Walzenhausen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geschichte fehlt
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.
Walzenhausen
Wappen von Walzenhausen
Staat: Schweiz
Kanton: Appenzell Ausserrhoden (AR)
Bezirk: ehemaliger Bezirk Vorderlandw
BFS-Nr.: 3037i1f3f4
Postleitzahl: 9428
UN/LOCODE: CH LAH (Lachen AR)
Koordinaten: 763089 / 25783947.4511129.601396672Koordinaten: 47° 27′ 4″ N, 9° 36′ 5″ O; CH1903: 763089 / 257839
Höhe: 672 m ü. M.
Fläche: 6.98 km²
Einwohner: 2052 (31. Dezember 2013)[1]
Einwohnerdichte: 294 Einw. pro km²
Website: www.walzenhausen.ch
Karte
Bodensee Österreich Kanton Appenzell Innerrhoden Kanton Appenzell Innerrhoden Kanton Appenzell Innerrhoden Kanton St. Gallen Bezirk Mittelland Grub AR Heiden AR Lutzenberg AR Lutzenberg AR Rehetobel Reute AR Wald AR Walzenhausen WolfhaldenKarte von Walzenhausen
Über dieses Bild
ww

Walzenhausen ist eine politische Gemeinde im Vorderland des Kantons Appenzell Ausserrhoden in der Schweiz.

Geographie[Bearbeiten]

Walzenhausen liegt auf dem östlichsten Ausläufer der Hügelkette des Appenzeller Vorderlandes und ist in mehrere Ortsteile gegliedert. Das Zentrum der Gemeinde befindet sich beim Bahnhof der Bergbahn Rheineck-Walzenhausen an einem Nordhang oberhalb von Rheineck. Der nahe gelegene Bodensee befindet sich rund 300 m tiefer, so dass man von dort aus ein schönes Panorama der Bodenseeregion hat. In südöstlicher Richtung liegt Walzenhausen-Platz in einem kleinen Talkessel, der nach St. Margrethen abfällt. Auf diesem Gemeindegebiet befindet sich das Kloster Grimmenstein, das eine Exklave des Kantons Appenzell Innerrhoden bildet. Vom Weiler Wilen aus führt eine Verbindungsstrasse ins südlich gelegene Berneck und St. Galler Rheintal hinunter. Der tiefste Punkt der Gemeinde liegt auf 509 m ü. M. (Hof), der höchstgelegene auf 947 m ü. M. (Blasenweid), der Bahnhof der Bergbahn Rheineck-Walzenhausen auf 673 m ü. M..

Die Fläche von Walzenhausen von 698 ha teilt sich auf in:

  • Siedlungsflächen 92 ha
  • Landwirtschaftliche Nutzflächen 367 ha
  • Wald 242 ha

Bevölkerung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1980 2'004
2000 2'181
2005 2'064
2010 2'071

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Tourismus[Bearbeiten]

Das Gebiet der Gemeinde Walzenhausen ist mit der Bergbahn Rheineck-Walzenhausen und verschiedenen Postauto-Linien erschlossen. Des Weiteren beginnt oder endet in Walzenhausen der Witzwanderweg.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Walzenhausen ist Unternehmenssitz des Kosmetikherstellers Just Schweiz.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

  • Emil Kellenberger (1864–1943), Sportschütze und Olympiasieger
  • Jakob Künzler (1871–1949), Zimmermann, evangelischer Diakon, Krankenpfleger, Laienarzt und Retter von etwa 8.000 armenischen Waisen im Osmanischen Reich
  • Carl Lutz (30. März 1895 – 12. Februar 1975), Schweizer Diplomat, Retter von etwa 60.000 Juden in Budapest 1944, Ehrenbürger von Walzenhausen seit 1963
  • Peter Eggenberger (* 14. Januar 1939), Autor
  • Cyrill Schreiber (* 12. Dezember 1983), Faustballspieler (Nationalmannschaft)

Literatur[Bearbeiten]

Eugen Steinmann: Die Kunstdenkmäler des Kantons Appenzell Ausserrhoden, Band 3: Der Bezirk Vorderland. Birkhäuser AG, Basel 1981, ISBN 3-7643-1251-3. (= Die Kunstdenkmäler der Schweiz, Band 72.) S. 306–349.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Walzenhausen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistik Schweiz – STAT-TAB: Ständige und Nichtständige Wohnbevölkerung nach Region, Geschlecht, Nationalität und Alter (Ständige Wohnbevölkerung)