Montecorvino Rovella

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Montecorvino Rovella
Wappen
Montecorvino Rovella (Italien)
Montecorvino Rovella
Staat: Italien
Region: Kampanien
Provinz: Salerno (SA)
Koordinaten: 40° 42′ N, 14° 59′ O40.714.983333333333220Koordinaten: 40° 42′ 0″ N, 14° 59′ 0″ O
Höhe: 220 m s.l.m.
Fläche: 42,21 km²
Einwohner: 12.777 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 303 Einw./km²
Postleitzahl: 84096 (capoluogo), 84090 (frazioni)
Vorwahl: 089
ISTAT-Nummer: 065073
Volksbezeichnung: Montecorvinesi
Schutzpatron: Peter und Paul
Website: Montecorvino Rovella
Blick auf Montecorvino Rovella

Montecorvino Rovella ist eine italienische Gemeinde mit 12.777 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Salerno/Kampanien, nahe Neapel und liegt 295 m s.l.m. Sie ist Teil der Bergkomune Comunità Montana Monti Picentini.

Geographie[Bearbeiten]

Montecorvino Rovella umfasst eine Fläche von 42,21 Quadratkilometern. Die Bevölkerungsdichte beträgt 298 Einwohner je Quadratkilometer.

Die Gemeinde besteht aus den Fraktionen Arpignano, Cannito Pezze, Cappella, Cetrangolo, Gauro, Incassata, Macchia-Lenzi, Occiano, Pianella, San Lorenzo und Temponi.

Die Nachbargemeinden sind: Acerno, Battipaglia, Bellizzi, Giffoni Valle Piana, Montecorvino Pugliano und Olevano sul Tusciano.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Aus Montecorvino Rovella stammte der seliggesprochene und am 3. Januar 1328 in Peking gestorbene Johannes von Montecorvino. Geehrt wurde er mit einer am 5. Januar 2000 mit der Einweihung einer Bronzestatur in dem Ort.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

  • Seesen (Deutschland) seit Juli 2006.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.