Piet Kruiver

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Piet Kruiver

Piet Kruiver, 1966

Spielerinformationen
Geburtstag 5. Januar 1938
Geburtsort Koog aan de ZaanNiederlande
Sterbedatum 18. März 1989
Sterbeort AmsterdamNiederlande
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
KFC Koog aan de Zaan
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1957–1961
1961–1962
1962–1966
1966–1968
PSV Eindhoven
Vicenza Calcio
Feyenoord Rotterdam
Door Wilskracht Sterk
90 (36)
17 0(1)
94 (74)
52 (24)
Nationalmannschaft
1957–1965 Niederlande 22 (12)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Piet Kruiver (* 5. Januar 1938 in Koog aan de Zaan, Provinz Nordholland; † 18. März 1989 in Amsterdam ) war ein niederländischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Kruiver's Karriere begann beim PSV Eindhoven, bevor er zum italienischen Verein Vicenza Calcio wechselte. Seine größten Erfolge konnte er mit Feyenoord Rotterdam feiern, als er mit dem Club 1965 das Double holte und in der folgenden Saison zusammen mit Willy van der Kuijlen Torschützkönig der niederländischen Eredivisie wurde.

In den Jahren 1957 bis 1965 spielte Kruiver insgesamt 22 mal für die Niederländische Fußballnationalmannschaft und erzielte dabei 12 Tore.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]