Flughafen Nanjing-Lukou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Geschichte gez. Jonekw13 Bewertung Diskussion 16:59, 9. Mär. 2011 (CET)
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Flughafen Nanjing-Lukou
Lukouinterior.JPG
Kenndaten
ICAO-Code ZSNJ
IATA-Code NKG
Koordinaten

31° 44′ 32″ N, 118° 51′ 43″ OKoordinaten: 31° 44′ 32″ N, 118° 51′ 43″ O

15 m (49 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 45 km südlich von Nanjing
Basisdaten
Terminals 1
Passagiere 12.530.000 (2010)
Luftfracht 234.000 (2010)
Kapazität
(PAX pro Jahr)
12 Mio.
Start- und Landebahn
06/24 3600 m × 45 m Beton



i7

i11 i13

Der Flughafen Nanjing-Lukou (chinesisch 南京禄口国际机场, Pinyin Nánjīng Lùkǒu Guójì Jīchǎng) ist der internationale Flughafen der Provinzhauptstadt Nanjing der chinesischen Provinz Jiangsu. Er ist am Passagieraufkommen gemessen der vierzehntgrößte Flughafen Chinas. Der Flughafen liegt im Straßenviertel Lukou (禄口街道) des Stadtbezirks Jiangning.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen wird unter anderem von folgenden Fluggesellschaften angeflogen: Passagiertransport:

Fracht:

Ausbaupläne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab 2013 soll folgender Ausbauplan beginnen (Phase 2):

  • Bau eines zweiten Terminals
  • A380-fähig machen (Bau einer zweiten 3600 × 60 Meter langen Start-/Landebahn)
  • Bau neuer Taxiways
  • Bau von 42 neuen Parkbereichen

Bei der voraussichtlichen Fertigstellung im Jahr 2020 soll der Flughafen eine Kapazität von 30 Millionen Passagieren und 800.000 Tonnen Fracht haben. Die Kosten belaufen sich auf etwa 1,5 Milliarden Dollar.[1]

Bis 2030 ist geplant, den Flughafen an die U-Bahn Nanjing anzubinden. Eine Anbindung an den größten Fernverkehrsbahnhof der Stadt, Nanjing Südbahnhof, wird bis dahin von einem Bus-Shuttle übernommen.[2]

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Archivlink (Memento des Originals vom 8. Oktober 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.js.gov.cn
  2. Nanjing South Railway Station, Nanjing Nan Train Station. In: www.chinahighlights.com. Abgerufen am 12. Februar 2016.
  3. Unfallbericht Jak-42 B-2755, Aviation Safety Network (englisch), abgerufen am 14. Dezember 2018.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]