Dugi Otok

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dugi Otok
Steilküste von Dugi Otok
Steilküste von Dugi Otok
Gewässer Adriatisches Meer
Geographische Lage 44° 1′ N, 15° 2′ OKoordinaten: 44° 1′ N, 15° 2′ O
Dugi Otok (Kroatien)
Dugi Otok
Länge 43 km
Breite 5 km
Fläche 113,3 km²
Höchste Erhebung 300 m
Einwohner 1772 (2001)
16 Einw./km²
Hauptort Sali

Dugi Otok (kroatisch für „Lange Insel“, ital.: Isola Lunga) ist eine Insel vor der kroatischen Küste in der Adria. Sie liegt vor der Küste Dalmatiens, mit der Fähre etwa 1,5 Stunden von Zadar entfernt.

Die Insel trägt ihren Namen auf Grund ihrer geographischen Gestalt mit einer Länge von etwa 43 km bei einer Breite von nur rund 5 km. Die höchste Erhebung der Insel liegt bei 300 m über NN. Dugi Otok hat rund 1800 Einwohner.

Während die Westküste weitgehend aus unzugänglicher Steilküste besteht, liegen fast alle bewohnten Ortschaften auf der Ostseite der Insel, die dem Festland zugewandt ist. Sali ist mit etwa 900 Einwohnern der größte Ort der Insel und inoffizielle „Inselhauptstadt“. Weitere größere Siedlungen sind Božava, Brbinj, Luka, Zaglav und Žman. Im Südosten der Insel befindet sich der Naturpark Telašćica. Unmittelbar südöstlich davon grenzt der Nationalpark Kornaten an.

Dugi Otok besitzt keine Süßwasserquellen. Deshalb kommen wöchentliche Wassertransporte mit dem Schiff.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dugi otok – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien