Point Theatre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Point Theatre war eine Veranstaltungshalle in Dublin am Liffey-Ufer, welche von 1988 bis 2007 bestand.

Der Halle mit 8.500 Sitzplätzen war multifunktional nutzbar. So fanden Boxkämpfe, Wrestling, Ausstellungen sowie zahlreiche Konzerte statt. Hier traten schon R.E.M., U2, Nirvana, Kylie Minogue, Def Leppard, Britney Spears, Blink-182, Oasis, Tool oder David Bowie auf. Der Eurovision Song Contest fand hier dreimal statt: 1994, 1995 und 1997, außerdem die MTV Europe Music Awards 1999.

Nach dem Abriss der Halle wurde an gleicher Stelle die größere Arena The O₂ gebaut.

53.3475-6.228611Koordinaten: 53° 20′ 51″ N, 6° 13′ 43″ W

Weblinks[Bearbeiten]