13. Kongresswahlbezirk New Yorks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
13. Kongresswahlbezirk New Yorks
New York US Congressional District 13 (since 2013).tif
Derzeitiger Representative   Adriano Espaillat (D–Manhattan)
Verteilung 100,00 % städtisch, 0,00 % ländlich
Einwohnerzahl 740.984[1]
Median des Einkommens 35.264[2]$
Race bzw. Ethnicity 13,0[3] % White, 26,9[3] % Black, 4,1[3] % Asian, 53,8[3] % Hispanic, 0,1[3] % Native American, 2,1[3] % Andere
Cook PVI D+43[4]

Der 13. Kongresswahlbezirk New Yorks ist ein Wahlkreis für das Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten in New York City. Er umfasst seit der Neuzuteilung der Wahlbezirke 2012 Teile von Manhattan und der Bronx und gilt als einer der am stärksten von Demokraten dominierten Wahlkreise der Vereinigten Staaten. Der derzeitige Abgeordnete ist der Demokrat Adriano Espaillat.

Wahlgänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wahlergebnisse der letzten nationalen Wahlgänge
Jahr Amt Ergebnis
2016 Präsident Clinton 92 - 5 %[5]
2012 Präsident Obama 95 - 5 %[5]
2008 Präsident McCain 52 - 48 %
2004 Präsident Bush 56 - 43 %
2000 Präsident Gore 52 - 45 %

Zusammensetzung in Vergangenheit und Gegenwart[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeit Zusammensetzung Anmerkung
1803–1809 Montgomery
1913–1945 Teile von Manhattan
1945–1993 Teile von Brooklyn
1993–2013 ganz Staten Island und Teile von Brooklyn
seit 2013 Teile von Manhattan und der Bronx[6] besteht zu großen Teilen aus dem bisherigen 15. Kongresswahlbezirk[7]

Bis 2012 hatte der 13. Kongresswahlbezirk New Yorks das gesamte Gebiet von Staten Island und die Stadtviertel Bay Ridge, Bensonhurst, Dyker Heights und Gravesend in Brooklyn umfasst (die Lage des heutigen 13. Wahlkreises hatte weitgehend der des bis dahin 15. entsprochen). Es war der einzige Kongresswahlbezirk in New York City, der bei nationalen Wahlen den Republikanern zugeneigt war.

Vor dem Redistricting von 1992 war der Schwerpunkt des 13. Kongresswahlbezirks in Brooklyn. Inzwischen gehört der größte Teil Brooklyns zum 8. Kongresswahlbezirk New Yorks.

Staten Island gehörte davor in den 1980er Jahren zum 14. Kongresswahlbezirk, in den 1970er Jahren zum 17. Kongresswahlbezirk und in den 1960er Jahren zum 16. Kongresswahlbezirk.

Liste der im 13. Kongresswahlbezirk New Yorks gewählten Abgeordneten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kongress Representative Partei Amtszeit Sitz Anmerkung
Einrichtung des Wahlbezirks 1803
8., 9. Thomas Sammons Democratic-Republican 4. März 1803 – 3. März 1807
10. Peter Swart Democratic-Republican 4. März 1807 – 3. März 1809
11., 12. Uri Tracy Democratic-Republican 4. März 1809 – 3. März 1813
13. Alexander Boyd Federalist 4. März 1813 – 3. März 1815
14. John B. Yates Democratic-Republican 4. März 1815 – 3. März 1817
15. Thomas Lawyer Democratic-Republican 4. März 1817 – 3. März 1819
16. Harmanus Peek Democratic-Republican 4. März 1819 – 3. März 1821
17. vakant 4. März 1821 – 3. Dezember 1821 Die Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 1821 wurden im April abgehalten, nachdem die Amtszeit des Kongresses bereits begonnen hatte. Es ist unklar, wenn das Ergebnis bekannt gegeben wurde oder ob ein Wahlgewinner ins Amt eingeführt wurde.
17. John Gebhard Democratic-Republican 3. Dezember 1821 – 3. März 1823 Schoharie
18. Isaac Williams junior Adams-Clay DR 4. März 1823 – 3. März 1825
19. William G. Angel Jacksonian[8] 4. März 1825 – 3. März 1827 Burlington
20. Samuel Chase Adams 4. März 1827 – 3. März 1829
21., 22. William G. Angel Jacksonian 4. März 1829 – 3. März 1833 Burlington
23. Reuben Whallon Jacksonian 4. März 1833 – 3. März 1835
24. Dudley Farlin Jacksonian 4. März 1835 – 3. März 1837
25. John Palmer Democratic 4. März 1837 – 3. März 1839
26. Augustus C. Hand Democratic 4. März 1839 – 3. März 1841
27. Thomas A. Tomlinson Whig 4. März 1841 – 3. März 1843
28. Daniel D. Barnard Whig 4. März 1843 – 3. März 1845 Redistricted vom 10. Kongresswahlbezirk New Yorks
29. Bradford R. Wood Democratic 4. März 1845 – 3. März 1847
30. John I. Slingerland Whig 4. März 1847 – 3. März 1849
31., 32. John L. Schoolcraft Whig 4. März 1849 – 3. März 1853
33. Russell Sage Whig 4. März 1853 – 3. März 1855
34. Opposition 4. März 1855 – 3. März 1857
35.37. Abram B. Olin Republican 4. März 1857 – 3. März 1863
38. John B. Steele Democratic 4. März 1863 – 3. März 1865 Redistricted vom 11. Kongresswahlbezirk New Yorks
39. Edwin N. Hubbell Democratic 4. März 1865 – 3. März 1867
40. Thomas Cornell Republican 4. März 1867 – 3. März 1869
41. John A. Griswold Democratic 4. März 1869 – 3. März 1871
42. Joseph H. Tuthill Democratic 4. März 1871 – 3. März 1873
43., 44. John O. Whitehouse Democratic 4. März 1873 – 3. März 1877
45.48. John H. Ketcham Republican 4. März 1877 – 3. März 1885 Redistricted in den 16. Kongresswahlbezirk New Yorks
49. Egbert L. Viele Democratic 4. März 1885 – 3. März 1887
50. Ashbel P. Fitch Republican 4. März 1887 – 3. März 1889
51., 52. Democratic 4. März 1889 – 3. März 1893
53. John De Witt Warner Democratic 4. März 1893 – 3. März 1895 Redistricted vom 12. Kongresswahlbezirk New Yorks
54., 55. Richard C. Shannon Republican 4. März 1895 – 3. März 1899
56. Jefferson M. Levy Democratic 4. März 1899 – 3. März 1901
57. Oliver Belmont Democratic 4. März 1901 – 3. März 1903
58. Francis B. Harrison Democratic 4. März 1903 – 3. März 1905
59.61. Herbert Parsons Republican 4. März 1905 – 3. März 1911
62. Jefferson M. Levy Democratic 4. März 1911 – 3. März 1913 Redistricted in den 14. Kongresswahlbezirk New Yorks
63. Timothy D. Sullivan Democratic 4. März 1913 – 31. August 1913 trat sein Amt aus gesundheitlichen Gründen nicht an und verstarb
63. vakant 31. August 1913 – 4. November 1913
63., 64. George W. Loft Democratic 4. November 1913 – 3. März 1917
65.76. Christopher D. Sullivan Democratic 4. März 1917 – 3. Januar 1941
77., 78. Louis J. Capozzoli Democratic 3. Januar 1941 – 3. Januar 1945
79.82. Donald L. O’Toole Democratic 3. Januar 1945 – 3. Januar 1953
83.90. Abraham J. Multer Democratic 3. Januar 1953 – 31. Dezember 1967 Redistricted vom 14. Kongresswahlbezirk New Yorks, zurückgetreten
90. vakant 1. Januar 1968 – 19. Februar 1968
90. – 93. Bertram L. Podell Democratic 20. Februar 1968 – 3. Januar 1975
94.102. Stephen J. Solarz Democratic 3. Januar 1975 – 3. Januar 1993
103.105. Susan Molinari Republican 3. Januar 1993 – 2. August 1997 Redistricted vom 14. Kongresswahlbezirk New Yorks, zurückgetreten
105. vakant 3. August 1997 – 3. November 1997
105. – 110. Vito Fossella Republican 4. November 1997 – 3. Januar 2009
111. Michael McMahon Democratic 3. Januar 2009 – 3. Januar 2011
112. Michael Grimm Republican 3. Januar 2011 – 3. Januar 2013 Redistricted zum 11. Kongresswahlbezirk New Yorks
113., 114. Charles B. Rangel Democratic 3. Januar 2013 – 3. Januar 2017 Redistricted vom 15. Kongresswahlbezirk New Yorks
115. Adriano Espaillat Democratic 3. Januar 2017 – amtierend

Wahlergebnisse der jüngeren Vergangenheit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 1996: 13. Kongresswahlbezirk
Partei Kandidat Stimmen % ±%
Republican Susan Molinari 94.660 61,6
Democratic Tyrone G. Butler 53.376 34,7
Right to Life Kathleen Marciano 3.396 2,2
Independence Anita Lerman 2.337 1,5
Mehrheit 41.284 26,8
Wahlbeteiligung 153.769 100
Spezialwahl 1997: 13. Kongresswahlbezirk
Partei Kandidat Stimmen % ±%
Republican Vito Fossella 79.838 61,3 -0,3
Democratic Eric Vitaliano 50.373 38,7 +4,0
Mehrheit 29.465 22,6 -4,2
Wahlbeteiligung 130.211 100 -15,3
Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 1998: 13. Kongresswahlbezirk
Partei Kandidat Stimmen % ±%
Republican Vito Fossella 76.138 64,8 +3,5
Democratic Eugene V. Prisco 40.167 34,2 -4,5
Independence Anita Lerman 1.245 1,1 +1,1
Mehrheit 35.971 30,6 +8,0
Wahlbeteiligung 117.550 100 -9,7
Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2000: 13. Kongresswahlbezirk
Partei Kandidat Stimmen % ±%
Republican Vito Fossella 109.806 64,6 -0,2
Democratic Katina M. Johnstone 57.603 33,9 -0,3
Independence Anita Lerman 2,653 1.6 +0.5
Mehrheit 52.203 30,7 +0,1
Wahlbeteiligung 170.062 100 +44,7
Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2002: 13. Kongresswahlbezirk
Partei Kandidat Stimmen % ±%
Republican Vito Fossella 72.204 69,6 +5,0
Democratic Arne M. Mattsson 29.366 28,3 -5,6
Independence Anita Lerman 1.427 1,4 -0,2
Green Henry J. Bardel 696 0,7 +0,7
Mehrheit 42.838 41,3 +10,6
Wahlbeteiligung 103.693 100 -39,0
Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2004: 13. Kongresswahlbezirk
Partei Kandidat Stimmen % ±%
Republican Vito Fossella 112.934 59,0 -10,6
Democratic Frank J. Barbaro 78.500 41,0 +12,7
Mehrheit 34.434 18,0 -23,3
Wahlbeteiligung 191.434 100 +84,6
Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2006: 13. Kongresswahlbezirk
Partei Kandidat Stimmen % ±%
Republican Vito Fossella 59.334 56,8 -2,2
Democratic Stephen A. Harrison 45.131 43,2 +2,2
Mehrheit 14.203 13,6 -4,4
Wahlbeteiligung 104.465 100 -45,4
Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2008: 13. Kongresswahlbezirk
Partei Kandidat Stimmen % ±%
Democratic Michael McMahon 114.219 60,9 +17,7
Republican Robert Straniere 62.441 33,3 -23,5
Conservative Timothy Cochrane 5.799 3,1 +3,1
Independence Carmine Morano 4.947 2,6 +2,6
Mehrheit 51.778 27,6 14,0
Wahlbeteiligung 187.406 100 +79,4
Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2010: 13. Kongresswahlbezirk
Partei Kandidat Stimmen % ±%
Republican Michael Grimm 65.024 51,3 +18,0
Democratic Michael McMahon 60.773 48,0 -12,9
Libertarian Tom Vendittelli 929 0,7 +0,7
Mehrheit 4.251 3,3 -24,3
Wahlbeteiligung 126.726 100 -32,4

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Congressional District 13. Total Population. In: latfor.state.ny.us. The New York State Legislative Task Force on Demographic Research and Reapportionment, S. 1, abgerufen am 17. August 2017 (englisch, PDF; 124 kB).
  2. Congressional District 13. Houshold Income. In: latfor.state.ny.us. The New York State Legislative Task Force on Demographic Research and Reapportionment, S. 2, abgerufen am 17. August 2017 (englisch, PDF; 124 kB).
  3. a b c d e f Congressional District 13. Race/Hispanic Origin. In: latfor.state.ny.us. The New York State Legislative Task Force on Demographic Research and Reapportionment, S. 1, abgerufen am 17. August 2017 (englisch, PDF; 124 kB).
  4. PVI Map and District List. Downloadable District List. In: cookpolitical.com. Cook Political Report, abgerufen am 17. August 2017 (englisch).
  5. a b David Nir: Daily Kos Elections' presidential results by congressional district for the 2016 and 2012 elections. In: dailykos.com. Kos Media, abgerufen am 17. August 2017 (englisch).
  6. Congressional District 13. In: latfor.state.ny.us. The New York State Legislative Task Force on Demographic Reasearch and Reapportionment, abgerufen am 11. August 2017 (englisch, PDF; 173 kB).
  7. Jeremy White, Ford Fessenden, Matthew Ericson: New York Redistricting. In: nytimes.com. The New York Times, 20. März 2012, abgerufen am 11. August 2017 (englisch, Interaktive Grafik).
  8. The Bench and Bar of New-York von Lucien Brock Proctor (1870; Seite 743) [sagt aus, Angel sei von Beginn an Jacksonian gewesen]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]