Erica Vaal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erica Vaal Roberts (* 1927; † 17. Oktober 2013 in Staatz, Niederösterreich) war eine österreichische Moderatorin und Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach ihrem Studium am Max Reinhardt Seminar war sie in einigen Spielfilmen der 1950er bis 1960er Jahre in Nebenrollen zu sehen, auch spielte sie Theater. Nach ihrer Moderation des Eurovision Song Contest 1967 in Wien wurde sie vom neugegründeten Sender Ö3 als Hörfunkmoderatorin engagiert. Sie moderierte dann bis Ende der 1980er Jahre eine Sendung für Lateinamerikanische Musik. Erica Vaal hat selbst zuvor einige Jahre in Mexiko verbracht. Sie verstarb am 17. Oktober 2013 in ihrem Haus in Staatz im Alter von 86 Jahren. [1][2] Erica Vaal Roberts war bis zu ihrem Tod mit dem in Feldkirchen (Kärnten) geborenen Schauspieler und Schriftsteller Paul Robert Roberts verheiratet. [3] Mit ihrem ersten Mann, dem Filmproduzenten Victor Pahlen, hatte sie eine gemeinsame Tochter, die Filmproduzentin und Autorin Kyra Pahlen. [4]

Ihre Grabstätte befindet sich auf dem Friedhof in Staatz.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mistelbacher NÖN, Dienstag, den 22. Oktober 2013
  2. Mistelbacher NÖN, Dienstag, den 29. Oktober 2013
  3. Paul Robert Roberts. Abgerufen am 30. Dezember 2013.
  4. Krya Pahlen. Abgerufen am 30. Dezember 2013.