Castelluccio dei Sauri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Castelluccio dei Sauri
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Castelluccio dei Sauri (Italien)
Castelluccio dei Sauri
Staat: Italien
Region: Apulien
Provinz: Foggia (FG)
Koordinaten: 41° 18′ N, 15° 29′ O41.315.483333333333284Koordinaten: 41° 18′ 0″ N, 15° 29′ 0″ O
Höhe: 284 m s.l.m.
Fläche: 51,31 km²
Einwohner: 2.143 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 42 Einw./km²
Postleitzahl: 71025
Vorwahl: 0881
ISTAT-Nummer: 071015
Volksbezeichnung: Castelluccesi
Schutzpatron: San Salvator (Jesus)
Website: Castelluccio dei Sauri
Castellucci dei Sauri vom Südosten aus betrachtet

Castelluccio dei Sauri ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 2143 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Foggia in Apulien. Die Gemeinde liegt etwa 16 Kilometer südsüdwestlich von Foggia im Nationalpark Gargano und gehört auch zur Comunità Montana del Gargano.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt in dem Siedlungsland der Daunier. Während der späteren römischen Herrschaft handelte es sich um eine kleine Siedlung (Oppidulum). In einem mittelalterlichen Dokument wird Castelluccio dei Sauri 1118 in einer Schenkung des Robert II. von Loritello erwähnt.

1980 wurde die Gemeinde durch ein Erdbeben schwer beschädigt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Castelluccio dei Sauri – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.