Peter Regin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DanemarkDänemark Peter Regin Eishockeyspieler
Peter Regin
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 16. April 1986
Geburtsort Herning, Dänemark
Größe 186 cm
Gewicht 85 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Nummer #43 (NHL)
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2004, 3. Runde, 87. Position
Ottawa Senators
Spielerkarriere
2002–2005 Herning Blue Fox
2005–2008 Timrå IK
2008–2013 Ottawa Senators
2013–2014 New York Islanders
2014–2015 Chicago Blackhawks
Rockford IceHogs
seit 2015 Jokerit

Peter Regin Jensen (* 16. April 1986 in Herning) ist ein dänischer Eishockeyspieler, der seit Mai 2015 bei den Jokerit in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Regin im Dress von Timrå IK

Peter Regin begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt bei Herning Blue Fox, für das er von 2002 bis 2005 in der AL-Bank Ligaen aktiv war. Mit seiner Mannschaft wurde der Center gleich in seinem Premierenjahr erstmals Dänischer Meister. In der Saison 2003/04 wurde er zum Rookie des Jahres der AL-Bank Ligaen gewählt. In der Saison 2004/05 wurde er erneut mit Herning dänischer Meister und zudem zum besten dänischen Spieler der Liga gewählt. In seiner Zeit in Herning wurde er darüber hinaus im NHL Entry Draft 2004 in der dritten Runde als insgesamt 87. Spieler von den Ottawa Senators ausgewählt.

Von 2005 bis 2008 spielte Regin zunächst drei Jahre lang für den Timrå IK in der schwedischen Elitserien, ehe er in der Saison 2008/09 sein Debüt für die Ottawa Senators in der National Hockey League gab. Den Großteil der Spielzeit verbrachte der Däne jedoch bei deren Farmteam, den Binghamton Senators aus der American Hockey League. Ab der Saison 2009/10 war er Stammspieler in Ottawa. Im Juli 2013 unterzeichnete Regin einen Einjahresvertrag bei den New York Islanders, ehe er im Februar 2014 im Tausch gegen ein Wahlrecht zu den Chicago Blackhawks transferiert wurde. Diese gaben ihn im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison 2014/15 an die Rockford IceHogs ab. Im Laufe der Spielzeit kam Regin zu nur vier NHL-Einsätzen und verbrachte die restliche Zeit bei den IceHogs in der AHL.

Nach der Saison 2014/15 kehrte er nach Europa zurück und schloss sich den Jokerit aus der Kontinentalen Hockey-Liga an.

International[Bearbeiten]

Für Dänemark nahm Regin im Juniorenbereich an den U18-Junioren-B-Weltmeisterschaften 2002 und 2003, U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2004 sowie den U20-Junioren-B-Weltmeisterschaften 2003, 2004, 2005 und 2006 teil. Im Seniorenbereich stand er im Aufgebot seines Landes bei den A-Weltmeisterschaften 2005, 2006, 2007, 2008, 2009 und 2010.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

NHL-Statistik[Bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2014/15

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 7 243 23 44 67 64
Playoffs 2 11 3 1 4 6

Weblinks[Bearbeiten]