Universität Alexandru Ioan Cuza Iași

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Universität Alexandru Ioan Cuza Iași
Logo
Ort Iași, Rumänien
Rektor Dumitru Oprea
Studenten ca. 25.000 (2006)
Mitarbeiter > 1.000 (2006)
Website www.uaic.ro

Die Universität "Alexandru Ioan Cuza" Iași (rumän. Universitatea "Alexandru Ioan Cuza" Iași) liegt in der rumänischen Stadt Iași und wurde nach Alexandru Ioan Cuza benannt.

Geschichte[Bearbeiten]

Sala pasilor pierduti.jpg

Die Universität wurde am 26. Oktober 1860 eröffnet. Zunächst bestanden nur drei Fakultäten: Jura, Philosophie und Theologie. Die theologische Fakultät war zwischen 1864 und 1933 eingestellt.

Nach einem Bildungsgesetz vom 5. Dezember 1864 wurde die Universität neu strukturiert: es gab die Fakultät für Philosophie und Literatur, die naturwissenschaftliche Fakultät, aus der sich 1937 die Polytechnische Schule Iași entwickelte, die Fakultät für Jura und die Fakultät für Medizin, die tatsächlich seit 1879 in Betrieb war, aber 1948 als fortan unabhängiges Institut ausgegliedert wurde.

Internationale Zusammenarbeit[Bearbeiten]

Es besteht eine Partnerschaft mit der Universität Augsburg und der Universität Konstanz.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]