Bitti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bitti
Bitti (Italien)
Staat Italien
Region Sardinien
Provinz Nuoro (NU)
Lokale Bezeichnung Vitzi / Bitti
Koordinaten 40° 29′ N, 9° 23′ OKoordinaten: 40° 28′ 30″ N, 9° 22′ 54″ O
Höhe 550 m s.l.m.
Fläche 215,88 km²
Einwohner 2.735 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 08021
Vorwahl 0784
ISTAT-Nummer 091009
Bezeichnung der Bewohner Bittesi
Schutzpatron San Giorgio
Website Bitti

Bitti („bitta“ heißt auf Sardisch „Hirschkuh“) ist ein Ort mit 2735 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Nuoro in der italienischen Region Sardinien, der am Rande der gleichnamigen Hochebene liegt.

Bitti liegt 37 km nördlich von Nuoro.

Die Nachbargemeinden sind:Alà dei Sardi (OT), Buddusò (OT), Lodè, Lula, Nule (SS), Onani, Orune, Osidda und Padru (OT).

Beim Ort liegt das Brunnenheiligtum Su Romanzesu. Bei Orune liegen das Brunnenheiligtum Su Tempiesu und die Nuraghe Noddule.

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Bitti – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.
Bitti