Anwälte der Toten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelAnwälte der Toten Rechtsmediziner decken auf
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)seit 1999
Länge60 Minuten
Episoden53+ ( 2+ Special "Die schlimmsten Serienkiller der Welt"), 4+ (Die spektakulärsten Mordfälle der USA) in 9+ (1 Special "Die schlimmsten Serienkiller der Welt") Staffeln
GenreDokumentation
IdeePaul Dowling
Erstausstrahlung21. Dezember 1999 auf RTL

In der Dokumentationsserie Anwälte der Toten erzählen Kriminalbeamte, Gerichtsmediziner, Kriminalbiologen, Kriminalpsychologen und Staatsanwälte über ihre Arbeit bei den Ermittlungen in ungeklärten oder unklaren Todesfällen. Als Sprecher fungiert Klaus-Dieter Klebsch.

Die Fälle werden anhand der damaligen Fallakten und unter Teilnahme der daran ermittelnden Polizeibeamten, Gerichtsmediziner und Angehörigen der Opfer vorgestellt. In der Serie werden dem Zuschauer die Fälle anhand von archivierten Ermittlungsakten, Ermittlungsmethoden (zum Beispiel genetischer Fingerabdruck), Interviews der an den Ermittlungen Beteiligten, persönlichen Angehörigen und Freunden sowie Beweismaterial dargestellt. Am Ende jeder Folge wird dem Zuschauer auch das Gerichtsurteil über den in dem Fall behandelten Täter mitgeteilt. Trotz der tatsächlichen Ereignisse werden oftmals geänderte Namen der Opfer verwendet.

Die Pilotfolge lief am 29. April 1997, der Serienstart erfolgte am 21. Dezember 1999. Von 2000 bis 2015 lief die Serie in unregelmäßigen Abständen bei den Sendern VOX, RTL, RTL Nitro und RTL Crime. Anfang Juli 2015 bestellte RTL acht neue Folgen. Deren Ausstrahlung erfolgte ab dem 1. September 2016 bei RTL und endete am 27. Oktober 2016.

Im September 2017 kündigte RTL die Ausstrahlung weiterer neuer Folgen an. RTL ließ 20 neue Folgen produzieren. Die Ausstrahlung dieser neuen Folgen erfolgte ab dem 9. Oktober (in der Nacht von Sonntag, den 8. auf Montag, den 9. Oktober um 2:15 Uhr). Bei diesen neuen Folgen handelt es sich um Special Episoden unter dem Zusatztitel „Die schlimmsten Serienkiller der Welt“, bei denen die Kriminalpsychologin Lydia Benecke und der Gerichtsmediziner Carsten Babian mitwirkten.[1] Von März bis April 2018 liefen die vier Folgen unter dem Titel Anwälte der Toten – Die spektakulärsten Mordfälle der USA, welche die Ermittlungen bei Mordfällen in den Vereinigten Staaten darstellt.

Folgen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Anwälte der Toten – Die schlimmsten Serienkiller der Welt. Abgerufen am 17. Februar 2019.
  2. Gericht verurteilt Sohn zu lebenslanger Haft. Abgerufen am 26. August 2017.
  3. Lebenslänglich für Prostituiertenmörder. Abgerufen am 26. August 2017.
  4. Mord an Zahnarzt mit K.o.-Tropfen. Abgerufen am 1. September 2017.
  5. Doppelmord im Volkspark Niddatal aufgeklärt, Täter festgenommen. Abgerufen am 10. Juni 2018.
  6. Frauenleiche im Keller einbetoniert. Abgerufen am 10. Juni 2018.
  7. Urteil: Lebenslange Haft für Mörder der 21 jaehrigen Alexandra. Abgerufen am 11. August 2018.
  8. Auftragsmord: Erneut lebenslang für Karatelehrer. Abgerufen am 16. September 2018.
  9. Zweimal lebenslänglich wegen Mordes. Abgerufen am 7. Oktober 2018.
  10. Nur durch Zufall kam der Mord ans Tageslicht. Abgerufen am 20. Oktober 2018.
  11. "Lebenslänglich" für Polizistenmörder Kupka jetzt rechtskräftig. Abgerufen am 20. Oktober 2018.
  12. Schlechte Noten führten zum Mord an Lehrerin. Abgerufen am 28. Oktober 2018.
  13. DNA-Analyse führt zum Ziel: Sexualmord an Hanauer Schülerin nach zehn Jahren geklärt. Abgerufen am 4. November 2018.
  14. Lebenslang für Mord an Rentner-Ehepaar. Abgerufen am 18. November 2018.
  15. Der Taximord von Quakenbrück. Abgerufen am 18. November 2018.
  16. Bankräuber nach 17 Jahren wegen Mordes verurteilt. Abgerufen am 22. Dezember 2018.
  17. Lange Haftstrafen für Mord an Bestatter. Abgerufen am 22. Dezember 2018.
  18. Mallorca-Mord: Erstes Urteil vom Gericht exakt bestätigt. Abgerufen am 29. Dezember 2018.
  19. Mord statt Hochzeit: Lebenslange Haft. Abgerufen am 29. Dezember 2018.
  20. Lebenslang: Brutale Mörder kassieren ihr Urteil. Abgerufen am 30. Dezember 2018.
  21. Maike Thiel Mordprozess endet mit zwei Mal lebenslang. Abgerufen am 21. April 2019.
  22. Passauer Messer-Mörder BGH bestätigt Sicherungsverwahrung. Abgerufen am 21. April 2019.