Zumikon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zumikon
Wappen von Zumikon
Staat: Schweiz
Kanton: Zürich (ZH)
Bezirk: Meilenw
BFS-Nr.: 0160i1f3f4
Postleitzahl: 8126
UN/LOCODE: CH ZKN
Koordinaten: 689605 / 24314247.3330498.624166620Koordinaten: 47° 19′ 59″ N, 8° 37′ 27″ O; CH1903: 689605 / 243142
Höhe: 620 m ü. M.
Fläche: 5.44 km²
Einwohner: 5167 (31. Dezember 2013)[1]
Einwohnerdichte: 950 Einw. pro km²
Website: www.zumikon.ch
Ansicht von Süden

Ansicht von Süden

Karte
Ufenau Lützelau Zürichsee Greifensee Lützelsee Schübelweiher Rumensee Kanton Schwyz Kanton St. Gallen Kanton Zug Bezirk Affoltern Bezirk Hinwil Bezirk Horgen Bezirk Uster Bezirk Zürich Erlenbach ZH Herrliberg Hombrechtikon Küsnacht ZH Männedorf Meilen Oetwil am See Stäfa Uetikon am See Zollikon ZumikonKarte von Zumikon
Über dieses Bild
w

Zumikon ist eine politische Gemeinde im Bezirk Meilen des Kantons Zürich in der Schweiz.

Wappen[Bearbeiten]

Blasonierung

In Blau zwei gekreuzte silberne Schlüssel

Das Wappen wurde erstmals 1740 in einem Wappenbuch erwähnt. Die Schüssel als Wappeninhalt wurden vermutlich aus dem Wappen der Kirche im benachbarten Zollikon übernommen, beide Gemeinden gehörten zum Einflussgebiet des Zürcher Grossmünsters. Die Schlüssel beziehen sich in beiden Fällen auf die Insignien des Apostels Petrus. Im Falle des Zumiker Gemeindewappens dürfte der Eingang über dessen Weggefährten Apollinaris von Ravenna gegeben sein, dem die Kapelle, die vor 1730 anstelle der heutigen Reformierten Kirche bestand, vorreformatorisch geweiht war.

Geographie[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt an der westlichen Flanke des Pfannenstiels, etwa 200 Höhenmeter über dem rechten Zürichseeufer.

  • Fläche: 544 ha, davon 31.8 % Siedlungen, 32 % Landwirtschaft und 28.7 % Wald.

Nachbargemeinden Zumikons sind Küsnacht, Zollikon und Maur.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Dorfkirche Zumikon

Politik[Bearbeiten]

Der Gemeinderat setzt sich zusammen aus 1 Parteilosen, 3 FDP, und 2 SVP, 1 GLP Gemeindepräsident ist Hermann Zangger (SVP Stand 2012).

Stimmenanteile der Nationalratswahlen 2003: FDP 39.2 %, SVP 30.5 %, SP 14.3 %, GP 6.1 %, CVP 5.1 %, EVP 1.9 %

Wirtschaft[Bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Zumikon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistik Schweiz – STAT-TAB: Ständige und Nichtständige Wohnbevölkerung nach Region, Geschlecht, Nationalität und Alter (Ständige Wohnbevölkerung)
  2. Einbürgerungsfeier für Udo Jürgens am Zumifäscht, Zürichsee-Zeitung Rechtes Ufer, 9. Juni 2007