1. Divisjon 1973

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 1. Divisjon 1973 war die 29. Spielzeit der höchsten norwegischen Fußballliga und die elfte Saison unter dem Namen 1. Divisjon. Die Spielzeit begann am 1. Mai 1973 und endete am 14. Oktober 1973.

Modus[Bearbeiten]

Die zwölf Mannschaften spielten in einer einfachen Spielrunde mit Hin- und Rückspiel gegeneinander, so dass jedes Team 22 Spiele absolvierte. Meister war der nach dem letzten Spieltag Führende. Die letzten drei Mannschaften mussten absteigen.

Saison[Bearbeiten]

Viking Stavanger wurde zum zweiten Mal hintereinander norwegischer Meister. Es war der insgesamt dritte Titel für diese Mannschaft.

Vom zweiten bis zum letzten Spieltag führte Viking die Tabelle an. Zur Mitte der Saison betrug ihr Vorsprung mindestens vier bis maximal sechs Punkte. Schon am vorletzten Spieltag konnten sie sich die Meisterschaft sichern.

Von den Aufsteigern Frigg, Raufoss IL und IK Start musste nur Frigg wieder absteigen.

Zum ersten Mal in der Geschichte der 1. Divisjon hatten am Ende der Saison mit Mjøndalen IF und Raufoss IL zwei Mannschaften sowohl die gleiche Punktanzahl als auch Tordifferenz.

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Verein Sp S U N Tore Td Punkte
1. Viking Stavanger (M) 22 13 6 3 30:13 +17 32
2. Rosenborg BK 22 10 7 5 32:18 +14 27
3. IK Start (N) 22 10 6 6 28:22 +6 26
4. Hamarkameratene 22 9 7 6 29:25 +4 25
5. Brann Bergen 22 9 5 8 31:27 +4 23
6. Strømsgodset IF 22 9 4 9 30:27 +3 22
7. Skeid 22 8 6 8 20:21 -1 22
8. Mjøndalen IF 22 7 7 8 21:26 -5 21
Raufoss IL (N) 22 7 7 8 21:26 -5 21
10. Frigg (N) 22 5 8 9 21:27 -6 18
11. Lyn 22 5 6 11 23:31 -8 16
12. Fredrikstad FK 22 3 5 14 20:43 -23 11

Sp= Spiele, S= Siege, U= Unentschieden, N= Niederlagen, Td= Tordifferenz

= Norwegischer Meister und Teilnehmer am Europapokal der Landesmeister
= Teilnehmer am UEFA-Pokal
= Pokalsieger und Teilnehmer am Europapokal der Pokalsieger
= Absteiger

(M)= Meister des Vorjahres
(N)= Aufsteiger

Ergebnisse[Bearbeiten]

  Brann FFK Frigg Ham Lyn Mjøn Rau RBK Skeid Start Strø Vik
Brann Bergen XXX 5:0 0:1 0:0 5:2 3:0 0:1 0:1 1:1 2:1 1:0 1:0
Fredrikstad FK 1:4 XXX 0:1 2:1 0:2 0:0 1:2 2:2 1:3 1:1 4:1 0:2
Frigg 0:2 1:2 XXX 0:2 2:1 2:2 1:2 0:0 2:0 1:1 0:0 1:1
Hamarkameratene 3:3 1:1 1:1 XXX 1:1 2:0 2:0 2:1 0:1 2:1 2:0 0:3
Lyn 0:1 3:0 1:1 0:2 XXX 0:1 2:0 1:1 0:0 1:0 1:3 0:1
Mjøndalen IF 1:1 2:1 4:1 2:2 3:1 XXX 1:0 2:1 1:2 0:1 0:3 0:1
Raufoss IL 1:1 1:1 1:4 0:2 2:2 0:0 XXX 0:2 2:2 0:2 2:0 0:0
Rosenborg BK 5:0 1:0 1:0 2:0 1:1 0:1 2:0 XXX 3:0 1:1 3:2 2:0
Skeid 3:0 1:0 1:0 0:1 1:2 0:0 0:3 0:0 XXX 2:0 0:1 0:1
IK Start 1:0 3:1 2:0 2:2 2:1 0:0 0:1 3.1 1:0 XXX 1:1 0:3
Strømsgodset IF 1:0 5:2 1:1 3:0 2:0 3:1 0:2 2:1 1:2 1:3 XXX 0:1
Viking 4:1 1:0 2:1 2:1 2:1 2:0 1:1 1:1 1:1 1:2 0:0 XXX

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Torschützenkönig der Liga wurde Stein Karlsen von Hamarkameratene. Er erzielte 17 Tore.
  • Insgesamt fielen 306 Tore in 132 Spielen, was einem Schnitt von 2,32 Toren pro Spiel entspricht. Das waren genau so viele wie in der Vorsaison.
  • Zu den Spielen kamen insgesamt 728.849 Zuschauer, im Schnitt waren es 5.522 pro Spiel.

Weblinks[Bearbeiten]