Bezirk Pfäffikon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bezirk Pfäffikon
Basisdaten
Staat: Schweiz Schweiz
Kanton: Kanton Zürich Zürich (ZH)
Hauptort: Pfäffikon
BFS-Nummer: 0108
Fläche: 163,15 km²
Höhenbereich: 454–1073 m ü. M.
Einwohner: 61'081[1] (31. Dezember 2020)
Bevölkerungsdichte: 374 Einw. pro km²
Karte
Karte von Bezirk Pfäffikon

Der Bezirk Pfäffikon ist ein ländlich geprägter Bezirk im Kanton Zürich in der Schweiz.

Stand: 1. Januar 2016

Politische Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wappen PLZ Gemeindename Einwohner
(31. Dezember 2020)
Fläche
in km²[2]
Einwohner
pro km²
Bauma 8494 Bauma 4881 29,53 165
Fehraltorf 8320 Fehraltorf 6574 9,47 694
Hittnau 8335 Hittnau 3733 12,95 288
Illnau-Effretikon 8308/8307 Illnau-Effretikon 17'352 32,91 527
Lindau 8315 Lindau 5585 11,99 466
Pfäffikon ZH 8330 Pfäffikon ZH 12'174 19,52 624
Russikon 8332 Russikon 4410 14,21 310
Weisslingen 8484 Weisslingen 3365 12,81 263
Wila 8492 Wila 1998 9,19 217
Wildberg 8489 Wildberg 1009 10,57 95
Total (10) 61'081 163,15 374

Veränderungen im Gemeindebestand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zivilgemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis Ende 2009 bestanden noch folgende Zivilgemeinden:

Ortschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

PLZ Name der Ortschaft Gemeinde
Bliggenschwil Bauma
Blitterswil Bauma
Dillhaus Bauma
Hörnen Bauma
Juckern Bauma
Lipperschwendi Bauma
8493 Saland Bauma
Schindlet Bauma
8499 Sternenberg Bauma
Wellenau Bauma
Dürstelen Hittnau
Hasel Hittnau
Hofhalden Hittnau
Isikon Hittnau
Oberhittnau Hittnau
Schönau Hittnau
8308 Agasul Illnau-Effretikon
Billikon Illnau-Effretikon
Bisikon Illnau-Effretikon
Brünggen Illnau-Effretikon
8307 Effretikon Illnau-Effretikon
Ettenhausen Illnau-Effretikon
First Illnau-Effretikon
Horben bei Illnau Illnau-Effretikon
8308 Illnau Illnau-Effretikon
Kemleten Illnau-Effretikon
8314 Kyburg Illnau-Effretikon
Luckhausen Illnau-Effretikon
Mesikon Illnau-Effretikon
Oberillnau Illnau-Effretikon
Oberkempttal Illnau-Effretikon
8307 Ottikon bei Kemptthal Illnau-Effretikon
Rikon bei Effretikon Illnau-Effretikon
Unterillnau Illnau-Effretikon
8482 Sennhof (Winterthur) Illnau-Effretikon
Winterthur
Eschikon Lindau
8310 Grafstal Lindau
8310 Kemptthal Lindau
Kleinikon Lindau
8312 Winterberg ZH Lindau
8315 Lindau Lindau
8317 Tagelswangen Lindau
8331 Auslikon Pfäffikon
Hermatswil Pfäffikon
Humbel Pfäffikon
Irgenhausen Pfäffikon
Ober-Balm Pfäffikon
Ruetschberg Pfäffikon
Wallikon bei Pfäffikon Pfäffikon
8322 Gündisau Russikon
Ludetswil Russikon
8322 Madetswil Russikon
8332 Rumlikon Russikon
Wilhof Russikon
Dettenried Weisslingen
Lendikon Weisslingen
8484 Neschwil Weisslingen
8484 Theilingen Weisslingen
Au Wila
Steinen bei Wila Wila
8489 Ehrikon Wildberg
8489 Schalchen Wildberg

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ständige Wohnbevölkerung nach Staatsangehörigkeitskategorie, Geschlecht und Gemeinde, definitive Jahresergebnisse, 2020. Bei späteren Gemeindefusionen Einwohnerzahlen aufgrund Stand 2020 zusammengefasst. Abruf am 17. November 2021
  2. Bundesamt für Statistik Generalisierte Grenzen 2020.