Åmot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Karte
Wappen der Kommune Åmot
Åmot (Norwegen)
Åmot
Åmot
Basisdaten
Kommunennummer: 3422
Provinz (fylke): Innlandet
Verwaltungssitz: Rena
Koordinaten: 61° 8′ N, 11° 22′ OKoordinaten: 61° 8′ N, 11° 22′ O
Fläche: 1.339,92 km²
Einwohner: 4.338 (1. Jan. 2021)[1]
Bevölkerungsdichte: 3 Einwohner je km²
Sprachform: neutral
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Ole Erik Hørstad (H) (2019)
Lage in der Provinz Innlandet
Lage der Kommune in der Provinz Innlandet

Åmot ist eine norwegische Kommune nordöstlich von Oslo im Fylke Innlandet.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kommune ist 1.340 km² groß und hat 4338 Einwohner (1. Januar 2021). Im Norden grenzt Åmot an die Kommune Rendalen, im Osten an Trysil, im Süden an Elverum, im Südwesten an Løten, Hamar, Ringsaker und im Westen an Stor-Elvdal.

Der Namen der Kommune leitet sich aus dem norwegischen å møte („treffen“) ab, da sich hier die Flüsse Glomma und Renaelva treffen.

Das Zentrum der Kommune ist der Ort Rena.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 07459: Alders- og kjønnsfordeling i kommuner, fylker og hele landets befolkning (K) 1986 – 2021 Statistisk sentralbyrå. 23. Februar 2021 (norwegisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Åmot – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien