Gisela (Sängerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gisela (2008)
Gisela (links) und Morena (2008)

Gisela Lladó Cánovas (* 1. Januar 1979 in Barcelona) ist eine spanische Sängerin. Sie erreichte in Spanien Bekanntheitsstatus, nachdem sie in der ersten Staffel der spanischen Operación Triunfo den 8. Platz erreichte.

Karriere nach der Operación Triunfo[Bearbeiten]

Nach der Castingshow brachte sie 2002 ihr erstes Album Parte De Mí heraus. Im gleichen Jahr nahm sie als Teil von Rosa López’ Backgroundchor am Eurovision Song Contest teil. Sie erreichten den 7. Platz.

Eurovision Song Contest 2008[Bearbeiten]

Nach dem 7. Platz in Tallinn wurde sie vom andorranischen Rundfunk intern ausgewählt, Andorra beim Eurovision Song Contest 2008 in Belgrad, Serbien, zu vertreten. Am 1. März kam dazu das Video des Liedes Casanova heraus. In Belgrad schaffte sie es mit dem 16. Platz im ersten Semifinale nicht, sich für das Finale zu qualifizieren.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gisela – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien