Kees Kist

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kees Kist
Spielerinformationen
Voller Name Cornelis Kist
Geburtstag 7. August 1952
Geburtsort SteenwijkNiederlande
Größe 180 cm
Position Stürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1970–1972
1972–1982
1982–1983
1983–1984
1984–1986
1986–1987
SC Heerenveen
AZ Alkmaar
Paris St. Germain
FC Mulhouse
AZ Alkmaar
SC Heerenveen
0 0(0)
323 (196)
34 0(12)
27 0(10)
49 0(10)
39 0(17)
Nationalmannschaft
1975–1980 Niederlande 21 (11)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Cornelis „Kees“ Kist (* 7. August 1952 in Steenwijk) ist ein ehemaliger niederländischer Fußballspieler.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

Kist begann seine Karriere beim SC Heerenveen 1970. Nach zwei Jahren in Heerenveen ging Kist zum AZ Alkmaar. Dort gewann er in den zehn Jahren die er unter Vertrag stand ein Mal die holländische Meisterschaft (1981) und drei Mal den holländischen Pokal (1978, 1981, 1982). In dieser Zeit wurde er auch zwei Mal Torschützenkönig der Niederlande (1979, 1980) und gewann 1979 den goldenen Schuh in Europa. 1982 wechselte er nach Frankreich zu Paris St. Germain. Hier wurde er französischer Pokalsieger. 1983 wechselte zum FC Mulhouse und kehrte 1984 in die Niederlande zum AZ Alkmaar zurück. 1987 beendete er seine Karriere nachdem er noch zwei Jahre beim SC Heerenveen spielte.

Internationale Spielerkarriere[Bearbeiten]

International spielte er für die Niederlande in 21 Länderspiele und erzielte dabei 11 Tore. Er nahm an der Fußball-Europameisterschaft 1976 in Jugoslawien teil und wurde dort mit dem Team Dritter. Bei der Fußball-Europameisterschaft 1980 in Italien schied er mit dem Team in der Gruppenphase aus.

Erfolge[Bearbeiten]

  • 1 Mal Niederländischer Meister (1981)
  • 3 Mal niederländischer Pokalsieger (1978, 1981, 1982)
  • 1 Mal französischer Pokalsieger (1983)
  • 2 Mal Torschützenkönig in den Niederlanden (1979, 1980)
  • 1 Mal Goldener Schuh in Europa (1979)

Weblinks[Bearbeiten]

  • Kees Kist in der Datenbank von Weltfussball.de