Irgoli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Irgoli
Wappen
Irgoli (Italien)
Irgoli
Staat Italien
Region Sardinien
Provinz Nuoro (NU)
Lokale Bezeichnung Irgoli
Koordinaten 40° 25′ N, 9° 38′ OKoordinaten: 40° 25′ 0″ N, 9° 38′ 0″ O
Fläche 74,93 km²
Einwohner 2.303 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 31 Einw./km²
Postleitzahl 08020
Vorwahl 0784
ISTAT-Nummer 091033
Volksbezeichnung Irgolesi
Website Irgoli

Irgoli ist ein Ort in der Provinz Nuoro in der italienischen Region Sardinien mit 2303 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017).

Irgoli liegt 35 km östlich von Nuoro.

Die Nachbargemeinden sind: Galtellì, Loculi, Lula, Onifai und Siniscola.

Die archäologischen Stätten Su Notante mit ihrem Brunnenheiligtum und das Gigantengrab Su Picante liegt an den Hängen des Monte e’ Senes bzw. im Tal des Rio Caddare.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.


Traditionelle Tracht