San Marco in Lamis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Marco in Lamis
Wappen
San Marco in Lamis (Italien)
San Marco in Lamis
Staat: Italien
Region: Apulien
Provinz: Foggia (FG)
Koordinaten: 41° 43′ N, 15° 38′ O41.71666666666715.633333333333525Koordinaten: 41° 43′ 0″ N, 15° 38′ 0″ O
Höhe: 525 m s.l.m.
Fläche: 232 km²
Einwohner: 14.034 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 60 Einw./km²
Postleitzahl: 71014
Vorwahl: 0882
ISTAT-Nummer: 071047
Volksbezeichnung: Sanmarchesi
Schutzpatron: San Marco Evangelista
Website: San Marco in Lamis

San Marco in Lamis ist eine Gemeinde mit 14.034 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) im südlichen Italien. Sie gehört zur Provinz Foggia in der Region Apulien und liegt auf der Halbinsel Gargano.

San Marco in Lamis hat eine Fläche von 232 km². Die Nachbargemeinden sind Apricena, Cagnano Varano, Foggia, Manfredonia, Monte Sant’Angelo, Rignano Garganico, San Giovanni Rotondo, San Severo und San Nicandro Garganico.

Der Ort wurde von den Langobarden auf einer Anhöhe neun Kilometer nordwestlich von San Giovanni Rotondo erbaut.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: San Marco in Lamis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien