Antenne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antenne (veraltet eigentlich „Segelstange“, vom gleichbedeutenden spätlateinischen antenna) bezeichnet:

  • eine technische Vorrichtung zum Senden und Empfangen elektromagnetischer Wellen, siehe Antennentechnik
  • in der Biologie die Fühler von Gliederfüßern, siehe Fühler (Biologie)
  • ein Infomagazin des Schweizer Fernsehens, siehe Antenne (Fernsehsendung)
  • im Volleyball die Stäbe am Netz zur Markierung der Spielfeldgrenzen
  • eine lokale Teilvereinigung des europäischen Studentenforums AEGEE


Antenne als geographischer Name:


Antenne als Namensbestandteil von Hörfunksendern:

in Deutschland:

in Österreich:


Siehe auch:

 Wiktionary: Antenne – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.