Kanton Ustaritz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Ustaritz
Region Aquitanien
Département Pyrénées-Atlantiques
Arrondissement Bayonne
Hauptort Ustaritz
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 25.177 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 146 Einw./km²
Fläche 172,75 km²
Gemeinden 9
INSEE-Code 6441

Der Kanton Ustaritz war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Bayonne im Département Pyrénées-Atlantiques und in der Region Aquitanien; sein Hauptort war Ustaritz. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 2001 bis 2015, wiedergewählt 2008, Bernard Auroy (MoDem).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton war 172,75 km² groß und hatte im Jahr 2011 24.828 Einwohner.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton umfasste neun Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Ahetze 1.941 (2013) 10,56 184 Einw./km² 64009 37260
Arbonne 2.095 (2013) 10,59 198 Einw./km² 64035 64210
Arcangues 3.141 (2013) 17,47 180 Einw./km² 64038 64200
Bassussarry 2.559 (2013) 6,51 393 Einw./km² 64100 64200
Halsou 543 (2013) 5,08 107 Einw./km² 64255 64200
Jatxou 1.116 (2013) 13,95 80 Einw./km² 64282 64480
Larressore 1.816 (2013) 10,76 169 Einw./km² 64317 64480
Saint-Pée-sur-Nivelle 6.006 (2013) 65,08 92 Einw./km² 64495 64310
Ustaritz 6.362 (2013) 32,75 194 Einw./km² 64547 64480

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
8745 9555 10.912 13.482 15.962 19.192 22.093 24.828

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kanton Ustaritz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien