Olympische Sommerspiele 2020/Fußball – Frauen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe
Sportart Fußball
Disziplin Frauenturnier
Geschlecht Frauen
Teilnehmer ?? Athletinnen in 12 Mannschaften
Wettkampfort Nationalstadion
Saitama Stadium
Int. Stadium Yokohama
Kashima Stadium
Miyagi Stadium
Sapporo Dome
Wettkampfphase 21. Juli – 6. August 2021
2016 2024
Fußball Fußballturniere bei den
Olympischen Spielen 2020
Qualifikation
Frauen Männer

Diese Seite enthält alle Spiele des olympischen Fußballturniers der Frauen von 2020 in Tokio mit allen statistischen Details.

Auslosung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Gruppenauslosung wurden die 12 Mannschaften gemäß der am 16. April 2021 veröffentlichten Frauenweltrangliste auf vier Töpfe verteilt. Japan kam als Gastgeber unabhängig von der Ranglistenposition in Topf 1 und war als Gruppenkopf der Gruppe E gesetzt; das Team aus Großbritannien wurde anhand der Position von England eingestuft.[1] In jede Gruppe konnte nur eine Mannschaft einer Konföderation gelost werden. Die Auslosung fand am 21. April 2021 statt.

  • Topf 1: Japan, Vereinigte Staaten, Niederlande
  • Topf 2: Schweden, Großbritannien, Brasilien
  • Topf 3: Kanada, Australien, VR China
  • Topf 4: Neuseeland, Chile, Sambia

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien  3  2  1  0 004:100  +3 07
 2. KanadaKanada Kanada  3  1  2  0 004:300  +1 05
 3. JapanJapan Japan  3  1  1  1 002:200  ±0 04
 4. ChileChile Chile  3  0  0  3 001:500  −4 00

Großbritannien – Chile 2:0 (1:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Großbritannien Chile
GroßbritannienGroßbritannien
1. Spieltag
21. Juli 2021 – 16:30 Uhr (9:30 Uhr MESZ) in Sapporo (Sapporo Dome)
Ergebnis: 2:0 (1:0)
Schiedsrichter: Salima Mukansanga (RuandaRuanda Ruanda)1
Spielbericht
ChileChile


Ellie RoebuckLucy Bronze, Steph Houghton (C)Kapitän der Mannschaft, Millie Bright, Rachel DalyKeira Walsh (69. Sophie Ingle), Caroline Weir (90. Jill Scott) – Georgia Stanway, Kim Little (90.+2' Ella Toone), Lauren Hemp (68. Nikita Parris) – Ellen White
Cheftrainer: Hege Riise (NorwegenNorwegen Norwegen)
Christiane Endler (C)Kapitän der MannschaftNayadet López (81. Rosario Balmaceda), Daniela Pardo, Carla Guerrero, Camila SáezYessenia López (70. Francisca Mardones), Karen Araya, Francisca LaraDaniela Zamora, María José Urrutia, Yanara Aedo (78. Yenny Acuña)
Cheftrainer: José Letelier
Tor 1:0 White (18.)
Tor 2:0 White (73.)
100. Länderspiel von Ellen White (95 Spiele für England, 5 Spiele für Team GB)
1 Assistenten: MalawiMalawi Bernadettar Akwimbiria und KeniaKenia Mary Njoroge
Vierte Offizielle: NigeriaNigeria Patience Ndidi Madu
Video-Assistenten: KatarKatar Abdullah al-Marri (VAR), SingapurSingapur Muhammad Taqi (AVAR)

Japan – Kanada 1:1 (0:1)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Japan Kanada
JapanJapan
21. Juli 2021 – 19:30 Uhr (12:30 Uhr MESZ) in Sapporo (Sapporo Dome)
Ergebnis: 1:1 (0:1)
Schiedsrichter: Edina Alves Batista (BrasilienBrasilien Brasilien)2
Spielbericht
KanadaKanada


Sakiko Ikeda - Risa Shimizu, Saki Kumagai (C)Kapitän der Mannschaft, Moeka Minami, Nanami Kitamura - Yuzuho Shokoshi (62. Jun Endō), Narumi Miura, Emi Nakajima (76. Hina Sugita), Yui Hasegawa (89. Yūka Momiki) - Yuika Sugasawa (46. Mina Tanaka), Mana Iwabuchi
Cheftrainer: Asako Takakura
Stephanie Labbé (58. Kailen Sheridan) - Allysha Chapman, Kadeisha Buchanan, Shelina Zadorsky, Ashley Lawrence - Quinn (72. Deanne Rose), Desiree Scott, Jessie Fleming - Nichelle Prince (84. Adriana Leon), Christine Sinclair (C)Kapitän der Mannschaft (83. Évelyne Viens), Janine Beckie
Cheftrainer: Beverly Priestman (EnglandEngland England)

Tor 1:1 Iwabuchi (84.)
Tor 0:1 Sinclair (6.)
Gelbe Karten Labbé (53.)
Elfmeter verschossen Labbé hält Foulelfmeter von Tanaka (53.) 300. Länderspiel von Christine Sinclair
2 Assistenten: BrasilienBrasilien Neuza Back und EcuadorEcuador Monica Amboya
Vierte Offizielle: MauritiusMauritius Maria Rivet
Video-Assistenten: BrasilienBrasilien Wagner Reway (VAR), PortugalPortugal Tiago Martins (AVAR)

Chile – Kanada 1:2 (0:1)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chile Kanada
ChileChile
24. Juli 2021 – 16:30 Uhr (9:30 Uhr MESZ) in Sapporo (Sapporo Dome)
Ergebnis: 1:2 (0:1)
Schiedsrichter: Esther Staubli (SchweizSchweiz Schweiz)3
Spielbericht
KanadaKanada


Christiane Endler (C)Kapitän der MannschaftFrancisca Lara, Camila Sáez, Daniela Pardo (90.+3 Javiera Grez), Carla Guerrero, Rosario BalmacedaYanara Aedo, Yessenia López (85. Yenny Acuña), Karen ArayaDaniela Zamora, María José Urrutia
Cheftrainer: José Letelier
Kailen SheridanAshley Lawrence, Shelina Zadorsky, Kadeisha Buchanan, Jayde RiviereJulia Grosso (61. Quinn), Desiree Scott, Jessie Fleming - Christine Sinclair (C)Kapitän der MannschaftNichelle Prince (84. Deanne Rose), Janine Beckie
Cheftrainer: Beverly Priestman (EnglandEngland England)


Tor 1:2 Araya (57., Foulelfmeter)
Tor 0:1 Beckie (38.)
Tor 0:2 Beckie (47.)
Gelbe Karten D. Pardo (19.), Y. López (64.) Gelbe Karten Scott (79.)
Elfmeter verschossen Beckie verschießt Strafstoß (20.)
3 Assistenten: DeutschlandDeutschland Katrin Rafalski und SchweizSchweiz Susanne Küng
Vierte Offizielle: MauritiusMauritius Maria Rivet
Video-Assistenten: SingapurSingapur Muhammad Taqi (VAR), KatarKatar Abdullah al-Marri (AVAR)

Japan – Großbritannien 0:1 (0:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Japan Großbritannien
JapanJapan
24. Juli 2021 – 19:30 Uhr (12:30 Uhr MESZ) in Sapporo (Sapporo Dome)
Ergebnis: 0:1 (0:0)
Schiedsrichter: Anastassija Pustowoitowa (RusslandRussland Russland)4
Spielbericht
GroßbritannienGroßbritannien


Ayaka Yamashita - Risa Shimizu, Saki Kumagai (C)Kapitän der Mannschaft, Moeka Minami, Asato Miyagawa - Yuzuho Shiokoshi (55. Yūka Momiki), Emi Nakajima (80. Mana Iwabuchi), Honoka Hayashi (67. Narumi Miura), Hina SugitaYui Hasegawa, Mina Tanaka (67. Jun Endō)
Cheftrainer: Asako Takakura
Ellie RoebuckLucy Bronze, Steph Houghton (C)Kapitän der Mannschaft, Leah Williamson, Demi StokesKeira Walsh, Sophie Ingle (59. Caroline Weir) – Nikita Parris (76. Rachel Daly), Kim Little (89. Jill Scott), Lauren Hemp (88. Georgia Stanway) – Ellen White
Cheftrainer: Hege Riise (NorwegenNorwegen Norwegen)
Tor 0:1 White (74.)
Gelbe Karten Hayashi (30.), Yamashita (79.)
4 Assistenten: RusslandRussland Jekaterina Kurotschkina und KroatienKroatien Sanja Rodak
Vierte Offizielle: NigeriaNigeria Patience Ndidi Madu
Video-Assistenten: DeutschlandDeutschland Bibiana Steinhaus-Webb (VAR), Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Penso (AVAR)

Chile – Japan 0:1 (0:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chile Japan
ChileChile
27. Juli 2021 – 20:00 Uhr (13:00 Uhr MESZ) in Rifu[2] (Miyagi Stadium)
Schiedsrichter: Melissa Borjas (HondurasHonduras Honduras)5
JapanJapan


Christiane Endler (C)Kapitän der MannschaftDaniela Pardo (75. Francisca Mardones), Carla Guerrero, Camila SáezRosario Balmaceda (46. Javiera Toro), Karen Araya, Yessenia López (83. Fernanda Pinilla), Yanara Aedo (83. Yenny Acuña) – Maria José Urrutia, Daniela Zamora (56. Javiera Grez)
Cheftrainer: José Letelier
Ayaka YamashitaRisa Shimizu, Saki Kumagai (C)Kapitän der Mannschaft, Saori Takarada, Nanami KitamuraYui Hasegawa (66. Momoka Kinoshita), Narumi Miura (83. Emi Nakajima), Honoka Hayashi (54. Jun Endō), Hina SugitaMana Iwabuchi, Yuika Sugasawa (46. Mina Tanaka)
Cheftrainer: Asako Takakura
Tor 0:1 Tanaka (77.)
Gelbe Karten Miura (60.), Kumagai (90.)
5 Assistenten: HondurasHonduras Shirley Perello und KolumbienKolumbien Mary Blanco
Vierte Offizielle: NigeriaNigeria Patience Ndidi Madu
Video-Assistenten: PolenPolen Paweł Raczkowski (VAR), IsraelIsrael Roi Reinshreiber (AVAR)

Kanada – Großbritannien 1:1 (0:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanada Großbritannien
KanadaKanada
27. Juli 2021 – 20:00 Uhr (13:00 Uhr MESZ) in Kashima (Kashima Stadium)
Schiedsrichter: Kateryna Monsul (UkraineUkraine Ukraine)6
Spielbericht
GroßbritannienGroßbritannien


Stephanie LabbéJayde Riviere, Kadeisha Buchanan (C)Kapitän der Mannschaft, Vanessa Gilles, Ashley Lawrence (80. Gabrielle Carle) – Sophie Schmidt, Quinn (67. Julia Grosso) – Deanne Rose (46. Jordyn Huitema), Janine Beckie (46. Jessie Fleming), Adriana LeonÉvelyne Viens (54. Nichelle Prince)
Cheftrainer: Beverly Priestman (EnglandEngland England)
Ellie RoebuckLucy Bronze, Leah Williamson, Millie Bright, Demi StokesJill Scott (63. Kim Little), Sophie Ingle (C)Kapitän der Mannschaft (77. Fran Kirby) – Rachel Daly (63. Ellen White), Caroline Weir, Georgia StanwayNikita Parris
Cheftrainer: Hege Riise (NorwegenNorwegen Norwegen)
Tor 1:0 Riviere (55.)
Eigentor 1:1 Prince (85., Eigentor)
Gelbe Karten Riviere (24.)
6 Assistenten: TschechienTschechien Lucie Ratajova und UkraineUkraine Maryna Striletska
Vierte Offizielle: AustralienAustralien Kate Jacewicz
Video-Assistenten: AgyptenÄgypten Mahmoud Ashour (VAR), BrasilienBrasilien Wagner Reway (AVAR)

Gruppe F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. NiederlandeNiederlande Niederlande  3  2  1  0 021:800 +13 07
 2. BrasilienBrasilien Brasilien  3  2  1  0 009:300  +6 07
 3. SambiaSambia Sambia  3  0  1  2 007:180 −11 01
 4. China VolksrepublikVolksrepublik China China  3  0  1  2 006:170 −11 01

China – Brasilien 0:5 (0:2)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

China Brasilien
ChinaChina
1. Spieltag
21. Juli 2021 – 17:00 Uhr (10:00 Uhr MESZ) in Rifu[2] (Miyagi Stadium)
Ergebnis: 0:5 (0:2)
Schiedsrichter: Kateryna Monsul (UkraineUkraine Ukraine)7
Spielbericht
BrasilienBrasilien


Peng ShimengLi Mengwen, Li Qingtong, Wang Xiaoxue, Luo GuipingWang Shuang, Yang Lina, Wang Yan (33. Wurigumula), Zhang Xin (84. Xiao Yuyi) – Wang Shanshan (C)Kapitän der Mannschaft, Miao Siwen (84. Liu Jing)
Cheftrainer: Jia Xiuquan
BárbaraBruna Benites, Érika, Rafaelle, TamiresDuda (59. Andressa), Formiga (72. Julia), Andressinha, Marta (C)Kapitän der Mannschaft (83. Ludmila) – Beatriz, Debinha
Cheftrainer: Pia Sundhage (SchwedenSchweden Schweden)
Tor 0:1 Marta (9.)
Tor 0:2 Debinha (21.)
Tor 0:3 Marta (74.)
Tor 0:4 Andressa (80., Foulelfmeter)
Tor 0:5 Beatriz (89.)
7 Assistenten: TschechienTschechien Lucie Ratajova und UkraineUkraine Maryna Strilezka
Vierte Offizielle: FrankreichFrankreich Stéphanie Frappart
Video-Assistenten: SpanienSpanien Guillermo Cuadra Fernández (VAR), FrankreichFrankreich Benoît Millot (AVAR)

Sambia – Niederlande 3:10 (1:6)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sambia Niederlande
SambiaSambia
1. Spieltag
21. Juli 2021 – 20:00 Uhr (13:00 Uhr MESZ) in Rifu[2] (Miyagi Stadium)
Ergebnis: 3:10 (1:6)
Schiedsrichter: Laura Fortunato (ArgentinienArgentinien Argentinien)8
Spielbericht
NiederlandeNiederlande


Hazel NaliMargaret Belemu (87. Esther Mukwasa), Anita Mulenga (72. Agness Musase), Lushomo Mweemba, Esther SiamfukoIreen Lungu, Mary WilombeAvell Chitundu, Grace Chanda, Babra Banda (C)Kapitän der MannschaftHellen Mubanga (79. Ochumba Lubandji)
Cheftrainer: Bruce Mwape
Sari van Veenendaal (C)Kapitän der MannschaftDominique Janssen, Stefanie van der Gragt (60. Lynn Wilms), Aniek Nouwen (85. Kika van Es), Merel van DongenDaniëlle van de Donk (72. Victoria Pelova), Jackie Groenen, Jill RoordShanice van de Sanden (72. Renate Jansen), Vivianne Miedema (60. Lineth Beerensteyn), Lieke Martens
Cheftrainer: Sarina Wiegman



Tor 1:3 Banda (19.)







Tor 2:10 Banda (82.)
Tor 3:10 Banda (83.)
Tor 0:1 Miedema (9.)
Tor 0:2 Martens (14.)
Tor 0:3 Miedema (15.)

Tor 1:4 Miedema (29.)
Tor 1:5 Martens (38.)
Tor 1:6 van de Sanden (44.)
Tor 1:7 Miedema (59.)
Tor 1:8 Roord (64.)
Tor 1:9 Beerensteyn (75.)
Tor 1:10 Pelova (80.)
Gelbe Karten Siamfuko (66.) Gelbe Karten van Es (90.)
8 Assistenten: ArgentinienArgentinien Mariana de Almeida und KolumbienKolumbien Mary Blanco
Vierte Offizielle: SchweizSchweiz Esther Staubli
Video-Assistenten: ArgentinienArgentinien Mauro Vigliano (VAR), KolumbienKolumbien Nicolás Gallo (AVAR)

China – Sambia 4:4 (3:2)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

China Sambia
ChinaChina
24. Juli 2021 – 17:00 Uhr (10:00 Uhr MESZ) in Rifu[2] (Miyagi Stadium)
Ergebnis: 4:4 (3:2)
Schiedsrichter: Melissa Borjas (HondurasHonduras Honduras)9
Spielbericht
SambiaSambia


Peng ShimengLi Mengwen, Li Qingtong, Wang Xiaoxue, Luo GuipingWang Shuang, Yang Lina, Miao Siwen (65. Liu Jing), Zhang Xin (65. Xiao Yuyi) – Wang Shanshan (C)Kapitän der Mannschaft, Yang Man (34. Wurigumula)
Cheftrainer: Jia Xiuquan
Hazel NaliEsther Siamfuko (62. Margaret Belemu), Agness Musase, Lushomo Mweemba, Mary Wilombe (38. Martha Tembo) – Ireen Lungu, Grace ChandaAvell Chitundu, Ochumba Lubandji (77. Hellen Mubanga), Racheal KundananjiBabra Banda (C)Kapitän der Mannschaft
Cheftrainer: Bruce Mwape
Tor 1:0 Wang Shuang (6.)

Tor 2:1 Wang Shuang (22.)
Tor 3:1 Wang Shuang (23.)



Tor 4:4 Wang Shuang (84., Handelfmeter)

Tor 1:1 Racheal Kundananji (15.)


Tor 3:2 Banda (43., Foulelfmeter)
Tor 3:3 Banda (46.)
Tor 3:4 Banda (69.)
Gelbe Karten Mweemba (83.)
Rote Karten Li Qingtong (86.)
9 Assistenten: HondurasHonduras Shirley Perello und KanadaKanada Chantal Boudreau
Vierte Offizielle: MexikoMexiko Lucila Venegas
Video-Assistenten: TurkeiTürkei Abdulkadir Bitigen (VAR), KolumbienKolumbien Nicolás Gallo (AVAR)

Niederlande – Brasilien 3:3 (1:1)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niederlande Brasilien
NiederlandeNiederlande
24. Juli 2021 – 20:00 Uhr (13:00 Uhr MESZ) in Rifu[2] (Miyagi Stadium)
Ergebnis: 3:3 (1:1)
Schiedsrichter: Kate Jacewicz (AustralienAustralien Australien)10
Spielbericht
BrasilienBrasilien


Sari van Veenendaal (C)Kapitän der MannschaftLynn Wilms, Stefanie van der Gragt, Aniek Nouwen, Dominique JanssenJill Roord, Jackie GroenenShanice van de Sanden (67. Lineth Beerensteyn), Daniëlle van de Donk, Lieke MartensVivianne Miedema (89. Victoria Pelova)
Cheftrainer: Sarina Wiegman
BárbaraBruna Benites, Érika, Rafaelle, TamiresDuda (46. Andressa), Andressinha, Formiga (46. Angelina), Marta (C)Kapitän der Mannschaft (75. Geyse) – Debinha, Beatriz (46. Ludmila)
Cheftrainer: Pia Sundhage (SchwedenSchweden Schweden)
Tor 1:0 Miedema (3.)

Tor 2:1 Miedema (59.)


Tor 3:3 D. Janssen (79.)

Tor 1:1 Debinha (16.)

Tor 2:2 Marta (65., Foulelfmeter)
Tor 2:3 Ludmila (69.)
Gelbe Karten van der Gragt (64.), Roord (72.) Gelbe Karten Ludmila (78.)
10 Assistenten: Korea SudSüdkorea Kim Kyoung-min und Korea SudSüdkorea Lee Seul-gi
Vierte Offizielle: JapanJapan Yoshimi Yamashita
Video-Assistenten: MexikoMexiko Erick Miranda Galindo (VAR), PolenPolen Paweł Raczkowski (AVAR)

Niederlande – China 8:2 (3:1)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niederlande China
NiederlandeNiederlande
27. Juli 2021 – 20:30 Uhr (13:30 Uhr MESZ) in Yokohama (International Stadium Yokohama)
Ergebnis: 8:2 (3:1)
Schiedsrichter: Salima Mukansanga (RuandaRuanda Ruanda)11
ChinaChina


Sari van Veenendaal (C)Kapitän der MannschaftLynn Wilms (46. Kika van Es), Dominique Janssen, Aniek Nouwen (73. Anouk Dekker), Merel van DongenJill Roord (46. Victoria Pelova), Jackie Groenen, Daniëlle van de DonkShanice van de Sanden (46. Renate Jansen), Lineth Beerensteyn, Lieke Martens
Cheftrainer: Sarina Wiegman
Peng ShimengLi Mengwen, Lin Yuping, Wang Xiaxoue, Luo Guiping (27. Wang Ying) – Wang Shuang, Yang Lina, Wang Yan (59. Liu Jing), Zhang XinWang Shanshan (C)Kapitän der Mannschaft, Xiao Yuyi (59. Wang Yanwen)
Cheftrainer: Jia Xiuquan
Tor 1:0 van de Sanden (12.)

Tor 2:1 Beerensteyn (37.)
Tor 3:1 Beerensteyn (45.+2')
Tor 4:1 Martens (47.)
Tor 5:1 Miedema (65.)

Tor 6:2 Martens (70.)
Tor 7:2 Pelova (72.)
Tor 8:2 Miedema (76.)

Tor 1:1 Shanshan (28.)




Tor 5:2 Yanwen (69.)
Gelbe Karten Yuping (30.), Yan (44.), Ying (82.)
11 Assistenten: MalawiMalawi Bernadettar Kwimbira und KeniaKenia Mary Njoroge
Vierte Offizielle: MauritiusMauritius Maria Rivet
Video-Assistenten: FrankreichFrankreich Benoît Millot (VAR), Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Edvin Jurisevic (AVAR)

Brasilien – Sambia 1:0 (1:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brasilien Sambia
BrasilienBrasilien
27. Juli 2021 – 20:30 Uhr (13:30 Uhr MESZ) in Saitama (Saitama Stadium)
Ergebnis: 1:0 (1:0)
Schiedsrichter: Yoshimi Yamashita (JapanJapan Japan)12
SambiaSambia


BarbaraLetícia Santos, Poliana (65. Bruna Benites), Rafaelle, JucinaraAndressa (90. Debinha), Formiga (46. Julia), Angelina, Marta (C)Kapitän der Mannschaft (46. Duda) – Beatriz (28. Giovana), Ludmila (65. Geyse)
Cheftrainer: Pia Sundhage (SchwedenSchweden Schweden)
Hazel Nali (16. Ngambo Musole) – Margaret Belemu, Agness Musase, Lushomo Mweemba, Martha TemboGrace Chanda, Ireen LunguAvell Chitundu (18. Vast Phiri), Babra Banda (C)Kapitän der Mannschaft, Racheal Kundananji (90.+3' Evarine Katongo) – Ochumba Lubandji
Cheftrainer: Bruce Mwape
Tor 1:0 Andressa (19.)
Gelbe Karten Angelina (78.) Gelbe Karten Phiri (45.+8')
Rote Karten Mweemba (13.)
12 Assistenten: JapanJapan Makoto Bazono und JapanJapan Naomi Teshirogi
Vierte Offizielle: FrankreichFrankreich Stéphanie Frappart
Video-Assistenten: PortugalPortugal Tiago Martins (VAR), TurkeiTürkei Abdulkadir Bitigen (AVAR)

Gruppe G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. SchwedenSchweden Schweden  3  3  0  0 009:200  +7 09
 2. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten  3  1  1  1 006:400  +2 04
 3. AustralienAustralien Australien  3  1  1  1 004:500  −1 04
 4. NeuseelandNeuseeland Neuseeland  3  0  0  3 002:100  −8 00

Schweden – Vereinigte Staaten 3:0 (1:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweden Vereinigte Staaten
SchwedenSchweden
21. Juli 2021 – 17:30 Uhr (10:30 Uhr MESZ) in Chōfu[3] (Tokyo Stadium)
Schiedsrichter: Yoshimi Yamashita (JapanJapan Japan)13
Spielbericht
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten


Hedvig LindahlHanna Glas, Amanda Ilestedt, Nathalie Björn, Jonna Andersson (88. Julia Roddar) – Filippa Angeldal (75. Hanna Bennison), Caroline Seger (C)Kapitän der MannschaftSofia Jakobsson (75. Madelen Janogy), Kosovare Asllani, Fridolina Rolfö (63. Olivia Schough) – Stina Blackstenius (64. Lina Hurtig)
Cheftrainer: Peter Gerhardsson
Alyssa NaeherKelley O’Hara, Abby Dahlkemper, Becky Sauerbrunn (C)Kapitän der Mannschaft, Crystal Dunn (80. Tierna Davidson) – Rose Lavelle (80. Kristie Mewis), Lindsey Horan, Samantha Mewis (46. Julie Ertz) – Tobin Heath (64. Megan Rapinoe), Alex Morgan (46. Carli Lloyd), Christen Press
Cheftrainer: Vlatko Andonovski
Tor 1:0 Blackstenius (25.)
Tor 2:0 Blackstenius (54.)
Tor 3:0 Hurtig (72.)
13 Assistenten: JapanJapan Naomi Teshirogi und JapanJapan Makoto Bazono
Vierte Offizielle: RusslandRussland Anastassija Pustowoitowa
Video-Assistenten: PolenPolen Paweł Raczkowski (VAR), China VolksrepublikVolksrepublik China Fu Ming (AVAR)

Australien – Neuseeland 2:1 (2:0)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Australien Neuseeland
AustralienAustralien
21. Juli 2021 – 20:30 Uhr (13:30 Uhr MESZ) in Chōfu[3] (Tokyo Stadium)
Ergebnis: 2:1 (2:0)
Schiedsrichter: Lucila Venegas (MexikoMexiko Mexiko)14
Spielbericht
NeuseelandNeuseeland


Lydia WilliamsEllie Carpenter, Clare Polkinghorne, Stephanie CatleyHayley Raso (83. Alanna Kennedy), Emily van Egmond, Aivi Luik, Tameka Yallop (75. Kyra Cooney-Cross) – Kyah Simon (75. Mary Fowler), Samantha Kerr, Caitlin Foord (90.+1 Emily Gielnik)
Cheftrainer: Tony Gustavsson (SchwedenSchweden Schweden)
Erin NaylerAnna Green (69. Paige Satchell), Abby Erceg, Meikayla MooreCatherine Bott (89. Gabi Rennie), Katie Bowen, Ria Percival, Ali Riley (C)Kapitän der MannschaftBetsy Hassett, Hannah Wilkinson, Olivia Chance (68. Daisy Cleverley)
Cheftrainer: Tom Sermanni (SchottlandSchottland Schottland)
Tor 1:0 Yallop (20.)
Tor 2:0 Kerr (33.)


Tor 2:1 Rennie (90.+1)
Gelbe Karten Bott (72.), Bowen (81.)
14 Assistenten: MexikoMexiko Mayté Chavez und MexikoMexiko Enedina Caudillo
Vierte Offizielle: HondurasHonduras Melissa Borjas
Video-Assistenten: UruguayUruguay Andrés Cunha (VAR), MexikoMexiko Erick Miranda Galindo (AVAR)

Schweden – Australien 4:2 (1:1)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweden Australien
SchwedenSchweden
24. Juli 2021 – 17:30 Uhr (10:30 Uhr MESZ) in Saitama (Saitama Stadium)
Schiedsrichter: Edina Alves Batista (BrasilienBrasilien Brasilien)15
Spielbericht
AustralienAustralien


Hedvig LindahlHanna Glas, Amanda Ilestedt, Magdalena Eriksson (45. Nathalie Björn), Jonna Andersson (88. Julia Roddar) – Filippa Angeldal (78. Hanna Bennison), Caroline Seger (C)Kapitän der MannschaftSofia Jakobsson (78. Olivia Schough), Kosovare Asllani, Fridolina Rolfö (86. Madelen Janogy) – Lina Hurtig (59. Stina Blackstenius)
Cheftrainer: Peter Gerhardsson
Teagan MicahEllie Carpenter, Clare Polkinghorne, Aivi Luik (63. Alanna Kennedy) – Hayley Raso (80. Mary Fowler), Emily van Egmond, Stephanie Catley, Tameka Yallop (63. Kyra Cooney-Cross) – Kyah Simon (87. Emily Gielnik), Samantha Kerr, Caitlin Foord
Cheftrainer: Tony Gustavsson (SchwedenSchweden Schweden)
Tor 1:0 Rolfö (20.)


Tor 2:2 Hurtig (52.)
Tor 3:2 Rolfö (63.)
Tor 4:2 Blackstenius (81.)

Tor 1:1 Kerr (35.)
Tor 1:2 Kerr (48.)
Elfmeter verschossen Lindahl hält Foulelfmeter von Kerr (69.)
15 Assistenten: BrasilienBrasilien Neuza Back und EcuadorEcuador Mónica Amboya
Vierte Offizielle: RuandaRuanda Salima Mukansanga
Video-Assistenten: PortugalPortugal Tiago Martins (VAR), AgyptenÄgypten Mahmoud Ashour (AVAR)

Neuseeland – Vereinigte Staaten 1:6 (0:2)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neuseeland Vereinigte Staaten
NeuseelandNeuseeland
24. Juli 2021 – 20:30 Uhr (13:30 MESZ) in Saitama (Saitama Stadium)
Schiedsrichter: Stéphanie Frappart (FrankreichFrankreich Frankreich)16
Spielbericht
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten


Anna LeatAli Riley, Abby Erceg, Meikayla Moore, Catherine BottRia Percival, Daisy Cleverley (80. Gabi Rennie) • Olivia Chance (65. Paige Satchell), Katie Bowen, Betsy Hassett (87. Annalie Longo) • Hannah Wilkinson
Cheftrainer: Tom Sermanni (SchottlandSchottland Schottland)
Alyssa NaeherCrystal Dunn (84. Casey Krueger), Tierna Davidson, Abby Dahlkemper, Emily SonnettLindsey Horan (84. Catarina Macário), Julie Ertz, Rose Lavelle (68. Samantha Mewis) • Megan Rapinoe (68. Christen Press), Carli Lloyd (74. Alex Morgan), Tobin Heath
Cheftrainer: Vlatko Andonovski



Tor 1:3 Hassett (72.)
Tor 0:1 Lavelle (9.)
Tor 0:2 Horan (45.)
Eigentor 1:3 Erceg (63.)

Tor 1:4 Press (80.)
Tor 1:5 Morgan (88.)
Eigentor 1:6 Bott (90.+3)
100. Länderspiel von Lindsey Horan
16 Assistenten: FrankreichFrankreich Manuela Nicolosi und IrlandIrland Michelle O’Neill
Vierte Offizielle: ArgentinienArgentinien Laura Fortunato
Video-Assistenten: ItalienItalien Marco Guida (VAR), MarokkoMarokko Adil Zourak (AVAR)

Vereinigte Staaten – Australien 0:0[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten Australien
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
27. Juli 2021 – 17:00 Uhr (10:00 Uhr MESZ) in Kashima (Kashima Stadium)
Ergebnis: 0:0
Schiedsrichter: Anastassija Pustowoitowa (RusslandRussland Russland)17
AustralienAustralien


Alyssa NaeherKelley O’Hara, Becky Sauerbrunn (C)Kapitän der Mannschaft, Tierna Davidson, Crystal DunnRose Lavelle (87. Kristie Mewis), Julie Ertz, Samantha Mewis (65. Lindsey Horan) – Christen Press (74. Lynn Williams), Alex Morgan (74. Carli Lloyd), Megan Rapinoe (65. Tobin Heath)
Cheftrainer: Vlatko Andonovski
Teagan MicahEllie Carpenter, Alanna Kennedy, Clare PolkinghorneKyah Simon (84. Emily Gielnik), Emily van Egmond, Tameka Yallop, Stephanie CatleyMary Fowler, Samantha Kerr (C)Kapitän der Mannschaft, Chloe Logarzo (61. Kyra Cooney-Cross)
Cheftrainer: Tony Gustavsson (SchwedenSchweden Schweden)
Gelbe Karten Rapinoe (38.), Lavelle (72.) Gelbe Karten Cooney-Cross (69.)
17 Assistenten: RusslandRussland Jekaterina Kurotschkina und KroatienKroatien Sanja Rodak
Vierte Offizielle: SchweizSchweiz Esther Staubli
Video-Assistenten: MarokkoMarokko Adil Zourak (VAR), DeutschlandDeutschland Bibiana Steinhaus-Webb (AVAR)

Neuseeland – Schweden 0:2 (0:2)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neuseeland Schweden
NeuseelandNeuseeland
27. Juli 2021 – 17:00 Uhr (10:00 MESZ) in Rifu[2] (Miyagi Stadium)
Ergebnis: 0:2 (0:2)
Schiedsrichter: Laura Fortunato (ArgentinienArgentinien Argentinien)18
Spielbericht
SchwedenSchweden


Erin NaylerCatherine Bott, Meikayla Moore, Abby Erceg, Ali Riley (C)Kapitän der MannschaftDaisy Cleverley (88. Claudia Bunge), Ria PercivalBetsy Hassett, Katie Bowen, Emma Rolston (60. Paige Satchell) – Hannah Wilkinson (85. Gabi Rennie)
Cheftrainer: Tom Sermanni (SchottlandSchottland Schottland)
Jennifer FalkJulia Roddar, Emma Kullberg, Magdalena Eriksson (C)Kapitän der Mannschaft (46. Amanda Ilestedt), Jonna Andersson (46. Nathalie Björn) – Madelen Janogy, Filippa Angeldal (72. Caroline Seger), Hanna Bennison, Olivia Schough (64. Lina Hurtig) – Anna Anvegård (85. Kosovare Asllani), Rebecka Blomqvist
Cheftrainer: Peter Gerhardsson
Tor 0:1 Anvegård (17.)
Tor 0:2 Janogy (30.)
Gelbe Karten Percival (67.)
18 Assistenten: ArgentinienArgentinien Mariana De Almeida und KanadaKanada Chantal Boudreau
Vierte Offizielle: MexikoMexiko Lucila Venegas
Video-Assistenten: ArgentinienArgentinien Mauro Vigliano (VAR), SpanienSpanien Guillermo Cuadra Fernández (AVAR)

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanada – Brasilien 0:0 n. V., 4:3 i. E.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanada Brasilien
KanadaKanada
30. Juli 2021 – 17:00 Uhr (10:00 Uhr MESZ) in Rifu[2] (Miyagi Stadium)
Ergebnis: 0:0 n. V., 4:3 i. E
Schiedsrichter: Stéphanie Frappart (FrankreichFrankreich Frankreich)19
BrasilienBrasilien


Stephanie LabbéAshley Lawrence, Vanessa Gilles, Kadeisha Buchanan, Allysha Chapman (109. Jayde Riviere) – Desiree Scott, Jessie Fleming, Quinn (63. Julia Grosso), Christine Sinclair (C)Kapitän der MannschaftJanine Beckie (105.+2' Adriana Leon), Nichelle Prince (63. Deanne Rose, 114. Jordyn Huitema)
Cheftrainer: Beverly Priestman (EnglandEngland England)
BarbaraBruna Beatriz Benites Soares, Érika, Rafaelle, TamiresDuda (102. Andressa), Formiga (73. Angelina), Andressinha, Marta (C)Kapitän der MannschaftBeatriz (59. Ludmila), Debinha
Cheftrainer: Pia Sundhage (SchwedenSchweden Schweden)
Elfmeterschießen
Elfmeter verschossen Barbara hält gegen Sinclair

Tor 1:1 Fleming

Tor 2:2 Lawrence

Tor 3:3 Leon

Tor 4:3 Gilles

Tor 0:1 Marta

Tor 1:2 Debinha

Tor 2:3 Erika

Elfmeter verschossen Labbé hält gegen Andressa

Elfmeter verschossen Labbé hält gegen Rafaelle
Gelbe Karten Lawrence (90.+2'), Riviere (115.) Gelbe Karten Duda (58.), Ludmila (101.)
19 Assistenten: FrankreichFrankreich Manuela Nicolosi und IrlandIrland Michelle O’Neill
Vierte Offizielle: SchweizSchweiz Esther Staubli
Video-Assistenten: DeutschlandDeutschland Bibiana Steinhaus-Webb (VAR), TurkeiTürkei Abdulkadir Bitigen (AVAR)

Großbritannien – Australien 3:4 n. V. (2:2, 0:1)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Großbritannien Australien
GroßbritannienGroßbritannien
30. Juli 2021 – 18:00 Uhr (11:00 Uhr MESZ) in Kashima (Kashima Stadium)
Schiedsrichter: Salima Mukansanga (RuandaRuanda Ruanda)20
AustralienAustralien


Ellie RoebuckLucy Bronze, Steph Houghton (C)Kapitän der Mannschaft, Leah Williamson, Demi StokesKeira Walsh, Caroline WeirRachel Daly, Kim Little, Lauren HempEllen White
Cheftrainer: Hege Riise (NorwegenNorwegen Norwegen)
Teagan MicahEllie Carpenter, Alanna Kennedy, Aivi LuikHayley Raso, Emily van Egmond, Tameka Yallop, Steph CatleyKyah Simon, Samantha Kerr (C)Kapitän der Mannschaft, Caitlin Foord
Cheftrainer: Tony Gustavsson (SchwedenSchweden Schweden)
20 Assistenten: MalawiMalawi Bernadettar Kwimbira und KeniaKenia Mary Njoroge
Vierte Offizielle: BrasilienBrasilien Edina Alves Batista
Video-Assistenten: FrankreichFrankreich Benoît Millot (VAR), China VolksrepublikVolksrepublik China Fu Ming (AVAR)

Schweden – Japan 3:1 (1:1)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweden Japan
SchwedenSchweden
30. Juli 2021 – 19:00 Uhr (12:00 Uhr MESZ) in Saitama (Saitama Stadium)
Ergebnis: 3:1 (1:1)
Schiedsrichter: Lucila Venegas (MexikoMexiko Mexiko)21
JapanJapan


Cheftrainer: Peter Gerhardsson Cheftrainer: Asako Takakura
21 Assistenten: MexikoMexiko Mayté Chávez und MexikoMexiko Enedina Caudillo
Vierte Offizielle: HondurasHonduras Melissa Borjas
Video-Assistenten: (VAR), (AVAR)

Niederlande – Vereinigte Staaten 2:2 n. V., 2:4 i. E.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niederlande Vereinigte Staaten
NiederlandeNiederlande
30. Juli 2021 – 20:00 Uhr (13:00 Uhr MESZ) in Yokohama (International Stadium Yokohama)
Ergebnis: 2:2 n. V., 2:4 i. E.
Schiedsrichter: Kate Jacewicz (AustralienAustralien Australien)22
Spielbericht
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten


Sari van VeenendaalLynn Wilms, Stefanie van der Gragt, Aniek Nouwen, Dominique JanssenJill Roord (97. Victoria Pelova), Jackie Groenen, Shanice van de Sanden (63. Lineth Beerensteyn), Daniëlle van de Donk, Lieke MartensVivianne Miedema
Cheftrainer: Sarina Wiegman
Alyssa NaeherKelley O’Hara, Abby Dahlkemper, Becky Sauerbrunn, Crystal DunnLindsey Horan, Julie Ertz, Samantha Mewis (58. Rose Lavelle) – Lynn Williams (58. Christen Press), Carli Lloyd (58. Alex Morgan), Tobin Heath (64. Megan Rapinoe)
Cheftrainer: Vlatko Andonovski
Tor 1:0 Miedema (18.)

Tor 2:2 Miedema (54.)

Tor 1:1 Mewis (28.)
Tor 1:2 Williams (31.)
Elfmeterschießen
Elfmeter verschossen Naeher hält Elfmeter von Miedema

Tor 1:1 Janssen

Tor 2:2 van der Gragt

Elfmeter verschossen Naeher hält Elfmeter von Nouwen

Tor 0:1 Lavelle

Tor 1:2 Morgan

Tor 2:3 Press

Tor 2:4 Rapinoe
Gelbe Karten van de Donk (90+4.) Gelbe Karten Horan (77.), O’Hara (115.)
Elfmeter verschossen Naeher hält Strafstoß von Martens (81.)
22 Assistenten: Korea SudSüdkorea Kim Kyoung-min und Korea SudSüdkorea Lee Seul-gi
Vierte Offizielle: JapanJapan Yoshimi Yamashita
Video-Assistenten: (VAR), (AVAR)

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten – Kanada –:– (–:–)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten Kanada
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
2. August 2021 – 17:00 Uhr (10:00 Uhr MESZ) in Kashima (Kashima Stadium)
KanadaKanada


Cheftrainer: Vlatko Andonovski Cheftrainer: Beverly Priestman (EnglandEngland England)

Australien – Schweden –:– (–:–)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Australien Schweden
AustralienAustralien
2. August 2021 – 20:00 Uhr (13:00 Uhr MESZ) in Yokohama (International Stadium Yokohama)
SchwedenSchweden


Cheftrainer: Tony Gustavsson (SchwedenSchweden Schweden) Cheftrainer: Peter Gerhardsson

Spiel um Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlierer Halbfinale 1 – Verlierer Halbfinale 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlierer Halbfinale 1 Verlierer Halbfinale 2
Verlierer Halbfinale 1
5. August 2021, 17:00 Uhr / 10:00 Uhr MESZ in Kashima (Kashima Stadium)
Verlierer Halbfinale 2


Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sieger Halbfinale 1 – Sieger Halbfinale 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sieger Halbfinale 1 Sieger Halbfinale 2
Sieger Halbfinale 1
6. August 2021, 11:00 Uhr / 4:00 Uhr MESZ in Tokio (Nationalstadion)
Sieger Halbfinale 2


Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. fifa.com: Einteilung der Teams für die Auslosung der Olympischen Fussballturniere
  2. a b c d e f g In den FIFA-Spielstatistiken wird Miyagi als Spielort genannt.
  3. a b In den FIFA-Spielstatistiken wird Tokio als Spielort genannt.
  4. DER SPIEGEL: Olympisches Fußballturnier: US-Fußballweltmeisterinnen verpatzen Auftakt gegen Schweden. Abgerufen am 21. Juli 2021.
  5. Olympia 2021 Frauenfußball News: Formiga mit Rekord & Kanada-Drama. Abgerufen am 22. Juli 2021.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]