Maddaloni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Gemeinde in der italienischen Region Kampanien. Zum italienischen Badmintonspieler siehe Rosario Maddaloni.
Maddaloni
Kein Wappen vorhanden.
Maddaloni (Italien)
Maddaloni
Staat: Italien
Region: Kampanien
Provinz: Caserta (CE)
Koordinaten: 41° 2′ N, 14° 23′ O41.03333333333314.38333333333373Koordinaten: 41° 2′ 0″ N, 14° 23′ 0″ O
Höhe: 73 m s.l.m.
Fläche: 36,53 km²
Einwohner: 39.247 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 1.074 Einw./km²
Postleitzahl: 81024
Vorwahl: 0823
ISTAT-Nummer: 061048
Volksbezeichnung: Maddalonesi
Schutzpatron: Michael
Website: Maddaloni

Maddaloni ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 39.247 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Caserta in Kampanien. Maddaloni liegt etwa fünf Kilometer südöstlich von Caserta und etwa 25 Kilometer nordöstlich von Neapel. Die Gemeinde liegt am Fuße der Tifata-Berge (Monti di Maddaloni). Die Gemeinde grenzt an die Provinz Neapel.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt ist vermutlich im 8. Jahrhundert gegründet worden. Seit dieser Zeit sind Festungsanlagen nachweisbar. Nahe Maddaloni lag die antike Stadt Calatia. Ab 1465 gehörte die Herrschaft Maddaloni als Titularherzogtum der neapolitanischen Adelsfamilie Carafa.

Sport[Bearbeiten]

Die Stadt war mehrfach Etappenort des Giro d'Italia.

Verkehr[Bearbeiten]

Maddaloni wird von der Strada Statale 7 durchquert. Die Strada Statale 265 bildet eine Umfahrung von Nordost nach Südwest im Uhrzeigersinn. Südlich von Maddaloni verläuft die Autostrada A30 von Caserta Richtung Fisciano. Ein Bahnanschluss besteht sowohl für die Bahnstrecke von Caserta nach Benevento als auch nach Avellino.

Bekannte Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Maddaloni – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien