International Lawn Tennis Challenge 1908

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der International Lawn Tennis Challenge 1908 war die 8. Ausgabe des von der ITF veranstalteten Wettbewerbes für Herrennationalmannschaften im Tennis. Zum ersten Mal wurden die Begegnungen in verschiedenen Ländern ausgetragen. Das vom 27. bis 30. November ausgetragene Finale in Melbourne gewann Titelverteidiger Australasien gegen Herausforderer USA, und sicherte sich damit zum zweiten Mal den Titel.

Die Mannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lediglich zwei Teams spielten um den Finaleinzug gegen den Titelverteidiger.

Ergebnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Heimmannschaft Ergebnis Gastmannschaft Ort Belag
17.–19.09.[1] Vereinigte Staaten 46Vereinigte Staaten USA 4:1 Britische InselnBritische Inseln Britische Inseln Longwood Cricket Club, Boston, MA (USA) Rasen

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Australasia Finale[2] USA
Australasia

Team
Norman Brookes
Anthony Wilding

Kapitän
Norman Brookes

Datum: 27. bis 30. November 1908
Ort: Albert Ground, Melbourne (Australien)
Belag: Rasen


Norman Brookes 5:7, 9:7, 6:2, 4:6, 6:3 Fred Alexander
Anthony Wilding 6:3, 5:7, 3:6, 1:6 Beals Wright
Norman Brookes
Anthony Wilding
6:3, 6:2, 5:7, 2:6, 6:4 Fred Alexander
Beals Wright
Norman Brookes 6:0, 6:3, 5:7, 2:6, 10:12 Beals Wright
Anthony Wilding 6:3, 6:4, 6:1 Fred Alexander

Resultat: 3:2

USA

Team
Fred Alexander
Beals Wright

Kapitän
Beals Wright

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Davis Cup - Tie details - 1908 - USA v British Isles (Memento vom 10. März 2011 im Internet Archive) (englisch)
  2. Davis Cup - Tie details - 1908 - USA v Australasia (englisch) Abgerufen am 29. Mai 2016.