Žirje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Žirje
Satellitenbild von Žirje
Satellitenbild von Žirje
Gewässer Adriatisches Meer
Inselgruppe Kornaten
Geographische Lage 43° 40′ N, 15° 40′ OKoordinaten: 43° 40′ N, 15° 40′ O
Žirje (Kroatien)
Žirje
Länge 11,8 km
Breite 2,5 km
Fläche 15,43 km²
Höchste Erhebung Kapic
131 m
Einwohner 103 (2011)
6,7 Einw./km²
Hauptort Žirje

Žirje ist eine Insel von Kroatien in der Gespanschaft Šibenik-Knin. Die Insel hat 103 Einwohner (Stand 2011), die hauptsächlich von der Landwirtschaft, der Fischerei und vom Tourismus leben.

Geographie und Landschaftsbild[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Žirje ist eine der südlichsten Inseln der Kornaten. Sie liegt westlich vor der Küstenstadt Šibenik und südwestlich der Insel Kaprije. Westlich von Žirje liegt die kleine Insel Samograd.

Die von zwei Hügelzügen durchzogene Insel Žirje ist hauptsächlich von Macchia bewachsen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name leitet sich vom kroatischen Žir (Eichel) ab. Vermutlich war die Insel in früherer Zeit von einem Steineichenwald bedeckt. Ihre weite Lage im Meer machte aus ihr bereits im 6. Jahrhundert einen Vorwachposten. Im 16. Jahrhundert wurden die Anlagen aber von den Türken komplett zerstört. Reste der Festungsanlagen sind heute noch zu entdecken.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1857 1880 1900 1910 1921 1931 1948 1953 1961 1971 1981 1991 2001 2011
Einwohner 341 453 534 661 780 686 766 720 506 336 209 160 124 103

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Insel ist von Šibenik aus per Schiff erreichbar.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]