Jill Roord

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jill Roord
Jill Roord 20180506.jpg
während eines Interviews (2018)
Personalia
Name Jill Jamie Roord
Geburtstag 22. April 1997 (22 Jahre)
Geburtsort OldenzaalNiederlande
Größe 173 cm[1]
Position Mittelfeld
Juniorinnen
Jahre Station
0000–2012 Quick '20
2012–2013 FC Twente Enschede
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013–2017 FC Twente Enschede 100 (55)
2017–2019 FC Bayern München 36 (13)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2012–2013 Niederlande U-17 9 (10)
2013–2016 Niederlande U-19 4 0(5)
2015– Niederlande 43 0(4)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 12. Mai 2019

2 Stand: 15. Juni 2019

Jill Jamie Roord (* 22. April 1997 in Oldenzaal[2]) ist eine niederländische Fußballspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Roord begann in ihrem Geburtsort in der Provinz Overijssel bei Quick '20[3] mit dem Fußballspielen und wurde zur Saison 2012/13 vom niederländischen Erstligisten FC Twente Enschede verpflichtet. Zunächst spielte sie eine Saison lang in der B-Juniorenmannschaft[4] und rückte zur Saison 2013/14 in die erste Frauenmannschaft auf, für die sie in ihrer Premierensaison im Seniorenbereich 27 von 30 Punktspielen in der neugegründeten BeNe League bestritt. Ihr Debüt gab sie am 30. August 2013 (1. Spieltag) beim 7:1-Sieg im Auswärtsspiel gegen die Mannschaft aus Oud-Heverlee.[5] Ihr erstes Punktspieltor erzielte sie am 15. November 2013 (11. Spieltag) beim 7:0-Sieg im Heimspiel gegen Royal Antwerpen mit dem Treffer zum 6:0 in der 70. Minute.[6]

Am Saisonende 2013/14 gewann ihre Mannschaft nach 2012/13 zum zweiten Mal die Meisterschaft; für sie war es in der erste Titel und mit dreizehn Toren wurde sie drittbeste Torschützin der Enscheder Meistermannschaft. Nachdem ihre Mannschaft als Zweitplatzierte die Meisterschaft Standard Fémina überlassen musste, gewann sie mit ihrer Mannschaft diese am Saisonende 2015/16 erneut und wurde mit 21 Toren Torschützenkönigin in der Eredivisie der Frauen, in der man nun spielte.

Jill Roord im Trikot
des FC Bayern München (2017)

Zur Saison 2017/18 wurde sie vom FC Bayern München verpflichtet, der sie mit einem bis zum 30. Juni 2019 gültigen Vertrag ausstattete.[7] Ihr Debüt gab sie am 2. September 2017 (1. Spieltag) beim 3:0-Sieg im Auswärtsspiel gegen die SGS Essen von Beginn an mit Einwechslung für Lucie Voňková in der 79. Minute. Ihr erstes Bundesligator erzielte sie am 15. Oktober 2017 (5. Spieltag) beim 2:0-Sieg im Heimspiel gegen den SC Sand mit dem Treffer zum Endstand in der 90. Minute.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Roord durchlief die Nachwuchsnationalmannschaften der Niederlande in den Altersstufen U-17 und U-19 und wurde im Oktober 2014 erstmals in den Kader der A-Nationalmannschaft berufen. Ihr Debüt gab sie am 7. Februar 2015 in Almelo beim 7:0-Sieg im Test-Länderspiel gegen die Thailändische Nationalmannschaft.[8] Ihre ersten beiden Länderspieltore erzielte sie am 20. Mai 2015 in Rotterdam beim 7:0-Sieg gegen die Nationalmannschaft Estlands mit dem Treffer zum 1:0 in der zwölften Minute.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jill Roord – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. FWWC 2015 Squad List fifadata.com
  2. Kurzporträt auf spelersvrouw.nl
  3. Kurzporträt auf flowsports.nl
  4. Kurzporträt auf damesvoetbalrss.nl
  5. Roords Punktspieldebüt auf soccerdonna.de
  6. Roords Punktspieltordebüt auf soccerdonna.de
  7. Redaktion: FCB-Frauen verpflichten Jill Roord - FC Bayern München. In: FC Bayern München. 25. April 2017 (fcbayern.com [abgerufen am 25. April 2017]).
  8. Jill Roord (17) uit Oldenzaal maakt Oranje-debuut in Twents getinte interland, tubantia.nl (niederländisch). Abgerufen am 10. Februar 2015.