Konská (Žilina)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Konská
Wappen Karte
Wappen fehlt
Konská (Slowakei)
Konská
Konská
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Žilinský kraj
Okres: Žilina
Region: Severné Považie
Fläche: 5,311 km²
Einwohner: 1.547 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 291 Einwohner je km²
Höhe: 455 m n.m.
Postleitzahl: 013 13 (Postamt Rajecké Teplice)
Telefonvorwahl: 0 41
Geographische Lage: 49° 7′ N, 18° 41′ OKoordinaten: 49° 6′ 50″ N, 18° 40′ 40″ O
Kfz-Kennzeichen: ZA
Kód obce: 517682
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Janka Stupňanová
Adresse: Obecný úrad Konská
410
013 13 Konská
Webpräsenz: www.obeckonska.info
Statistikinformation auf statistics.sk

Konská (ungarisch Kunfalva, bis Ende des 19. Jahrhunderts Konszka) ist eine Gemeinde im Norden der Slowakei mit 1547 Einwohnern (31. Dezember 2018) im Okres Žilina, einem Kreis des Žilinský kraj.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf Konská liegt im südwestlichen Teil des Talkessels Žilinská kotlina am Ende des Tals Porubská dolina, das in die Kleine Fatra hin reicht. Auf dem 5,3 km² großen Gemeindegebiet besteht aus braunen Waldböden sowie Kiessedimenten des Baches Porubský potok, einem Zufluss von Rajčanka. Das Ortszentrum liegt auf einer Höhe von 455 m n.m. und liegt 18 Kilometer südlich von Žilina.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde zum ersten Mal 1350 als villa Kunzka schriftlich erwähnt, zwischen 1888 und 1951 war Rajecké Teplice offizieller Teil des Dorfes.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse nach der Volkszählung 2001 (1.300 Einwohner):

Nach Ethnie:

  • 99,77 % Slowaken
  • 0,08 % Tschechen

Nach Konfession:

  • 98,00 % römisch-katholisch
  • 0,69 % keine Angabe
  • 0,62 % konfessionslos

Bauwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • römisch-katholische Kirche Hl. Katharina von Alexandria im klassizistischen Stil, 1840 erbaut