Freihandelsabkommen der Europäischen Union

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Freihandelsabkommen der EU

Die Europäische Union hat mit folgenden Ländern Freihandelsabkommen abgeschlossen oder steht in Verhandlungen.

Die EU ist seit 1995 Mitglied in der Welthandelsorganisation (WTO) und übt dort das Stimmrecht für alle ihre Mitgliedsstaaten aus. Sie ist damit auch Vertragspartner beim Allgemeinen Zoll- und Handelsabkommen (GATT), beim Allgemeinen Abkommen über den Handel mit Dienstleistungen (GATS), und beim Übereinkommen über handelsbezogene Aspekte der Rechte des geistigen Eigentums (TRIPS)

Freihandelsabkommen, die zwar unterzeichnet, aber noch nicht von allen Vertragsparteien ratifiziert wurden, sind oftmals mit einer Klausel versehen, dass sie in diesem Zustand bereits „vorläufig“ oder eingeschränkt zur Anwendung kommen. Ob diese Praxis juristisch korrekt ist, ist umstritten. So bezeichnet ein Gutachten des Europarechtlers Wolfgang Weiß die vorläufige Anwendung eines Abkommens „an den Parlamenten vorbei“ als „verfassungsrechtlich und demokratiepolitisch unakzeptabel“. Laut Verfassungsrechtler Heinz Mayer ist die Praxis aus österreichischer Sicht verfassungswidrig.[1][2]

Die Ratifikation der Freihandelsabkommen muss durch die Parlamente aller Vertragsparteien geschehen, das heißt allen zum Zeitpunkt der Unterzeichnung existierenden EU-Mitgliedsstaaten. So werden Abkommen, die vor 2013 unterzeichnet wurden, nicht vom kroatischen Parlament ratifiziert, kommen dort aber genauso zur Geltung.

In Kraft getretene Freihandelsabkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staat Unterzeichnet Vorläufige Anwendung In Kraft getreten Anmerkungen Beziehungen
AlbanienAlbanien Albanien 12. Juni 2006 1. April 2009[3] SAA Albanien und die Europäische Union
AndorraAndorra Andorra 28. Juni 1990 1. Januar 1991[4] Europäische Zollunion Andorra und die Europäische Union
Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina 16. Juni 2008 1. Juni 2015[5] SAA Bosnien und Herzegowina und die Europäische Union
FaroerFäröer Färöer 6. Dezember 1996 1. Januar 1997[6] Autonome Entität von Dänemark
GeorgienGeorgien Georgien 27. Juni 2014 1. September 2014 1. Juli 2016[7] AA inkl. DCFTA Georgien und die Europäische Union
IslandIsland Island 2. Mai 1992 1. Januar 1994[8] Europäischer Wirtschaftsraum Island und die Europäische Union
KosovoKosovo Kosovo 27. Oktober 2015 1. April 2016[9] SAA Kosovo und die Europäische Union
MazedonienMazedonien Mazedonien 9. April 2001 1. April 2004[10] SAA Beitrittsverhandlungen Mazedoniens mit der Europäischen Union
MoldawienMoldawien Moldawien 27. Juni 2014 1. September 2014 1. Juli 2016[11] AA inkl. DCFTA
MontenegroMontenegro Montenegro 15. Oktober 2007 1. Mai 2010[12] SAA Beitrittsverhandlungen Montenegros mit der Europäischen Union
NorwegenNorwegen Norwegen 2. Mai 1992 1. Januar 1994[8] Europäischer Wirtschaftsraum Norwegen und die Europäische Union
RusslandRussland Russland 24. Juni 1994 1. Dezember 1997[13] Partnerschafts- und Kooperationsabkommen Russland und die Europäische Union
San MarinoSan Marino San Marino 16. Dezember 1991 1. April 2002[14] Europäische Zollunion San Marino und die Europäische Union
SchweizSchweiz Schweiz 22. Juli 1972
21. Juni 1999
1. Januar 1973[15]
1. Januar 2002[16]
Schweiz und die Europäische Union
SerbienSerbien Serbien 29. April 2008 1. September 2013[17] SAA Beitrittsverhandlungen Serbiens mit der Europäischen Union
TurkeiTürkei Türkei Europäische Zollunion Beitrittsverhandlungen der Türkei mit der Europäischen Union
UkraineUkraine Ukraine 21. März 2014[18]
27. Juni 2014[19]
2016 Ratifikation: 28/31 AA inkl. DCFTA Ukraine und die Europäische Union

Mittelmeer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staat Unterzeichnet Vorläufige Anwendung In Kraft getreten Anmerkungen Beziehungen
AgyptenÄgypten Ägypten 25. Juni 2001 1. Juni 2004[20] Euro-mediterrane Partnerschaft AA
AlgerienAlgerien Algerien 22. April 2002 1. September 2005[21] Euro-mediterrane Partnerschaft AA
IsraelIsrael Israel 18. Dezember 1995
20. November 1995
1. Januar 1996[22]
1. Juni 2000[23]
Euro-mediterrane Partnerschaft AA Außenpolitik Israels
JordanienJordanien Jordanien 24. November 1997 1. Mai 2002[24] Euro-mediterrane Partnerschaft AA
LibanonLibanon Libanon 17. Juni 2002 1. April 2006[25] Euro-mediterrane Partnerschaft AA
MarokkoMarokko Marokko 26. Februar 1996 1. März 2000[26] Euro-mediterrane Partnerschaft AA
Palastina AutonomiegebietePalästinensische Autonomiegebiete Palästinensische Autonomiegebiete 24. Februar 1997 1. Juli 1997[27] Euro-mediterrane Partnerschaft AA
SyrienSyrien Syrien 18. Januar 1977 1. November 1978[28] Kooperationsabkommen
TunesienTunesien Tunesien 17. Juli 1995 1. März 1998[29] Euro-mediterrane Partnerschaft AA

Andere Länder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staat Unterzeichnet Vorläufige Anwendung In Kraft getreten Anmerkungen Beziehungen
ArmenienArmenien Armenien 22. April 1996 1. Juli 1999[30] Partnerschafts- und Kooperationsabkommen Außenpolitik Armeniens
AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan 22. April 1996 1. Juli 1999[31] Partnerschafts- und Kooperationsabkommen Außenpolitik Aserbaidschans
CARIFORUM-Staaten
Antigua und BarbudaAntigua und Barbuda Antigua und Barbuda
BahamasBahamas Bahamas
BarbadosBarbados Barbados
BelizeBelize Belize
DominicaDominica Dominica
Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik
GrenadaGrenada Grenada
GuyanaGuyana Guyana
HaitiHaiti Haiti
JamaikaJamaika Jamaika
Saint Kitts NevisSt. Kitts und Nevis St. Kitts und Nevis
Saint LuciaSt. Lucia St. Lucia
Saint Vincent GrenadinenSt. Vincent und die Grenadinen St. Vincent und die Grenadinen
SurinameSuriname Suriname
Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago
15. Oktober 2008 29. Dezember 2008 Ratifikation: 29/43[32] Wirtschaftspartnerschaftsabkommen
ChileChile Chile 18. November 2002 1. Februar 2003 1. März 2005[33] AA
EcuadorEcuador Ecuador 11. November 2016 Ratifikation: 1/32[34] Freihandelsabkommen
ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste 2008 und 2009 3. September 2016 Ratifikation: 17/29[35] Interim-Wirtschaftspartnerschaftsabkommen
GhanaGhana Ghana 28. Juli 2016 15. Dezember 2016 Ratifikation: 2/29[36] Interim-Wirtschaftspartnerschaftsabkommen
IrakIrak Irak 11. Mai 2012 1. August 2012 Ratifikation: 24/29[37] Partnerschafts- und Kooperationsabkommen
KamerunKamerun Kamerun 15. Januar 2009 2014 Ratifikation: 14/29[38] Übergangsabkommen für ein Wirtschaftspartnerschaftsabkommen
KanadaKanada Kanada 30. Oktober 2016 voraussichtlich Frühjahr 2017[39] Comprehensive Economic and Trade Agreement
KasachstanKasachstan Kasachstan 21. Dezember 2015 1. Mai 2016 Ratifikation: 5/30[40] Abkommen über eine verstärkte Partnerschaft und Zusammenarbeit
KolumbienKolumbien Kolumbien
PeruPeru Peru
26. Juni 2012 1. März 2013 Peru
1. August 2013 Kolumbien
Ratifikation: 26/30[41] Freihandelsabkommen
Korea SudSüdkorea Südkorea 6. Oktober 2010 1. Juli 2011 13. Dezember 2015[42] Freihandelsabkommen
MexikoMexiko Mexiko 8. Dezember 1997 1. Oktober 2000[43] Abkommen über wirtschaftliche Partnerschaft, politische Koordinierung und Zusammenarbeit
Ost- und Südafrikanische Staaten
KomorenKomoren Komoren Noch nicht unterzeichnet
MadagaskarMadagaskar Madagaskar
MauritiusMauritius Mauritius
SeychellenSeychellen Seychellen
SambiaSambia Sambia Noch nicht unterzeichnet
SimbabweSimbabwe Simbabwe
29. August 2009 14. Mai 2012 Ratifikation: 2/34[44] Interimsabkommen zur Festlegung eines Rahmens für ein Wirtschaftspartnerschaftsabkommen
Pazifische Staaten
FidschiFidschi Fidschi
Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea Papua-Neuguinea
2009 20. Dezember 2009 Papua-Neuguinea
28. Juli 2014 Fiji
Ratifikation: 2/3[45] Interims-Partnerschaftsabkommen
Südafrikanische Entwicklungsgemeinschaft
BotswanaBotswana Botswana
LesothoLesotho Lesotho
MosambikMosambik Mosambik
NamibiaNamibia Namibia
SudafrikaSüdafrika Südafrika
SwasilandSwasiland Swasiland
10. Juni 2016 2016 Ratifikation: 5/34[46] Wirtschaftspartnerschaftsabkommen
SudafrikaSüdafrika Südafrika 11. Oktober 1999 1. Mai 2004[47] Abkommen über Handel, Entwicklung und Zusammenarbeit
Zentralamerika
Costa RicaCosta Rica Costa Rica
GuatemalaGuatemala Guatemala
HondurasHonduras Honduras
NicaraguaNicaragua Nicaragua
PanamaPanama Panama
El SalvadorEl Salvador El Salvador
29. Juni 2012 1. August 2013 Nicaragua, Honduras, Panama
1. Oktober 2013 El Salvador, Costa Rica
Ratifikation: 24/34[48] AA

In Verhandlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nordamerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staat Unterzeichnet Vorläufige Anwendung In Kraft getreten Anmerkungen Beziehungen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Verhandlungsdirektiven im Juni 2013 erhalten. Transatlantisches Freihandelsabkommen[49] Beziehungen zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staat Unterzeichnet Vorläufige Anwendung In Kraft getreten Anmerkungen Beziehungen
SingapurSingapur Singapur EU-Singapore Free Trade Agreement, Verhandlungen am 17. Oktober 2014 abgeschlossen. EuGH Entscheidung 2/15 offen.[49]
MalaysiaMalaysia Malaysia Verhandlungsdirektiven im April 2007 erhalten.[49]
VietnamVietnam Vietnam Vorlage an den Rat und das Parlament im Frühjahr 2017. Inkrafttreten Anfang 2018.[49]
IndonesienIndonesien Indonesien Verhandlungsdirektiven im April 2007 erhalten. Nächste Verhandlungsrunde im ersten Quartal 2017.[49]
PhilippinenPhilippinen Philippinen Verhandlungsdirektiven im April 2007 erhalten.[49]
JapanJapan Japan JEFTA, Verhandlungsdirektiven am 29. November 2012 erhalten.[49]

Lateinamerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staat Unterzeichnet Vorläufige Anwendung In Kraft getreten Anmerkungen Beziehungen
Mercosur Verhandlungsdirektiven 1999 erhalten. Nächste Verhandlungsrunde im März 2017.[49]
MexikoMexiko Mexiko Verhandlungen seit Juni 2016 zur Überarbeitung des bestehenden Freihandelsabkommen.[49]

AKP-Gruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staat Unterzeichnet Vorläufige Anwendung In Kraft getreten Anmerkungen Beziehungen
Westafrika
BeninBenin Benin
Burkina FasoBurkina Faso Burkina Faso
Kap VerdeKap Verde Kap Verde
ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste
GambiaGambia Gambia
GhanaGhana Ghana
GuineaGuinea Guinea
Guinea-BissauGuinea-Bissau Guinea-Bissau
LiberiaLiberia Liberia
MaliMali Mali
NigerNiger Niger
NigeriaNigeria Nigeria
SenegalSenegal Senegal
Sierra LeoneSierra Leone Sierra Leone
TogoTogo Togo
MauretanienMauretanien Mauretanien
Der Unterzeichnungsprozess für ein Wirtschaftspartnerschaftsabkommen läuft.[50]
Zentralafrika
KamerunKamerun Kamerun
Zentralafrikanische RepublikZentralafrikanische Republik Zentralafrikanische Republik
TschadTschad Tschad
Kongo RepublikRepublik Kongo Republik Kongo
Kongo Demokratische RepublikDemokratische Republik Kongo Demokratische Republik Kongo
ÄquatorialguineaÄquatorialguinea Äquatorialguinea
GabunGabun Gabun
Sao Tome und PrincipeSão Tomé und Príncipe São Tomé und Príncipe
Verhandlungen für ein Wirtschaftspartnerschaftsabkommen laufen.[50]
Ost- und Südafrikanische Staaten
DschibutiDschibuti Dschibuti
EritreaEritrea Eritrea
AthiopienÄthiopien Äthiopien
SudanSudan Sudan
MalawiMalawi Malawi
SambiaSambia Sambia
SimbabweSimbabwe Simbabwe
KomorenKomoren Komoren
MauritiusMauritius Mauritius
MadagaskarMadagaskar Madagaskar
SeychellenSeychellen Seychellen
Verhandlungen für ein Wirtschaftspartnerschaftsabkommen laufen.[50]
Ostafrikanische Gemeinschaft
BurundiBurundi Burundi
KeniaKenia Kenia
RuandaRuanda Ruanda
TansaniaTansania Tansania
UgandaUganda Uganda
Unterzeichnungsprozess für ein Wirtschaftspartnerschaftsabkommen läuft.[50]

Gescheitert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Malte Kreutzfeldt: Ceta vorläufig ohne Demokratie. In: taz.de. 28. März 2016, abgerufen am 1. Dezember 2016.
  2. Günther Strobl: Handelspakt mit Kanada soll ohne Sanktus des Nationalrats in Kraft treten. In: derStandard.at. 6. April 2016, abgerufen am 1. Dezember 2016.
  3. Stabilisation and Association Agreement between the European Communities and their Member States, of the one part, and the Republic of Albania, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  4. Agreement in the form of an Exchange of Letters between the European Economic Community and the Principality of Andorra. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  5. Stabilisation and Association Agreement between the European Communities and their Member States, of the one part, and Bosnia and Herzegovina, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  6. Agreement between the European Community, of the one part, and the Government of Denmark and the Home Government of the Faroe Islands, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  7. Association Agreement between the European Union and the European Atomic Energy Community and their Member States, of the one part, and Georgia, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  8. a b Agreement on the European Economic Area. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  9. Stabilisation and Association Agreement between the European Union and the European Atomic Energy Community, of the one part, and Kosovo*, of the other part *This designation is without prejudice to positions on status, and is in line with UNSCR 1244/1999 and the ICJ Opinion on the Kosovo declaration of independence. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  10. Stabilisation and Association Agreement between the European Communities and their Member States, of the one part, and the former Yugoslav Republic of Macedonia, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  11. Association Agreement between the European Union and the European Atomic Energy Community and their Member States, of the one part, and Moldova, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  12. Stabilisation and Association Agreement between the European Communities and their Member States of the one part, and the Republic of Montenegro, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  13. Agreement on Partnership and Cooperation establishing a partnership between the European Communities and their Member States, of the one part, and the Russian Federation, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  14. Agreement on Cooperation and Customs Union between the European Economic Community and the Republic of San Marino. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  15. Trade agreement details. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  16. Agreement between the European Community and its Member States, of the one part, and the Swiss Confederation, of the other, on the Free Movement of Persons. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  17. Stabilisation and Association Agreement between the European Communities and their Member States, of the one part, and the Republic of Serbia, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  18. Association Agreement between the European Union and the European Atomic Energy Community and their Member States, of the one part, and Ukraine, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  19. Association Agreement between the European Union and the European Atomic Energy Community and their Member States, of the one part, and Ukraine, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  20. Euro-Mediterranean Association Agreement between the European Communities and its Member States and the Arab Republic of Egypt. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  21. Euro-Mediterranean Association Agreement between the European Community and its Members States, of the one part, and the People's Democratic Republic of Algeria, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  22. Interim Agreement on trade and trade-related matters between the European Community and the European Coal and Steel Community, of the one part, and the State of Israel, on the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  23. Euro-Mediterranean Agreement establishing an Association between the European Communities and their Member States, of the one part, and the State of Israel, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  24. Euro-Mediterranean Agreement establishing an Association between the European Communities and their Member States, of the one part, and the Hashemite Kingdom of Jordan, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  25. Euro-Mediterranean Agreement establishing an Association between the European Community and its Members States, of the one part, and the Republic of Lebanon, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  26. Euro-Mediterranean Agreement establishing an Association between the European Communities and their Member States, of the one part, and the Kingdom of Morocco, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  27. Euro-Mediterranean Interim Association Agreement on Trade and Cooperation between the European Community, of the one part, and the Palestine Liberation Organization (PLO) for the benefit of the Palestinian Authority of the West Bank and the Gaza Strip, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  28. Cooperation Agreement between the European Economic Community and the Syrian Arab Republic. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  29. Euro-Mediterranean Agreement establishing an Association between the European Communities and their Member States, of the one part, and the Republic of Tunisia, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  30. Partnership and Cooperation Agreement between the European Communities and their MemberStates, of the one part, and the Republic of Armenia, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  31. Partnership and Cooperation Agreement between the European Communities and their Member States, of the one part, and the Republic of Azerbaijan, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  32. Economic Partnership Agreement between the CARIFORUM States, of the one part, and the European Community and its Member States, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  33. Agreement establishing an Association between the European Community and its Member States, of the one part, and the Republic of Chile, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  34. Protocol of Accession to the Trade Agreement between the European Union and its Member States, of the one part, and Colombia and Peru, of the other part, to take account of the accession of Ecuador. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  35. Stepping Stone Economic Partnership Agreement between Côte d'Ivoire, of the one part, and the European Community and its Member States, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  36. Stepping stone Economic Partnership Agreement between Ghana, of the one part, and the European Community and its Member States, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  37. Partnership and Cooperation Agreement between the European Union and its Member States, of the one part, and the Republic of Iraq, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  38. Interim agreement with a view to an Economic Partnership Agreement between the European Community and its Member States, of the one part, and the Central Africa Party, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  39. Comprehensive Economic and Trade Agreement (CETA) between Canada, of the one part, and the European Union and its Member States, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  40. Enhanced Partnership and Cooperation Agreement between the European Union and its Member States, of the one part, and the Republic of Kazakhstan, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  41. Trade Agreement between the European Union and its Member States, of the one part, and Colombia and Peru, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  42. Free Trade Agreement between the European Union and its Member States, of the one part, and the Republic of Korea, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  43. Economic Partnership, Political Coordination and Cooperation Agreement between the European Community and its Member States of the one part, and the United Mexican States, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  44. Interim Agreement establishing a framework for an Economic Partnership Agreement between the Eastern and Southern Africa States, on the one part, and the European Community and its Member States, on the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  45. Interim Partnership Agreement between the European Community, of the one part, and the Pacific States, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  46. Economic Partnership Agreement between the European Union and its Member States, of the one part, and the SADC EPA States, of the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  47. Agreement on Trade, Development and Cooperation between the European Community and its Member States, on the one part, and the Republic of South Africa, on the other part. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  48. Agreement establishing an Association between the European Union and its Member States, on the one hand, and Central America on the other. Rat der Europäischen Union. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  49. a b c d e f g h i Overview of FTA and other trade negotiations. Europäische Kommission. Abgerufen am 1. Dezember 2016.
  50. a b c d Overview of Economic Partnership Agreements. Europäische Kommission. Abgerufen am 1. Dezember 2016.