Saint-Christophe (Aostatal)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Christophe
Wappen
Saint-Christophe (Italien)
Saint-Christophe
Staat: Italien
Region: Aostatal
Koordinaten: 45° 45′ N, 7° 21′ O45.757.35619Koordinaten: 45° 45′ 0″ N, 7° 21′ 0″ O
Höhe: 619 m s.l.m.
Fläche: 14 km²
Einwohner: 3.354 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 240 Einw./km²
Postleitzahl: 11020
Vorwahl: 0165
ISTAT-Nummer: 007058

Saint-Christophe ist eine italienische Gemeinde in der autonomen Region Aostatal.

Saint-Christophe hat 3354 Einwohner (Stand 31. Dezember 2012) und liegt in einer Höhe von 619 m ü. NN. an der linken Seite der Dora Baltea nahe bei Aosta. Die Gemeinde ist vor allem durch ihren kleinen Flughafen für das Aostatal bekannt. Auch hat Saint-Christophe ein Autohafen für den Lastwagenverkehr aus ganz Europa.

Die Nachbargemeinden sind Aosta, Pollein, Quart, Roisan und Valpelline.

Während der Zeit des Faschismus trug der Ort den italianisierten Namen San Cristoforo.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.