La Crosse County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das La Crosse County Courthouse in La Crosse
Verwaltung
US-Bundesstaat: Wisconsin
Verwaltungssitz: La Crosse
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
400, 4th Street North
La Crosse, WI 54601-0000
Gründung: 1. März 1851
Gebildet aus: Crawford County
Vorwahl: 001 608
Demographie
Einwohner: 114.638  (2010)
Bevölkerungsdichte: 97,7 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1243 km²
Wasserfläche: 70 km²
Karte
Karte von La Crosse County innerhalb von Wisconsin
Website: www.co.la-crosse.wi.us

Das La Crosse County[1] ist ein County im US-amerikanischen Bundesstaat Wisconsin. Im Jahr 2010 hatte das County 114.638 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 97,7 Einwohnern pro Quadratkilometer.[2] Der Verwaltungssitz (County Seat) ist La Crosse.[3]

Das La Crosse County ist Bestandteil der La Crosse Metropolitan Area, der bundesstaatenübergreifenden Metropolregion um die Stadt La Crosse.

Geografie[Bearbeiten]

Das County liegt im Südwesten von Wisconsin und wird im Westen vom Mississippi begrenzt, der die Grenze zu Minnesota bildet. Die Nordgrenze des Countys wird vom Black River gebildet. Im Zentrum wird das County vom La Crosse River durchflossen, bis dieser nördlich des Zentrums der gleichnamigen Stadt in den Mississippi mündet.

Das La Crosse County hat eine Fläche von 1243 Quadratkilometern, wovon 70 Quadratkilometer Wasserfläche sind.

An das La Crosse County grenzen folgende Nachbarcountys:

Trempealeau County Jackson County
Winona County
(Minnesota)
Compass card (de).svg Monroe County
Houston County
(Minnesota)
Vernon County

Geschichte[Bearbeiten]

Das La Crosse County wurde am 1. März 1851 aus Teilen des Crawford County gebildet. Benannt wurde es, ebenso wie die Bezirkshauptstadt, nach einem Spiel, das die Indianer hier spielten.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1900 42.997
1910 43.996 2 %
1920 44.355 0,8 %
1930 54.455 20 %
1940 59.653 10 %
1950 67.587 10 %
1960 72.465 7 %
1970 80.468 10 %
1980 91.056 10 %
1990 97.904 8 %
2000 107.120 9 %
2010 114.638 7 %
Schätzung 2012 116.461 9 %
1900–1990[4] 2000[3] 2010–2012[2]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im La Crosse County 114.638 Menschen in 46.058 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 97,7 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 46.058 Haushalten lebten statistisch je 2,38 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 92,2 Prozent Weißen, 1,4 Prozent Afroamerikanern, 0,5 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 4,3 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 1,6 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 1,6  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

20,8 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 65,2 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 14,0 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 51,1 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 50.771 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 25.978 USD. 13,7 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[2]

Ortschaften im La Crosse County[Bearbeiten]

Citys

Villages

Census-designated places (CDP)

Unincorporated Communities

Gliederung[Bearbeiten]

Das La Crosse County ist neben den zwei Citys und vier Villages in zwölf Towns eingeteilt[5]:

Town Einwohner
(2010)
FIPS
Town of Bangor 615    55-04575
Town of Barre 1234    55-04825
Town of Burns 947    55-11300
Town of Campbell 4314    55-12300
Town of Farmington 2061    55-25325
Town of Greenfield 2060    55-31150
Town Einwohner
(2010)
FIPS
Town of Hamilton 2436    55-32275
Town of Holland 3701    55-35350
Town of Medary 1461    55-50400
Town of Onalaska 5623    55-59950
Town of Shelby 4715    55-73125
Town of Washington 558    55-83650

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. La Crosse County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey Abgerufen am 22. Februar 2011
  2. a b c U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - La Crosse County, WI Abgerufen am 9. Januar 2014
  3. a b National Association of Counties Abgerufen am 9. Januar 2014
  4. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011
  5. Missouri Census Data Center - Wisconsin Abgerufen am 9. Januar 2014

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: La Crosse County, Wisconsin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

43.91-91.11Koordinaten: 43° 55′ N, 91° 7′ W