Stryn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel fehlen folgende wichtige Informationen: Gemeinde, Geografie, Geschichte, Bevölkerung, Wirtschaft und Infrastruktur, Kultur und Sehenswürdigkeiten

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Wappen Karte
Wappen der Kommune Stryn
Stryn (Norwegen)
Stryn
Stryn
Basisdaten
Kommunennummer: 1449 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Sogn og Fjordane
Verwaltungssitz: Stryn
Koordinaten: 61° 54′ N, 6° 43′ O61.9033333333336.7188888888889Koordinaten: 61° 54′ N, 6° 43′ O
Fläche: 1.377,78 km²
Einwohner:

7100 (31. Mär. 2013)[1]

Bevölkerungsdichte: 5 Einwohner je km²
Sprachform: Nynorsk
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Sven Flo (H) (2011)
Lage in der Provinz Sogn og Fjordane
Lage der Kommune in der Provinz Sogn og Fjordane

Stryn ist eine norwegische Kommune im Inneren des Innviksfjords, der ein Teil des Nordfjords ist. Im Hauptort Stryn leben ca. 3000 Menschen, in der gesamten Gemeinde ca. 6800. Die Gemeinde besteht zusätzlich zum Hauptort Stryn noch aus den auf beiden Seiten des Fjordes befindlichen Orten Loen, Olden, Innvik, Utvik, Nordsida und Markane.

Stryn liegt in einer der landschaftlich reizvollsten Gegenden Norwegens. Geprägt ist die Landschaft durch den Fjord und den Jostedalsbreen, den größten Gletscher des europäischen Festlandes. In der Nähe von Stryn befindet sich das Stryn Sommerskisenter, ein Gletscherskigebiet.

Im Gemeindewappen befindet sich ein Lindenblatt, das auf den Lindenwald im Flostranda-Naturschutzgebiet verweist.

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q1 2013

Weblinks[Bearbeiten]