Honghe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
红河哈尼族彝族自治州
Honghe
Honghe (Volksrepublik China)
Honghe
Koordinaten 23° 22′ N, 103° 9′ OKoordinaten: 23° 22′ N, 103° 9′ O
Basisdaten
Staat Volksrepublik China

Provinz

Yunnan
Region Südwestchina
Fläche 32.168 km²
Einwohner 4.478.422 (2020[1])
Dichte 139,2 Ew./km²
Gründung 6. September 1957Vorlage:Infobox Ort/Wartung/Datum
Postleitzahl 661400
Website www.hh.gov.cn
Sonstiges
Status Autonomer Bezirk
Zeitzone China Standard Time (CST)
UTC+8Vorlage:Infobox Ort/Wartung/Anmerkung
Landschaft in Honghe
Landschaft in Honghe

Der Autonome Bezirk Honghe der Hani und Yi (chinesisch 红河哈尼族彝族自治州, Pinyin Hónghé Hānízú Yízú Zìzhìzhōu, Hani: Haoqhoq Haqniqssaq Haqhholssaq Ziiqziifzel; Yi: ꉼꉸꉳꆃꁈꆃꁈꊨꏦꍓ) liegt im Süden der chinesischen Provinz Yunnan. Seine Hauptstadt ist Gejiu (箇舊市). Honghe hat eine Fläche von 32.168 km². Im Jahr 2020 hatte Honghe 4.478.422 Einwohner (Bevölkerungsdichte: 139 Einw./km²).[1] Die Honghe-Hani-Reisterrassen wurden im Juni 2013 als Welterbe anerkannt.[2] Der Bezirk wurde nach dem Roten Fluss (红河, Hónghé) benannt.

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Autonome Bezirk setzt sich auf Kreisebene aus vier kreisfreien Städten, sechs Kreisen und drei Autonomen Kreisen zusammen. Diese sind (Stand: Zensus 2020)[3]:

  • Stadt Gejiu – 个旧市 Gèjiù Shì, 1.564 km², 419.314 Einwohner;
  • Stadt Kaiyuan – 开远市 Kāiyuǎn Shì, 1.937 km², 323.031 Einwohner;
  • Stadt Mengzi – 蒙自市 Méngzì Shì, 2.163 km², 585.976 Einwohner;
  • Stadt Mile – 弥勒市 Mílè Shì, 3.913 km², 538.083 Einwohner;
  • Kreis Lüchun – 绿春县 Lùchūn Xiàn, 3.089 km², 210.166 Einwohner;
  • Kreis Jianshui – 建水县 Jiànshuǐ Xiàn, 3.777 km², 534.205 Einwohner;
  • Kreis Shiping – 石屏县 Shípíng Xiàn, 3.047 km², 271.951 Einwohner;
  • Kreis Luxi – 泸西县 Lúxī Xiàn, 1.647 km², 389.138 Einwohner;
  • Kreis Yuanyang – 元阳县 Yuányáng Xiàn, 2.210 km², 359.155 Einwohner;
  • Kreis Honghe – 红河县 Hónghé Xiàn, 2.034 km², 284.607 Einwohner;
  • Autonomer Kreis Jinping der Miao, Yao und Dai – 金平苗族瑶族傣族自治县 Jīnpíng Miáozú Yáozú Dǎizú Zìzhìxiàn, 3.609 km², 331.377 Einwohner;
  • Autonomer Kreis Hekou der Yao – 河口瑶族自治县 Hékǒu Yáozú Zìzhìxiàn, 1.328 km², 101.971 Einwohner;
  • Autonomer Kreis Pingbian der Miao – 屏边苗族自治县 Píngbiān Miáozú Zìzhìxiàn, 1.846 km², 129.448 Einwohner.

Ethnische Gliederung der Bevölkerung (2000)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name des Volkes Einwohner Anteil
Han 1.830.245 44,31 %
Yi 0.973.732 23,57 %
Hani 0.685.727 16,60 %
Miao 0.274.147 06,64 %
Zhuang 0.099.132 02,40 %
Dai 0.098.164 02,38 %
Yao 0.076.947 01,86 %
Hui 0.068.033 01,65 %
Lahu 0.00.9900 00,24 %
Bai 0.00.4161 00,10 %
Bouyei 0.00.3736 00,09 %
Mongolen 0.00.1214 00,03 %
Tu 0.000.835 00,02 %
ethnische Zugehörigkeit noch nicht definiert 0.000.828 00,02 %
Sonstige 0.00.3662 00,09 %

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Honghe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b citypopulation.de: Hónghé Hānízú Yízú Zìzhìzhōu, Autonome Präfektur der Hani und Yi in Yúnnán Shĕng (China), abgerufen am 12. Februar 2022
  2. UNESCO World Heritage Centre: Cultural Landscape of Honghe Hani Rice Terraces. Abgerufen am 17. April 2020 (englisch).
  3. citypopulation.de: Hónghé Hānízú Yízú Zìzhìzhōu, Autonome Präfektur der Hani und Yi in Yúnnán, abgerufen am 12. Februar 2022