Komitat Zala

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt das aktuelle Komitat „Zala“, für eine Beschreibung des gleichnamigen historischen Komitats siehe Komitat Zala (historisch), für Informationen zum gleichnamigen Fluss, siehe Zala (Fluss).
Zala
Komitat Győr-Moson-Sopron Komitat Vas Komitat Zala Komitat Somogy Komitat Baranya Komitat Tolna Komitat Bács-Kiskun Komitat Csongrád Komitat Békés Komitat Hajdú-Bihar Komitat Szabolcs-Szatmár-Bereg Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén Komitat Nógrád Komitat Heves Komitat Jász-Nagykun-Szolnok Komitat Veszprém Komitat Fejér Komitat Komárom-Esztergom Komitat Pest BudapestLage des Komitats Komitat Zala  in Ungarn (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Coa Hungary County Zala (2010-).svg
Zala
Komitatssitz: Zalaegerszeg
Fläche: 3.784 km²
Einwohner: 275.027  Stand: 2016

Zala [ˈzɒlɒ] ist ein Komitat (Verwaltungsbezirk) in Südwestungarn. Es grenzt an Slowenien und Kroatien sowie an die Komitate Vas, Veszprém und Somogy. Es hat eine Fläche von 3.783,87 km² und 275.027 Einwohner (Stand Anfang 2016). Der Komitatssitz ist Zalaegerszeg, andere wichtige Städte sind Nagykanizsa und Keszthely.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gegend ist hügelig. Die Drau im Süden bildet gleichzeitig die ungarische Staatsgrenze, und im Nordosten hat das Komitat einen kleinen Anteil am Plattensee, in den auch der Fluss Zala mündet.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Regierungsverordnung Nr. 218/2012 vom 13.08.2012 wurden zum 1. Januar 2013 die statistischen Kleinregionen (ung. Kistérség) abgeschafft und durch eine annähernd gleiche Anzahl von Kreisen (ung. Járás) ersetzt. Die Kleingebiete blieben für Planung und Statistikzwecke noch eine Zeitlang erhalten, wurden dann aber am 25.02.2014 endgültig abgeschafft. Bis zur Auflösung gab es 9 Kleingebiete im Komitat. Lediglich das Kleingebiet Letenye blieb während der Reform in seinen Grenzen unverändert.[1][2]

Kreise im Komitat Zala

Bis Ende 2012 existierten folgende Kleingebiete (kistérség) im Komitat Zala

Code Kleingebiet Verwaltungssitz Einwohner
(31. Dezember 2012)
Fläche
in km²
Anzahl der
Gemeinden
davon
Städte
5001 Keszthely Keszthely 34.011 349,34 16 1
5002 Lenti Lenti 20.993 662,95 51 1
5003 Letenye Letenye 16.413 388,69 27 1
5004 Nagykanizsa Nagykanizsa 64.029 552,93 27 1
5005 Zalaegerszeg Zalaegerszeg 93.201 788,65 65 2
5006 Zalaszentgrót Zalaszentgrót 17.129 327,05 25 1
5007 Hévíz Hévíz 13.171 123,6 8 1
5008 Pacsa Pacsa 10.098 278,84 20 1
5009 Zalakaros Zalakaros 12.628 311,86 19 1

Das Komitat Zala ist derzeit in 6 Kreise (járás) mit 258 Ortschaften gegliedert (Stand: 1. Januar 2016):

  • 2 Städte mit Komitatsrecht (Megyei jogú város): die Komitatshauptstadt Zalaegerszeg und Nagykanizsa.
  • 8 Städte ohne Komitatsrecht: Keszthely, Lenti, Zalaszentgrót, Héviz, Zalakaros und Pacsa.
  • 3 Großgemeinden (Nagyközség): Gyenesdiás, Zalakomár und Vonyarcvashegy.
  • 245 Landgemeinden (Dörfer, Község) mit insgesamt 110.305 Einwohnern (durchschnittich 450 Ew. pro Landgemeinde).[3]
Code Kreis Kreissitz Einwohner
(1. Januar 2013)
Fläche
in km²
Anzahl der
Gemeinden
davon
Städte
193 Kreis Keszthely Keszthely 49.384 535,93 30 2
194 Kreis Lenti Lenti 19.783 624,12 48 1
195 Kreis Letenye Letenye 16.413 388,69 27 1
196 Kreis Nagykanizsa Nagykanizsa 78.022 907,91 49 2
197 Kreis Zalaegerszeg Zalaegerszeg 102.553 1044,7 84 3
198 Kreis Zalaszentgrót Zalaszentgrót 15.518 282,56 20 1

Größte Ortschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stadt/Gemeinde Deutscher Name Einwohner
(1. Januar 2016)
Zalaegerszeg Egersee 58.829
Nagykanizsa Großkirchen 47.683
Keszthely Kesthell 19.910
Lenti Nempthy 7.756
Zalaszentgrót Sankt Geroldus 6.448
Hévíz Heuwies 4.721
Letenye Murstetten 4.060
Gyenesdiás 1 2.912
Cserszegtoma 2 2.971
Stadt/Gemeinde Deutscher Name Einwohner
(1. Januar 2016)
Zalalövő 2.945
Zalakomár 1 2.912
Vonyarcvashegy 1 2.209
Becsehely 2 2.025
Zalakaros 1.939
Sármellék 2 1804
Zalaapáti 2 1682
Murakeresztúr 2 1619
Pacsa 1610
Luftaufnahme: Zalaegerszeg
Luftaufnahme: Heilbad Hévíz

Ortschaften ohne Zusatz sind Städte
1 Großgemeinden (Nagyközség)
2 Landgemeinden (Dörfer, Község)
[3]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung des Komitats[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bemerkenswert ist eine nahezu stetige Abnahme der Bevölkerung. Fettgesetzte Datumsangaben sind Volkszählungsergebnisse.[4]

Datum Einwohnerzahl Datum Einwohnerzahl
01.01.19601 310.008 01.01.2007 293.443
01.01.1970 304.127 01.01.2008 291.678
01.01.1980 317.298 01.01.2009 290.204
01.01.1990 306.398 01.01.2010 288.591
01.01.2001 300.496 01.01.2011 287.043
01.02.2001 297.404 01.10.2011 282.179
01.01.2002 299.112 01.01.2012 283.249
01.01.2003 297.853 01.01.2013 281.673
01.01.2004 296.705 01.01.2014 279.623
01.01.2005 295.197 01.01.2015 277.290
01.01.2006 294.175 01.01.2016 275.027

11960: Anwesende Bevölkerung; sonst Wohnbevölkerung

Bevölkerungsentwicklung der Kreise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für alle Kreise ist eine negative Bevölkerungsbilanz erkennbar.[4]

Kreisname Bevölkerungsstand am 1. Januar
2013 2014 2015 2016
Keszthely 49.384 49.280 49.072 49.040
Lenti 19.783 19.590 19.339 19.110
Letenye 16.413 16.207 15.962 15.664
Nagykanizsa 78.022 77.394 76.585 75.720
Zalaegerszeg 102.553 101.765 101.153 100.438
Zalaszentgrót 15.518 15.387 15.179 15.055
Komitat Zala 281.673 279.623 277.290 275.027

Geschichte und Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Museen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die staatliche Direktion der Museen des Komitats Zala ist Träger von 3 Komitatsmuseen.[5] Komitatssitz ist die Stadt Zalaegerszeg.

  • Zalaegerszeg, Freilichtmuseum
  • Zalaegerszeg, György-Thúry-Museum
  • Zalaegerszeg, Museum für Ungarische Ölindustrie

* Komitatsmuseum

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Detailed Gazetteer of Hungary
  2. Gazetteer of Hungary, 1st January, 2013 (ungarisch/englisch)
  3. a b Gazetteer of Hungary, 1st January, 2016 (ungarisch/englisch)
  4. a b 6.1.1. Resident population by sex, 1st January (2001–) (STADAT table). KSH, abgerufen am 22. Februar 2017 (englisch).
  5. Direktion der Museen des Komitats Zala ZMMI (Zala Megyei Múzeumok Igazgatósága)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Komitat Zala – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 46° 40′ N, 16° 50′ O