Geiersnest-Ost

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Geiersnest-Ost ist ein 19,61 km²[1] großes gemeindefreies Gebiet im Landkreis Bad Kissingen in der bayerischen Rhön. Das Gebiet ist komplett bewaldet.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geiersnest-Ost liegt südlich des Marktes Schondra, mit den namensgebenden Ortsteilen Obergeiersnest und Untergeiersnest. Die Bundesautobahn 7 teilt Geiersnest-Ost in zwei getrennte Bereiche. Im westlichen Gebiet liegen einige Exklaven des Marktes Schondra und der Gemeinde Wartmannsroth. Durch dieses Areal verläuft die Bundesstraße 27. Die höchste Erhebung im Geiersnest-Ost ist der im östlichen Bereich liegende Burkhartsberg mit 502 m ü. NN.

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Markt
Zeitlofs
Markt
Schondra
Markt
Burkardroth
Gemeinde
Wartmannsroth
Compass card (de).svg
Neuwirtshauser Forst
(Gemeindefreies Gebiet)
Markt
Oberthulba

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baudenkmäler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste der Baudenkmäler im gemeindefreien Gebiet Geiersnest-Ost

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebiet wird von der B27 und der Kreisstraße KG34 durchquert.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Flächenangaben bei www.destatis.de, Stand 31. Dezember 2018, abgerufen am 1. August 2020.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Geiersnest-Ost – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 50° 14′ 0,3″ N, 9° 49′ 46,2″ O