Vernon County (Wisconsin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: Wisconsin
Verwaltungssitz: Viroqua
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
Courthouse Annex
Viroqua, WI 54665-0000
Gründung: 1851
Gebildet aus: Crawford County
Richland County
Vorwahl: 001 608
Demographie
Einwohner: 29.773  (2010)
Bevölkerungsdichte: 14,5 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 2114 km²
Wasserfläche: 56 km²
Karte
Karte von Vernon County innerhalb von Wisconsin
Website: www.vernoncounty.org

Das Vernon County[1] ist ein County im US-amerikanischen Bundesstaat Wisconsin. Im Jahr 2010 hatte das County 29.773 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 14,5 Einwohnern pro Quadratkilometer.[2] Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Viroqua.[3]

Geografie[Bearbeiten]

Das County liegt im mittleren Südwesten Wisconsins, in der Driftless Area genannten eiszeitlich geformten Region, die sich über das südöstliche Minnesota, das südwestliche Wisconsin, das nordöstliche Iowa und das äußerste nordwestliche Illinois erstreckt. Bei der letzten Eiszeit, der so genannten Wisconsin Glaciation, blieb die Region eisfrei, sodass sich die Flusstäler auch während dieser Zeit tiefer in das Plateau einschneiden konnten.

Das Vernon County wird Westen vom Mississippi begrenzt, der zugleich die natürliche Grenze Wisconsins zu Iowa und Minnesota bildet. Das Vernom County hat eine Fläche von 2114 Quadratkilometern, wovon 56 Quadratkilometer Wasserfläche sind.

An das Vernon County grenzen folgende Nachbarcountys:

La Crosse County Monroe County Juneau County
Houston County
(Minnesota)
Compass card (de).svg Sauk County
Allamakee County
(Iowa)
Crawford County Richland County

Geschichte[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1900 28.351
1910 28.116 -0,8 %
1920 29.252 4 %
1930 28.537 -2 %
1940 29.940 5 %
1950 27.906 -7 %
1960 25.663 -8 %
1970 24.557 -4 %
1980 25.642 4 %
1990 25.617 -0,1 %
2000 28.056 10 %
2010 29.773 6 %
1900–1990[4] 2000[3] 2010–2012[2]

Das Vernon County wurde 1851 aus Teilen des Crawford County und des Richland County als Bad Axe County gebildet. Später wurde es umbenannt nach dem Landsitz Mount Vernon, der Heimat von George Washington.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Vernon County 29.773 Menschen in 11.737 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 14,5 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 11.737 Haushalten lebten statistisch je 2,51 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 98,1 Prozent Weißen, 0,4 Prozent Afroamerikanern, 0,2 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,4 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 0,9 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 1,5  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

25,7 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 56,6 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 17,7 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 50,0 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 44.676 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 22.183 USD. 15,2 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[2]

Ortschaften im Vernon County[Bearbeiten]

Citys

Villages

Unincorporated Communities

1 - teilweise im Crawford County
2 - teilweise im Richland County

Gliederung[Bearbeiten]

Das Vernon County ist neben den drei Citys und neun Villages in 21 Towns eingeteilt[5]:

Town Einw.
(2010)
FIPS
Bergen 1364    55-06900
Christiana 931    55-14675
Clinton 1358    55-15675
Coon 728    55-16875
Forest 634    55-26550
Franklin 1140    55-27400
Genoa 789    55-28650
Greenwood 847    55-31625
Hamburg 973    55-32225
Harmony 755    55-32725
Hillsboro 807    55-34850
Town Einw.
(2010)
FIPS
Jefferson 1143    55-37975
Kickapoo 626    55-39475
Liberty 252    55-43900
Stark 363    55-76725
Sterling 633    55-77075
Union 700    55-81675
Viroqua 1718    55-82950
Webster 778    55-85050
Wheatland 561    55-86525
Whitestown 502    55-86900

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vernon County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey Abgerufen am 22. Februar 2011
  2. a b c U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Vernon County, WI Abgerufen am 23. Dezember 2013
  3. a b National Association of Counties Abgerufen am 23. Dezember 2013
  4. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011
  5. Missouri Census Data Center - Wisconsin Abgerufen am 23. Dezember 2013

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Vernon County, Wisconsin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

43.59-90.83Koordinaten: 43° 35′ N, 90° 50′ W