WTA Chicago

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tennis Ameritech Cup
WTA Tour
Austragungsort Chicago
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Erste Austragung 1971
Letzte Austragung 1997
Kategorie WTA Tier II
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Teppich
Preisgeld 450.000 US-$
Stand:

Das WTA Chicago (offiziell: Ameritech Cup) ist ein ehemaliges Damen-Tennisturnier der WTA Tour, das in Chicago, Vereinigte Staaten, ausgetragen wurde.

Siegerliste[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
1971 FrankreichFrankreich Françoise Durr Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King 6:4, 6:2
1972 fand kein Turnier statt!
1973 AustralienAustralien Margaret Court Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King 6:2, 4:6, 6:4
1974 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virginia Wade Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosemary Casals 2:6, 6:4, 6:4
1975 AustralienAustralien Margaret Court TschechoslowakeiTschechoslowakei Martina Navrátilová 6:3, 3:6, 6:2
1976 AustralienAustralien Evonne Goolagong Cawley Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virginia Wade 3:6, 6:3, 6:2
1977 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert AustralienAustralien Margaret Court 6:1, 6:3
1978 TschechoslowakeiTschechoslowakei Martina Navrátilová AustralienAustralien Evonne Goolagong Cawley 6:7, 6:2, 6:2
1979 TschechoslowakeiTschechoslowakei Martina Navrátilová Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tracy Austin 6:3, 6:4
1980 TschechoslowakeiTschechoslowakei Martina Navrátilová Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert-Lloyd 6:4, 6:4
1981 TschechoslowakeiTschechoslowakei Martina Navrátilová TschechoslowakeiTschechoslowakei Hana Mandlíková 6:4, 6:2
1982 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová AustralienAustralien Wendy Turnbull 6:4, 6:1
1983 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andrea Jaeger 6:3, 6:2
1984 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Barbara Potter 7:6, 2:6, 6:3
1985 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bonnie Gadusek Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Rinaldi 6:1, 6:3
1986 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová TschechoslowakeiTschechoslowakei Hana Mandlíková 7:5, 7:5
1987 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová SowjetunionSowjetunion Natallja Swerawa 6:1, 6:2
1988 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert 6:2, 6:2
1989 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Zina Garrison SowjetunionSowjetunion Larisa Savchenko 6:3, 2:6, 6:4
1990 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová SchweizSchweiz Manuela Maleewa-Fragnière 6:3, 6:2
1991 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Zina Garrison-Jackson 6:1, 6:2
1992 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová TschechoslowakeiTschechoslowakei Jana Novotná 7:6, 4:6, 7:5
1993 Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien Monica Seles Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová 3:6, 6:2, 6:1
1994 Weissrussland 1991Weißrussland Natallja Swerawa Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chanda Rubin 6:3, 7:5
1995 BulgarienBulgarien Magdalena Maleewa Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond 7:5, 7:6
1996 TschechienTschechien Jana Novotná Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jennifer Capriati 6:4, 3:6, 6:1
1997 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsay Davenport FrankreichFrankreich Nathalie Tauziat 6:0, 7:5

Doppel[Bearbeiten]

Jahr Siegerinnen Finalgegnerinnen Ergebnis
1971 AustralienAustralien Judy Tegart
FrankreichFrankreich Françoise Durr
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosemary Casals
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
6:4, 7:6
1972 fand kein Turnier statt!
1973 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosemary Casals
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
AustralienAustralien Karen Krantzcke
NiederlandeNiederlande Betty Stöve
6:4, 6:2
1974 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
FrankreichFrankreich Françoise Durr
NiederlandeNiederlande Betty Stöve
3:6, 6:4, 6:4
1975 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert
TschechoslowakeiTschechoslowakei Martina Navrátilová
AustralienAustralien Margaret Court
SowjetunionSowjetunion Olga Morozova
6:2, 7:6
1976 SowjetunionSowjetunion Olga Morozova
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virginia Wade
AustralienAustralien Evonne Goolagong Cawley
TschechoslowakeiTschechoslowakei Martina Navrátilová
6:7, 6:4, 6:4
1977 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosemary Casals
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert
AustralienAustralien Margaret Court
NiederlandeNiederlande Betty Stöve
6:3, 6:4
1978 NiederlandeNiederlande Betty Stöve
AustralienAustralien Evonne Goolagong Cawley
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosemary Casals
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten JoAnne Russell
6:1, 6:4
1979 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosemary Casals
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Betty Ann Grubb Stuart
Sudafrika 1961Südafrika Ilana Kloss
Sudafrika 1961Südafrika Greer Stevens
3:6, 7:5, 7:5
1980 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
TschechoslowakeiTschechoslowakei Martina Navrátilová
Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Sylvia Hanika
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Jordan
6:3, 6:4
1981 TschechoslowakeiTschechoslowakei Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Barbara Potter
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sharon Walsh
6:3, 6:1
1982 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosemary Casals
AustralienAustralien Wendy Turnbull
7:5, 6:4
1983 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Jordan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anne Smith
6:1, 6:2
1984 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sharon Walsh
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Barbara Potter
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
5:7, 6:3, 6:3
1985 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Jordan
AustralienAustralien Elizabeth Smylie
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Elise Burgin
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten JoAnne Russell
6:2, 6:2
1986 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Claudia Kohde-Kilsch
TschechoslowakeiTschechoslowakei Helena Suková
Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Steffi Graf
ArgentinienArgentinien Gabriela Sabatini
6:7, 7:6, 6:3
1987 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Claudia Kohde-Kilsch
TschechoslowakeiTschechoslowakei Helena Suková
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Zina Garrison
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lori McNeil
6:4, 6:3
1988 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lori McNeil
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Betsy Nagelsen
SowjetunionSowjetunion Larisa Savchenko
SowjetunionSowjetunion Natallja Swerawa
6:4, 3:6, 6:4
1989 SowjetunionSowjetunion Larisa Savchenko
SowjetunionSowjetunion Natallja Swerawa
TschechoslowakeiTschechoslowakei Jana Novotná
TschechoslowakeiTschechoslowakei Helena Suková
6:3, 2:6, 6:3
1990 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anne Smith
SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario
FrankreichFrankreich Nathalie Tauziat
6:7, 6:4, 6:3
1991 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
TschechoslowakeiTschechoslowakei Jana Novotná
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
6:2, 6:4
1992 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Katrina Adams
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Zina Garrison-Jackson
6:4, 7:6
1993 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Katrina Adams
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Zina Garrison-Jackson
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Amy Frazier
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kimberly Po
7:6, 6:3
1994 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
Weissrussland 1991Weißrussland Natallja Swerawa
NiederlandeNiederlande Manon Bollegraf
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
6:3, 3:6, 6:4
1995 ArgentinienArgentinien Gabriela Sabatini
NiederlandeNiederlande Brenda Schultz
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marianne Werdel
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tami Whitlinger-Jones
5:7, 7:6, 6:4
1996 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
AustralienAustralien Rennae Stubbs
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Angela Lettiere
JapanJapan Nana Miyagi
6:1, 6:1
1997 FrankreichFrankreich Alexandra Fusai
FrankreichFrankreich Nathalie Tauziat
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsay Davenport
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Monica Seles
6:3, 6:2