Gausdal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Karte
Wappen der Kommune Gausdal
Gausdal (Norwegen)
Gausdal
Gausdal
Basisdaten
Kommunennummer: 3441
Provinz (fylke): Innlandet
Verwaltungssitz: Segalstad bru
Koordinaten: 61° 18′ N, 9° 48′ OKoordinaten: 61° 18′ N, 9° 48′ O
Höhe: 870 moh.
Fläche: 1.191,16 km²
Einwohner: 6.106 (27. Feb. 2020)[1]
Bevölkerungsdichte: 5 Einwohner je km²
Sprachform: neutral
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Anette Musdalslien (Sp) (2019)
Lage in der Provinz Innlandet
Lage der Kommune in der Provinz Innlandet

Die Kommune Gausdal in Norwegen hat eine Fläche von 1190 km² mit einer Nord-Süd-Ausdehnung von 34,5 km und einer Ost-West-Ausdehnung von 57,2 km. Gausdal hat 6106 Einwohner (Stand 27. Februar 2020). Die Kommune liegt im Fylke Innlandet westlich des mittleren Gudbrandsdals und wird von dem Ort Segalstad bru verwaltet. Größere Siedlungen in Gausdal sind Follebu, Forset und Segalstad bru. Die höchste Erhebung ist die nordre Langsua mit einer Höhe von 1554 moh.[2] Jährlich finden in Gausdal stark besetzte Schachturniere statt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Gausdal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisk sentralbyrå – Befolkning
  2. Gausdal Kommune. Abgerufen am 14. September 2013.