Vietri sul Mare

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vietri sul Mare
Wappen
Vietri sul Mare (Italien)
Vietri sul Mare
Staat: Italien
Region: Kampanien
Provinz: Salerno (SA)
Koordinaten: 40° 40′ N, 14° 44′ O40.66666666666714.73333333333380Koordinaten: 40° 40′ 0″ N, 14° 44′ 0″ O
Höhe: 80 m s.l.m.
Fläche: 9 km²
Einwohner: 8.073 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 897 Einw./km²
Postleitzahl: 84019
Vorwahl: 089
ISTAT-Nummer: 065157
Volksbezeichnung: Vietresi
Schutzpatron: San Giovanni Battista
Website: Vietri sul Mare
Der Ort vom Meer aus gesehen

Vietri sul Mare ist eine italienische Gemeinde mit 8073 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Salerno in der Region Kampanien. Sie gehört zur Bergkommune Comunità Montana Penisola Amalfitana.

Die Nachbarorte von Vietri sul Mare sind Cava de' Tirreni, Cetara, Maiori und Salerno.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Geburtsort des österreichischen Autors Humbert Fink (eigentlich: Luigi Umberto Fink), (1933 - 1992)

Demografie[Bearbeiten]

Vietri sul Mare zählt 2781 Privathaushalte. Zwischen 1991 und 2001 fiel die Einwohnerzahl von 9401 auf 8543. Dies entspricht einer prozentualen Abnahme von 9,1 %.

Panoramabild[Bearbeiten]

Der Küstenort Vietri sul Mare an der Amalfiküste

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Vietri sul Mare – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.