Menominee County (Wisconsin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: Wisconsin
Verwaltungssitz: Keshena
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
P.O. Box 279
Keshena, WI 54135-0279
Gründung: 1961
Gebildet aus: Menominee Indian Reservation
Vorwahl: 001 715
Demographie
Einwohner: 4232  (2010)
Bevölkerungsdichte: 4,6 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 945 km²
Wasserfläche: 18 km²
Karte
Karte von Menominee County innerhalb von Wisconsin
Website: www.co.menominee.wi.us

Das Menominee County[1] ist ein County im US-amerikanischen Bundesstaat Wisconsin. Im Jahr 2010 hatte das County 4232 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 4,6 Einwohnern pro Quadratkilometer. Bis 2013 erhöhte sich die Einwohnerzahl auf 4317.[2] Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Keshena,[3] das nach einem Indianerhäuptling benannt wurde.

Geografie[Bearbeiten]

Das County liegt im mittleren Nordosten von Wisconsin und ist im Osten etwa 70 km von der Green Bay des Michigansees entfernt. Es hat eine Fläche von 945 Quadratkilometern, wovon 18 Quadratkilometer Wasserfläche sind.

Von Nord nach Süd wird das County vom Wolf River durchflossen, der über den Fox River und den Lake Winnebago zum Einzugsgebiet des Michigansees gehört.

An das Menominee County grenzen folgende Nachbarcountys:

Langlade County
Compass card (de).svg Oconto County
Shawano County

Geschichte[Bearbeiten]

Das Menominee County wurde 1961 aus Teilen der Menominee Indian Reservation gebildet. Benannt wurde es nach dem indigenen Volk der Menominee.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1970 2607
1980 3373 30 %
1990 3890 20 %
2000 4562 20 %
2010 4232 -7 %
Schätzung 2013 4317 -5 %
1970-1990[4] 2000[3] 2010–2012[2]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Menominee County 4232 Menschen in 1284 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 4,6 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 1284 Haushalten lebten statistisch je 3,28 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 12,2 Prozent Weißen, 0,7 Prozent Afroamerikanern, 85,1 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,1 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 1,8 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 5,2  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

32,4 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 55,2 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 12,4 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 50,3 Prozent der Bevölkerung waren weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 37.644 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 14.479 USD. 23,2 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[2]

Ortschaften im Menominee County[Bearbeiten]

Das Menominee County und das Florence County sind die einzigen Countys in Wisconsin, in denen es keine selbstverwalteten Gemeinden (Citys oder Villages) gibt. Die Einwohner leben somit ausschließlich in Unincorporated Communities, zu denen auch der Verwaltungssitz des Countys gehört.

Census-designated places (CDP)

Andere Unincorporated Community

1 - teilweise im Shawano County

Gliederung[Bearbeiten]

Das Territorium des Menominee County besteht mit der Town of Menominee aus nur einer Town.[5]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Menominee County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey Abgerufen am 22. Februar 2011
  2. a b c U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Menominee County, WI Abgerufen am 30. Mai 2014
  3. a b National Association of Counties Abgerufen am 30. Mai 2014
  4. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 10. April 2011
  5. Missouri Census Data Center - Wisconsin Abgerufen am 30. Mai 2014

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Menominee County, Wisconsin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

45.02-88.7Koordinaten: 45° 1′ N, 88° 42′ W