Bray-lès-Mareuil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bray-lès-Mareuil
Wappen von Bray-lès-Mareuil
Bray-lès-Mareuil (Frankreich)
Bray-lès-Mareuil
Region Hauts-de-France
Département Somme
Arrondissement Abbeville
Kanton Abbeville-2
Gemeindeverband Baie de Somme
Koordinaten 50° 3′ N, 1° 51′ OKoordinaten: 50° 3′ N, 1° 51′ O
Höhe 4–104 m
Fläche 5,43 km2
Einwohner 240 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 44 Einw./km2
Postleitzahl 80580
INSEE-Code

Die Mairie-École

Bray-lès-Mareuil (picardisch: Bra-lès-Mareu) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 240 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Somme in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Abbeville und ist Teil der Communauté d’agglomération de la Baie de Somme und des Kantons Abbeville-2.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt südöstlich von Abbeville am linken Ufer der Somme, deren Tal mit Teichen durchsetzt ist. Im Norden wird die Gemeinde vom Bach Rivière de Bellifontaine begrenzt.

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
208 273 261 234 230 221 232 253

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mariä-Geburt-Kirche

Kirche Mariä-Geburt

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Bray-lès-Mareuil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien