Øyer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Kommune Øyer
Øyer (Norwegen)
Øyer
Øyer
Basisdaten
Kommunennummer: 0521 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Oppland
Verwaltungssitz: Tingberg
Koordinaten: 61° 18′ N, 10° 30′ OKoordinaten: 61° 18′ N, 10° 30′ O
Höhe: 916 moh.
Fläche: 639,9 km²
Einwohner:

5054 (30. Apr. 2016)[1]

Bevölkerungsdichte: 8 Einwohner je km²
Sprachform: Neutral
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Mari Botterud (H) (2004)
Lage in der Provinz Oppland
Lage der Kommune in der Provinz Oppland

Die Kommune Øyer in Norwegen hat eine Fläche von 640 km² mit einer Nord-Süd-Ausdehnung von 31,7 km und einer Ost-West-Ausdehnung von 36 km.

Zum 1. Januar 1838 als Formannskapsdistrikt entstanden, ist die Kommune eine der wenigen Norwegens mit seitdem unveränderten Grenzen.

Øyer hat 5054 Einwohner (Stand 30. April 2016). Die Bevölkerungsdichte beträgt 7,9 Einwohner pro Quadratkilometer. Die Kommune liegt im Fylke Oppland im mittleren Gudbrandsdal nördlich von Lillehammer und wird von Tingberg aus verwaltet.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q1 2016

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]