Alanis Morissette/Diskografie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alanis Morissette (2014)

Diese Diskografie ist eine Übersicht über die musikalischen Werke der kanadischen-US-amerikanischen Pop-Sängerin Alanis Morissette. Den Schallplattenauszeichnungen zufolge verkaufte sie in ihrer Karriere bisher mehr als 34 Millionen Tonträger. Die erfolgreichste Veröffentlichung von Morissette ist das Album Jagged Little Pill mit rund 25,1 Millionen verkauften Einheiten.

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US KanadaKanada CA
1991 Alanis Platin Erstveröffentlichung: 6. April 1991
Verkäufe: + 100.000
1992 Now Is the Time Erstveröffentlichung: August 1992
1995 Jagged Little Pill 3 Doppelplatin
(90 Wo.)
2 Doppelplatin
(47 Wo.)
2 Platin
(57 Wo.)
1 10-fach-Platin
(221 Wo.)
1 Diamond record icon.svg16-fach-Platin
(127 Wo.)
7 Doppeldiamant
(7 Wo.)
Erstveröffentlichung: 13. Juni 1995
Verkäufe: + 25.155.000
1998 Supposed Former Infatuation Junkie 1 Platin
(43 Wo.)
3 Platin
(34 Wo.)
1 Platin
(32 Wo.)
3 Platin
(26 Wo.)
1 3-fach-Platin
(28 Wo.)
2 4-fach-Platin
(15 Wo.)
Erstveröffentlichung: 3. November 1998
Verkäufe: + 5.900.000
2002 Under Rug Swept 1 Gold
(27 Wo.)
1 Gold
(19 Wo.)
1 Platin
(32 Wo.)
2 Gold
(13 Wo.)
1 Platin
(24 Wo.)
1 Platin
(4 Wo.)
Erstveröffentlichung: 26. Februar 2002
Verkäufe: + 2.000.000
2004 So-Called Chaos 1 Gold
(19 Wo.)
1 Gold
(20 Wo.)
2 Platin
(19 Wo.)
8 Silber
(5 Wo.)
5
(14 Wo.)
2
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 18. Mai 2004
Verkäufe: + 190.000
2008 Flavors of Entanglement 8
(12 Wo.)
3
(12 Wo.)
1 Gold
(16 Wo.)
15
(3 Wo.)
8
(11 Wo.)
3
(3 Wo.)
Erstveröffentlichung: 2. Juni 2008
Verkäufe: + 10.000
2012 Havoc and Bright Lights 2 Gold
(22 Wo.)
1
(10 Wo.)
1
(10 Wo.)
12
(2 Wo.)
5
(5 Wo.)
1
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 24. August 2012
Verkäufe: + 100.000

Akustikalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US KanadaKanada CA
1999 MTV Unplugged 5 Platin
(19 Wo.)
5 Gold
(29 Wo.)
4
(27 Wo.)
56 Gold
(6 Wo.)
63 Gold
(14 Wo.)
50
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 9. November 1999
Verkäufe: + 1.390.000
2005 Jagged Little Pill Acoustic 15
(5 Wo.)
9
(10 Wo.)
5
(10 Wo.)
12 Gold
(6 Wo.)
50
(9 Wo.)
19
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 13. Juni 2005
Verkäufe: + 100.000
2013 Live at Montreux 2012 58
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 19. April 2013

Kompilationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US KanadaKanada CA
2005 The Collection 18 Gold
(13 Wo.)
12
(11 Wo.)
9
(14 Wo.)
44 Gold
(4 Wo.)
51
(10 Wo.)
Erstveröffentlichung: 15. November 2005
Verkäufe: + 200.000
  • 2004: iTunes Originals

EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1995: Space Cakes EP

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US KanadaKanada CA
1991 Too Hot
Alanis
14
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: Mai 1991
Walk Away
Alanis
35
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 1991
Feel Your Love
Alanis
24
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: September 1991
1992 Plastic
Alanis
67
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 1992
An Emotion Away
Now Is the Time
24
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 1992
No Apologies
Now Is the Time
14
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 1993
1993 Real World
Now Is the Time
85
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 1993
(Change Is) Never a Waste of Time
Now Is the Time
30
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 1993
1995 Hand in My Pocket
Jagged Little Pill
26
(3 Wo.)
1
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 31. Oktober 1995
Verkäufe: + 7.500
All I Really Want
Jagged Little Pill
59
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: Dezember 1995
You Oughta Know
Jagged Little Pill
22 Silber
(7 Wo.)
6
(30 Wo.)
20
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 7. Juli 1995
Verkäufe: + 200.000
1996 You Learn
Jagged Little Pill
24
(4 Wo.)
1
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 9. Juli 1996
Ironic
Jagged Little Pill
8
(25 Wo.)
9
(20 Wo.)
11 Gold
(13 Wo.)
4 Gold
(32 Wo.)
1
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 27. Februar 1996
Verkäufe: + 1.190.000
Head over Feet
Jagged Little Pill
73
(10 Wo.)
7
(7 Wo.)
1
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 16. September 1996
Verkäufe: + 35.000
1998 Thank U
Supposed Former Infatuation Junkie
19
(15 Wo.)
10
(14 Wo.)
18
(19 Wo.)
5 Silber
(12 Wo.)
17
(11 Wo.)
1
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 13. Oktober 1998
Verkäufe: + 240.000
1999 Joining You
Supposed Former Infatuation Junkie
28
(9 Wo.)
26
(7 Wo.)
46
(1 Wo.)
28
(2 Wo.)
30
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 3. Januar 1999
Unsent
Supposed Former Infatuation Junkie
58
(6 Wo.)
9
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 18. März 1999
So Pure
Supposed Former Infatuation Junkie
38
(2 Wo.)
14
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 14. Juni 1999
2002 Hands Clean
Under Rug Swept
18
(9 Wo.)
12
(11 Wo.)
5
(17 Wo.)
12
(9 Wo.)
23
(20 Wo.)
1
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 8. Januar 2002
Precious Illusions
Under Rug Swept
77
(1 Wo.)
95
(2 Wo.)
53
(2 Wo.)
4
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 5. August 2002
2004 Everything
So-Called Chaos
29
(9 Wo.)
12
(12 Wo.)
22
(12 Wo.)
22
(3 Wo.)
76
(9 Wo.)
3
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 13. April 2004
Verkäufe: + 200.000
Out Is Through
So-Called Chaos
75
(4 Wo.)
67
(1 Wo.)
56
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 17. August 2004
2005 Crazy
The Collection
38
(11 Wo.)
20
(12 Wo.)
31
(23 Wo.)
65
(1 Wo.)
29
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 8. November 2005
2008 Underneath
Flavors of Entanglement
46
(9 Wo.)
20
(8 Wo.)
16
(12 Wo.)
99
(1 Wo.)
15
(6 Wo.)
Erstveröffentlichung: 15. April 2008
Verkäufe: + 250.000
2012 Guardian
Havoc and Bright Lights
13
(22 Wo.)
11
(20 Wo.)
12
(10 Wo.)
41
(20 Wo.)
Erstveröffentlichung: 11. Mai 2012
Verkäufe: + 15.000
Receive
Havoc and Bright Lights
73
(3 Wo.)
Erstveröffentlichung: 3. Dezember 2012

weitere Singles

  • 1987: Fate Stay with Me
  • 1998: Uninvited
  • 1999: That I Would Be Good (Unplugged)
  • 2000: King of Pain (Unplugged)
  • 2000: You Learn (Unplugged)
  • 2001: Utopia
  • 2002: Simple Together
  • 2004: Eight Easy Steps
  • 2005: Wunderkind
  • 2005: Hand in My Pocket (Akustik)
  • 2008: Madness
  • 2008: The Guy Who Leaves
  • 2008: In Praise of the Vulnerable Man
  • 2008: Not as We

Videoalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US KanadaKanada CA
2002 Feast on Scraps 194
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 10. Dezember 2002
2005 VH1 Storytellers 10
(3 Wo.)
Erstveröffentlichung: 26. April 2005

weitere Videoalben

  • 1997: Jagged Little Pill, Live (UK: Gold)
  • 2002: Live in the Navajo Nation
  • 2004: Everything (DVD-Single)
  • 2005: The Collection

Boxsets[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1996: The Singles Box

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Silver record icon.svg Silber Gold record icon.svg Gold Platinum record icon.svg Platin Diamond record icon.svg Diamant Verkäufe Quellen
ArgentinienArgentinien Argentinien (CAPIF) 0! 2 1 0! 120.000 capif.org.ar
AustralienAustralien Australien (ARIA) 0! 4 17 0! 1.330.000 aria.com.au
BelgienBelgien Belgien (BEA) 0! 3 2 0! 175.000 ultratop.be
BrasilienBrasilien Brasilien (PMB) 0! 3 2 1 725.000 pro-musicabr.org.br
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI) 0! 1 0! 0! 20.000 ifpi.dk
DeutschlandDeutschland Deutschland (BVMI) 0! 4 4 0! 2.150.000 musikindustrie.de
EuropaEuropa Europa (IFPI) 0! 0! 10 0! (10.000.000) ifpi.org (Memento vom 1. Januar 2014 im Internet Archive)
FinnlandFinnland Finnland (IFPI) 0! 1 1 0! 86.706 ifpi.fi
FrankreichFrankreich Frankreich (SNEP) 0! 5 1 0! 950.000 infodisc.fr snepmusique.com
ItalienItalien Italien (FIMI) 0! 1 0! 0! 15.000 fimi.it
JapanJapan Japan (RIAJ) 0! 0! 2 0! 400.000 riaj.or.jp
KanadaKanada Kanada (MC) 0! 0! 6 2 2.600.000 musiccanada.com
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) 0! 2 3 0! 60.000 nztop40.co.nz
NiederlandeNiederlande Niederlande (NVPI) 0! 1 6 0! 540.000 nvpi.nl
NorwegenNorwegen Norwegen (IFPI) 0! 2 2 0! 110.000 ifpi.no
OsterreichÖsterreich Österreich (IFPI) 0! 3 3 0! 205.000 ifpi.at
PolenPolen Polen (ZPAV) 0! 1 0! 0! 50.000 bestsellery.zpav.pl
PortugalPortugal Portugal (AFP) 0! 1 4 0! 130.000 Einzelnachweise
SchwedenSchweden Schweden (IFPI) 0! 0! 3 0! 280.000 sverigetopplistan.se
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI) 0! 2 4 0! 195.000 hitparade.ch
SpanienSpanien Spanien (Promusicae) 0! 0! 4 0! 400.000 promusicae.es
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) 0! 2 15 1 20.250.000 riaa.com
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) 3 6 11 0! 4.585.000 bpi.co.uk
Insgesamt 3 44 101 4

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Chartquellen: DE AT CH UK US CA (Memento des Originals vom 21. September 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.collectionscanada.gc.ca