.2011 Providence Guyana Trinid. & T. 2:1 (1:0)
15.11.2011 Port of Spain Trinid. & T. Guyana 2:0 (0:0)
15.11.2011 Bridgetown Barbados Bermuda 1:2 (0:0)


Gruppe C[Bearbeiten]

Tabelle

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. PanamaPanama Panama 4  4  0  0 015:200 +13 12
 2. NicaraguaNicaragua Nicaragua 4  2  0  2 005:700  −2 06
 3. DominicaDominica Dominica 4  0  0  4 000:110 −11 00

Anmerkung: Im August 2011 zog sich die Mannschaft der Bahamas aus der WM-Qualifikation zurück.[1]

Spielergebnisse

02.09.2011 Roseau Dominica Nicaragua 0:2 (0:2)
06.09.2011 Managua Nicaragua Panama 1:2 (1:1)
07.10.2011 Roseau Dominica Panama 0:5 (0:2)
11.10.2011 Panama-Stadt Panama Nicaragua 5:1 (1:0)
11.11.2011 Managua Nicaragua Dominica 1:0 (0:0)
15.11.2011 Panama-Stadt Panama Dominica 3:0 (2:0)


Gruppe D[Bearbeiten]

Tabelle

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. KanadaKanada Kanada 6  4  2  0 018:100 +17 14
 2. Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico 6  2  3  1 008:400  +4 09
 3. Saint Kitts NevisSt. Kitts und Nevis St. Kitts und Nevis 6  1  4  1 006:800  −2 07
 4. Saint LuciaSt. Lucia St. Lucia 6  0  1  5 004:230 −19 01

Spielergebnisse

02.09.2011 Toronto Kanada St. Lucia 4:1 (1:1)
02.09.2011 Basseterre St. Kitts u. Nevis Puerto Rico 0:0
06.09.2011 Gros Islet St. Lucia St. Kitts u. Nevis 2:4 (0:4)
06.09.2011 Bayamón Puerto Rico Kanada 0:3 (0:1)
07.10.2011 Gros Islet St. Lucia Kanada 0:7 (0:4)
07.10.2011 Bayamón Puerto Rico St. Kitts u. Nevis 1:1 (1:0)
11.10.2011 Toronto Kanada Puerto Rico 0:0
11.10.2011 Basseterre St. Kitts u. Nevis St. Lucia 1:1 (0:0)
11.11.2011 Basseterre St. Kitts u. Nevis Kanada 0:0
11.11.2011 Gros Islet St. Lucia Puerto Rico 0:4 (0:2)
15.11.2011 Toronto Kanada St. Kitts u. Nevis 4:0 (3:0)
15.11.2011 Bayamón Puerto Rico St. Lucia 3:0 (1:0)


Gruppe E[Bearbeiten]

Tabelle

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. GuatemalaGuatemala Guatemala 6  6  0  0 019:300 +16 18
 2. BelizeBelize Belize 6  2  1  3 009:100  −1 07
 3. Saint Vincent GrenadinenSt. Vincent und die Grenadinen St. Vincent und die Grenadinen 6  1  2  3 004:120  −8 05
 4. GrenadaGrenada Grenada 6  1  1  4 007:140  −7 04

Spielergebnisse

02.09.2011 St. George’s Grenada Belize 0:3 (0:2)
02.09.2011 Guatemala-Stadt Guatemala St. Vincent u. d. Grenadinen 4:0 (2:0)
06.09.2011 Belmopán Belize Guatemala 1:2 (0:1)
18.09.2011 Kingstown St. Vincent u. d. Grenadinen Grenada 2:1 (1:0)
07.10.2011 Kingstown St. Vincent u. d. Grenadinen Guatemala 0:3 (0:1)
07.10.2011 Belmopán Belize Grenada 1:4 (0:3)
11.10.2011 Guatemala-Stadt Guatemala Belize 3:1 (1:1)
15.10.2011 St. George’s Grenada St. Vincent u. d. Grenadinen 1:1 (0:0)
11.11.2011 Belmopán Belize St. Vincent u. d. Grenadinen 1:1 (1:1)
11.11.2011 Guatemala-Stadt Guatemala Grenada 3:0 (3:0)
15.11.2011 St. George’s Grenada Guatemala 1:4 (1:0)
15.11.2011 Kingstown St. Vincent u. d. Grenadinen Belize 0:2 (0:0)


Gruppe F[Bearbeiten]

Tabelle

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Antigua und BarbudaAntigua und Barbuda Antigua und Barbuda 6  5  0  1 026:500 +21 15
 2. HaitiHaiti Haiti 6  4  1  1 021:600 +15 13
 3. CuraçaoCuraçao Curaçao 6  2  1  3 015:130  +2 07
 4. Jungferninseln AmerikanischeAmerikanische Jungferninseln Amerikanische Jungferninseln 6  0  0  6 002:400 −38 00

Spielergebnisse

02.09.2011 Port-au-Prince Haiti Amer. Jungferninseln 6:0 (3:0)
02.09.2011 North Sound Antigua u. Barbuda Curaçao 5:2 (2:1)
06.09.2011 Frederiksted Amer. Jungferninseln Antigua u. Barbuda 1:8 (0:2)
06.09.2011 Willemstad Curaçao Haiti 2:4 (2:1)
07.10.2011 Frederiksted Amer. Jungferninseln Haiti 0:7 (0:2)
07.10.2011 Willemstad Curaçao Antigua u. Barbuda 0:1 (0:0)[10]
11.10.2011 Port-au-Prince Haiti Curaçao 2:2 (1:2)
11.10.2011 North Sound Antigua u. Barbuda Amer. Jungferninseln 10:0 (5:0)
11.11.2011 Frederiksted Amer. Jungferninseln Curaçao 0:3 (0:3)
11.11.2011 North Sound Antigua u. Barbuda Haiti 1:0 (0:0)
15.11.2011 Port-au-Prince Haiti Antigua u. Barbuda 2:1 (0:1)
15.11.2011 Willemstad Curaçao Amer. Jungferninseln 6:1 (2:0)


Dritte Runde[Bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten]

Tabelle

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 6  4  1  1 011:600  +5 13
 2. JamaikaJamaika Jamaika 6  3  1  2 009:600  +3 10
 3. GuatemalaGuatemala Guatemala 6  3  1  2 009:800  +1 10
 4. Antigua und BarbudaAntigua und Barbuda Antigua und Barbuda 6  0  1  5 004:130  −9 01

Spielergebnisse

08.06.2012 Tampa Vereinigte Staaten Antigua u. Barbuda 3:1 (2:0)
08.06.2012 Kingston Jamaika Guatemala 2:1 (1:0)
12.06.2012 Guatemala-Stadt Guatemala Vereinigte Staaten 1:1 (0:1)
12.06.2012 St. John’s Antigua u. Barbuda Jamaika 0:0
07.09.2012 Kingston Jamaika Vereinigte Staaten 2:1 (1:1)
07.09.2012 Guatemala-Stadt Guatemala Antigua u. Barbuda 3:1 (0:1)
11.09.2012 Columbus (Ohio) Vereinigte Staaten Jamaika 1:0 (0:0)
11.09.2012 St. John’s Antigua u. Barbuda Guatemala 0:1 (0:1)
12.10.2012 Guatemala-Stadt Guatemala Jamaika 2:1 (1:0)
12.10.2012 St. John’s Antigua u. Barbuda Vereinigte Staaten 1:2 (1:1)
16.10.2012 Kansas City Vereinigte Staaten Guatemala 3:1 (3:1)
16.10.2012 Kingston Jamaika Antigua u. Barbuda 4:1 (2:0)


Gruppe B[Bearbeiten]

Tabelle

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. MexikoMexiko Mexiko 6  6  0  0 015:200 +13 18
 2. Costa RicaCosta Rica Costa Rica 6  3  1  2 014:500  +9 10
 3. El SalvadorEl Salvador El Salvador 6  1  2  3 008:110  −3 05
 4. GuyanaGuyana Guyana 6  0  1  5 005:240 −19 01

Spielergebnisse

08.06.2012 Mexiko-Stadt Mexiko Guyana 3:1 (2:0)
08.06.2012 San José Costa Rica El Salvador 2:2 (2:1)
12.06.2012 San Salvador El Salvador Mexiko 1:2 (0:0)
12.06.2012 Georgetown Guyana Costa Rica 0:4 (0:2)
07.09.2012 San José Costa Rica Mexiko 0:2 (0:1)
07.09.2012 San Salvador El Salvador Guyana 2:2 (2:1)
11.09.2012 Mexiko-Stadt Mexiko Costa Rica 1:0 (0:0)
11.09.2012 Georgetown Guyana El Salvador 2:3 (1:1)
12.10.2012 San Salvador El Salvador Costa Rica 0:1 (0:1)
12.10.2012 Houston Guyana Mexiko 0:5 (0:0)
16.10.2012 Torreón Mexiko El Salvador 2:0 (0:0)
16.10.2012 San José Costa Rica Guyana 7:0 (2:0)


Gruppe C[Bearbeiten]

Tabelle

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. HondurasHonduras Honduras 6  3  2  1 012:300  +9 11
 2. PanamaPanama Panama 6  3  2  1 006:200  +4 11
 3. KanadaKanada Kanada 6  3  1  2 006:100  −4 10
 4. KubaKuba Kuba 6  0  1  5 001:100  −9 01

Spielergebnisse

08.06.2012 San Pedro Sula Honduras Panama 0:2 (0:0)
08.06.2012 Havanna Kuba Kanada 0:1 (0:0)
12.06.2012 Toronto Kanada Honduras 0:0
12.06.2012 Panama-Stadt Panama Kuba 1:0 (0:0)
07.09.2012 Havanna Kuba Honduras 0:3 (0:1)
07.09.2012 Toronto Kanada Panama 1:0 (0:0)
11.09.2012 San Pedro Sula Honduras Kuba 1:0 (1:0)
11.09.2012 Panama-Stadt Panama Kanada 2:0 (1:0)
12.10.2012 Toronto Kanada Kuba 3:0 (1:0)
12.10.2012 Panama-Stadt Panama Honduras 0:0
16.10.2012 San Pedro Sula Honduras Kanada 8:1 (4:0)
16.10.2012 Havanna Kuba Panama 1:1 (1:0)


Vierte Runde[Bearbeiten]

Die drei Gruppensieger und Gruppenzweiten der dritten Runde bildeten eine Sechsergruppe. Gespielt wurde ab Februar 2013 im Meisterschaftssystem mit Hin- und Rückspielen. Die drei ersten Mannschaften konnten sich für die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 direkt qualifizieren. Die viertplatzierte Mannschaft qualifizierte sich für die interkontinentalen Entscheidungsspiele gegen den Sieger der OFC-Qualifikation, Neuseeland.

Tabelle

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 10  7  1  2 015:800  +7 22
 2. Costa RicaCosta Rica Costa Rica 10  5  3  2 013:700  +6 18
 3. HondurasHonduras Honduras 10  4  3  3 013:120  +1 15
 4. MexikoMexiko Mexiko 10  2  5  3 007:900  −2 11
 5. PanamaPanama Panama 10  1  5  4 010:140  −4 08
 6. JamaikaJamaika Jamaika 10  0  5  5 005:130  −8 05

Spielergebnisse

06.02.2013 Mexiko-Stadt Mexiko Jamaika 0:0
06.02.2013 San Pedro Sula Honduras USA 2:1 (1:1)
06.02.2013 Panama-Stadt Panama Costa Rica 2:2 (2:1)
22.03.2013 Kingston Jamaika Panama 1:1 (1:0)
22.03.2013 San Pedro Sula Honduras Mexiko 2:2 (0:1)
22.03.2013 Commerce City USA Costa Rica 1:0 (1:0)
26.03.2013 San José Costa Rica Jamaika 2:0 (1:0)
26.03.2013 Panama-Stadt Panama Honduras 2:0 (1:0)
26.03.2013 Mexiko-Stadt Mexiko USA 0:0
04.06.2013 Kingston Jamaika Mexiko 0:1 (0:0)
07.06.2013 Kingston Jamaika USA 1:2 (0:1)
07.06.2013 San José Costa Rica Honduras 1:0 (1:0)
07.06.2013 Panama-Stadt Panama Mexiko 0:0
11.06.2013 Seattle USA Panama 2:0 (1:0)
11.06.2013 Tegucigalpa Honduras Jamaika 2:0 (1:0)
11.06.2013 Mexiko-Stadt Mexiko Costa Rica 0:0
18.06.2013 San José Costa Rica Panama 2:0 (0:0)
18.06.2013 Sandy USA Honduras 1:0 (0:0)
06.09.2013 Panama-Stadt Panama Jamaika 0:0
06.09.2013 San José Costa Rica USA 3:1 (2:1)
06.09.2013 Mexiko-Stadt Mexiko Honduras 1:2 (1:0)
10.09.2013 Columbus USA Mexiko 2:0 (0:0)
10.09.2013 San Pedro Sula Honduras Panama 2:2 (1:0)
10.09.2013 Kingston Jamaika Costa Rica 1:1 (0:0)
11.10.2013 Mexiko-Stadt Mexiko Panama 2:1 (1:0)
11.10.2013 Kansas City USA Jamaika 2:0 (0:0)
11.10.2013 San Pedro Sula Honduras Costa Rica 1:0 (0:0)
15.10.2013 San José Costa Rica Mexiko 2:1 (1:1)
15.10.2013 Kingston Jamaika Honduras 2:2 (1:2)
15.10.2013 Panama-Stadt Panama USA 2:3 (1:0)


Beste Torschützen[Bearbeiten]

Fett gesetzte Spieler sind mit ihren Mannschaften für die WM qualifiziert.

Rang Name Tore
1 BelizeBelize Deon McCaulay 11
2 Antigua und BarbudaAntigua und Barbuda Peter Byers 10
MexikoMexiko Oribe Peralta
PanamaPanama Blas Pérez
5 HondurasHonduras Jerry Bengtson 09
6 Costa RicaCosta Rica Álvaro Saborío 08
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Clint Dempsey
8 PanamaPanama Luis Tejada 07
HondurasHonduras Carlo Costly
10 CuraçaoCuraçao Richmar Siberie 06
GuatemalaGuatemala Carlos Ruíz
El SalvadorEl Salvador Osael Romero
Quelle: fifa.com,[11] Stand: 20. November 2013 (inkl. Interkontinental-Playoff)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Bahamas ziehen sich aus WM-Qualifikation zurück. In: fifa.com. FIFA, 22. August 2011, abgerufen am 6. April 2013.
  2. Reglement FIFA WM 2014. In: fifa.com. FIFA, 15. Juli 2011, abgerufen am 3. September 2013 (PDF; 421 kB).
  3. CONCACAF Wettbewerbs-Format. In: fifa.com. FIFA, 20. Mai 2011, abgerufen am 3. September 2013 (PDF; 105 kB).
  4. Belize feiert Auftaktsieg. In: fifa.com. FIFA, 16. Juni 2011, abgerufen am 5. Juli 2013.
  5. Suspendierung des Fussballverbands von Belize provisorisch aufgehoben. In: fifa.com. FIFA, 7. Juli 2011, abgerufen am 5. Juli 2013.
  6. Suspendierung des Fussballverbands von Belize. In: fifa.com. FIFA, 17. Juni 2011, abgerufen am 5. Juli 2013.
  7. Spielbericht: Anguilla - Dominikanischen Republik. In: fifa.com. FIFA, 8. Juli 2011, abgerufen am 16. Oktober 2013.
  8. Eliminatorias al mundial 8 y 10 de julio en el Estadio Panamericano. In: balompiedominicano.com. 1. Juni 2011, abgerufen am 16. Oktober 2013 (spanisch).
  9. Große Namen bei der Auslosung. In: fifa.com. FIFA, 13. Juli 2011, abgerufen am 16. Oktober 2013.
  10. Nord- und Mittelamerika - Runde 2 Gruppe F. In: fifa.com. FIFA, abgerufen am 16. Oktober 2013 (Die FIFA wertet das Spiel mit 3:0 (ZEK) für Antigua u. Barbuda).
  11. 2014 FIFA Wolrd Cup Brazil Preliminaries: Nord- und Mittelamerika: Torjäger. In: fifa.com. Abgerufen am 10. Dezember 2013.